Villopoto und Roczen: Ungewöhnliche Freunde

Ken Roczen hat im AMA SX den Titel ins Visier genommen: Ausgerechnet mit Hilfe von Ryan Villopoto.
Ken Roczen Ryan Villopoto AMA Supercross Atlanta Red Bull
Schlimmster Feind = Bester Freund? © KTM/Cudby
Von Aaron Hansel

Rennfahrer sind einfach keine Freunde ihrer härtesten Kontrahenten. Sie trainieren nicht zusammen, fahren nicht zusammen - und hängen erst recht nicht miteinander ab. So läuft das nicht. Harte Konkurrenten wollen immer das, was nur einer haben kann. Dem anderen Geheimnisse zu verraten, dass hilft einem selbst nicht, wenn man Siege und Meisterschaften einfahren will. Aber bei Superstar Ryan Villopoto und Red Bull KTM Pilot Ken Roczen, die auch noch beide für unterschiedliche Marken und Sponsoren fahren, ist das ganz anders.

Die beiden haben sich nämlich in der Racing-freien Zeit im Winter zusammengetan, nachdem Roczen nach Florida umgezogen ist. Dort konnte er einen der begehrten Plätze im legendären Trainingsprogramm von Aldon Baker ergattern - der eben mit jenem Villopoto zusammenarbeitet und schon Größen wie James Stewart und Ricky Carmichael trainiert hat.

Das bedeutet aber auch, dass Roczen jetzt aus erster Hand weiß, was Villopoto tut. In anderen Worten: Er freundet sich mit einem bewährten, Titel-Gewinnendem Trainingsprogramm an. Wenn das mal keine Motivation bringt!

Selbst Villopoto, der die letzten drei AMA SuperCross Titel in Folge gewonnen hat, muss zugeben, dass wenn jemand so junges und enthusiastisches wie Roczen mit ihm abhängt, ihn das irgendwie antreibt. Ja, das dadurch etwas mehr Spaß in die Plagerei beim Trainieren kommt.

Ken Roczen und Ryan Villopoto fliegen hoch
Ken Roczen und Ryan Villopoto fliegen hoch © KTM/Cudby

Villopoto und Roczen: Vorn in der Meisterschaft

Für Ken Roczen hat diese Partnerschaft scheinbar mehr als brillant funktioniert. Nach acht Rennen hat er bereits zwei Siege eingefahren und liegt nur acht Punkte hinter der Meisterschaftsführung - und die hat, genau, Villopoto. Die Medien allerdings versuchen, in dieses Verhältnis der beiden Spitzenathleten Kontroversen zu streuen, ja, zu sagen, dass Roczen seine Freunde eng bei sich hat - und seine Feinde noch enger.

In der Realität aber scheint das nicht der Fall zu sein. Roczen und Villopoto wirken immer sichtlich angetan vom Erfolg des jeweils anderen. Meist sind sie die ersten, die sich gegenseitig zu einem Sieg gratulieren. Roczen beschreibt Villopoto als einen „wirklich guten Typen“. Als jemanden, mit dem er gern befreundet ist. Villopoto betont, dass wenn er die Meisterschaft dieses Jahr nicht gewinnen kann, dass das dann wenigsten Roczen tun soll.

Zur Saisonhalbzeit konnten sich die beiden Punktemäßig schon etwas absetzen. Es scheint, dass sich nicht Roczen und Villopoto über ihre Partnerschaft Gedanken machen müssen - dafür aber der ganze Rest der AMA SuperCross-Welt.

Related
Ken Roczen
read more about
Zur nächsten Story