Video: Heiße Action vom Hell’s Gate 2014

Nur zwei Fahrer schafften es beim italienischen Hard Enduro-Event ins Ziel – hier sind die Gründe.
© Jonty Edmunds/KTM Images
Von Greg Stuart

Beim Hell’s Gate 2014 zeigten Graham Jarvis und Jonny Walker mal wieder, wie sehr sie die diesjährige Hard Enduro-Saison dominieren. Die beiden Briten waren die einzigen Fahrer, die beim anstrengenden, fünfrundigen Rennen in den Hügeln von Il Ciocco in der Toskana (Italien) im Ziel ankamen.

Es war schließlich Graham Jarvis, der seinen vierten Sieg bei dem Event holte und damit einen neuen Rekord aufstellte. KTM-Rider Jonny Walker konnte als Einziger mit Jarvis mithalten, nachdem er schon zu Beginn des Events ein stürmisches Tempo vorgelegt hatte.

Das Podium mag etwas einseitig ausgesehen haben, doch das Video oben zeigt, dass Hell’s Gate 2014 dennoch jede Menge Action bot.

Du willst mehr Hard Enduro-Action?

read more about
Zur nächsten Story