Carlos Sainz mit neuem Team bei der Dakar 2014

Der ehemalige Dakar-Champion wird bei dem Wüsten-Event für das Red Bull SMG Rally Team fahren.
Carlos Sainz fährt für das Red Bull SMG Rally Team.
Carlos Sainz fährt für das Red Bull SMG Rally Team © Flavien Duhamel/Red Bull Content Pool
Von Tim Sturtridge

Rallye-Ikone Carlos Sainz kehrt zur Dakar zurück, um seine Sucht nach dem härtesten Ausdauertest des Motorsports zu befriedigen. Als früherer Dakar-Sieger und Legende der Rallye-Weltmeisterschaft sorgt der Spanier nun wegen seines aktuellen Projekts, dem neuen Red Bull SMG Rally Team, für jede Menge Aufregung.

Carlos fährt 2014 bei der Dakar am Steuer eines brandneuen Wagens, den er Seite an Seite mit dem Red Bull SMG Rally Team Manager Philippe Gache entwickelt hat. Carlos und Philippe haben eine Menge Dakar-Erfahrung und sind sich sicher, dass dieser Buggy mit Zweiradantrieb durch die einzigartigen Challenges der 15-tägigen Rallye rasen wird.

Carlos wird bei dem Rennen seinen zuverlässigen Beifahrer und früheren Dakar-Champion Timo Gottschalk an seiner Seite haben. Der deutsche Navigator hat bereits bewiesen, dass er ein Experte darin ist, bei der Rallye Dakar die schnellste Route durch den Wüstensand zu finden.

Carlos und Timo treffen im Red Bull SMG Rally Team auf Ronan Chabot und seinen Beifahrer Gilles Pillot. Die Franzosen nehmen zum zwölften Mal an der Dakar teil. Zuletzt hatten sie es mit einem von Philippe Gache entwickelten Buggy in die Top Ten geschafft. Mit ihrem siebten Platz bei der vorigen Dakar war das erfahrene Duo zum zweiten Mal bei dem Wüsten-Event das schnellste Paar mit Zweiradantrieb.

Ihr wollt mehr von der Rallye Dakar?

read more about
Zur nächsten Story