Rückkehr der Red Bull X-Fighters World Tour 2014

Die weltbesten FMX-Rider stehen in den Startlöchern für die Red Bull X-Fighters World Tour.
© Jörg Mitter/Red Bull Content Pool
Von Paul Keith

Macht euch darauf gefasst, dass Tom Pagès bei den fünf Events der Tour den Ton angeben wird. Als einer der innovativsten FMX-Rider der Welt wird er alles daran setzen, seinen Titel zu verteidigen.

Seit seinem dramatischen Sieg des Red Bull X-Fighters-Titels letztes Jahr in Madrid ist Tom Pagès die Ikone der französischen FMX-Szene. Nachdem er schon 2012 den Titel nur ganz knapp verfehlt hatte, war 2013 eine wahre Achterbahnfahrt und Tom Pagès schaffte es jedes Mal aufs Podium (zweimal als Sieger).

2014 ist die Herausforderung für Tom Pagès groß: Er möchte, nach dem Amerikaner Nate Adams, der erste Rider werden, der seinen Titel auf der Red Bull X -Fighters World Tour verteidigt. Es wird keine leichte Aufgabe werden.

Red Bull X-Fighters Star Thomas Pages gewinnt das Red Bull X-Fighters
Davon getragen: Thomas Pages in Mexiko gekrönt © Jorg Mitter / Red Bull Content Pool

Fünf Red Bull X-Fighters World-Tour-Champions

Seinen Erfolg vereiteln will ihm unter anderem Nate Adams persönlich. Er möchte selbst einen weiteren Red Bull X-Fighters World Tour-Titel zu seiner Trophäensammlung hinzufügen.

Außerdem sind drei weitere World Tour-Campions am Start, die es zu schlagen gilt: Dany Torres, Levi Sherwood und Mat Rebeaud.

Auch Shootingstars wie Josh Sheehan und Taka Higashino sind Konkurrenten, die man nicht unterschätzen sollte.

Der erste Event findet am 14. März in Mexiko-Stadt (Mexiko) statt.

read more about
Zur nächsten Story