Red Bull X-Fighters 2014: Tricktionary

Vom Superman-Seat-Grab über den ParisHiltonFlip - hier kommen die wichtigsten Tricks der X-Fighters.
Von Red Bull México

Die meisten Fans der Red Bull X-Fighters kennen die Basics und grundsätzlichen Tricks, die während der Events gezeigt werden - solche wie Cliffhanger, Rock Solid, Ruler oder Lazy Boy. Jedoch nur die Hardcore-Cracks kennen die genauen Bezeichnungen der etwas spektakuläreren und verrückteren Tricks: Der Cliffhanger No Handed Lander zum Beispiel? Oder was ist mit dem Jetski to Paris Hilton? Oder der Ruler Flip?

Aber keine Angst, kein Problem: Hier kommen die verrückesten und wildesten FMX Tricks und deren Bezeichnungen. Das nächste Mal, wenn ihr die Red Bull X-Fighters schaut, wirst du deine Freunde mit genau diesem Wissen umhauen...

Pro tip: use your keyboard to jump between photos
Rock Solid Backflip
Rock Solid Backflip Ein Backfllip mit Seat Grab. Beim Flip greift der Pilot an den Sitz und lässt diesen in der Flugphase für einen Sekundenbruchteil los - der Rock Solid. © Christian Pondella/Red Bull Content Pool
Special Flip
Special Flip Eingeführt hat dien Special Flip Tom Pagès. Er ist eine Evolutionsstufe von "The Volt" (siehe unten) - und einfach Hammer! Der Fahrer macht in der Luft einen Backflip über das Motorrad, das Bike bleibt ruhig in der Luft. Im letzten Moment schnappt er sich noch den Lenker zurück und landet das Ding. © Predrag Vuckovic/Red Bull Content Pool
The Flair
The Flair Und noch ein Move, der von Tom Pagès erfunden wurde: Beim Flair macht der Fahrer einen leicht geneigten Backflip und rundet das Ding am Ende mit einem Tail Whip ab. So ein verrückter Sprung konnte wirklich nur einem verrückten Hirn wie dem von Pagès entspringen... © Daniel Grund/Red Bull Content Pool
The Volt
The Volt Beim "The Volt" dreht der Pilot seinen Körper um 360 Grad über dem Sitz des Bikes. © Jörg Mitter/Global Newsroom/Red Bull Content Pool
Double Frontflip
Double Frontflip Einer der gefährlichsten Moves ist der Double Frontflip. Der Name selbst sagt eigentlich schon alles. Der letzte, der das versucht hat, war Bruce Cook im Nitro Circus - und es ging nicht gut aus... © Nathan Polis/Red Bull Content Pool
Superman Seat Grab
Superman Seat Grab Der Superman ist ein Klassiker: Der Fahrer nimmt die Beine von den Rasten und wirft parallel zum Sitz in die Luft, fliegt quasi wie Superman durch die Luft. Der Superman Seat Grab ist ein ähnlicher Trick, nur dass der Fahrer die Hände nicht am Lenker lässt, sondern hinten am Sitz anpackt. © Creative Commons
Cordoba Flip
Cordoba Flip Eine Kombination des Cordova mit einem Backflip. Der Pilot schmeißt seine Kniee nach vorn, während seine Füße in der Querstrebe des Lenkers hängen - und reißt einen Backflip! Dany Torres liebt diesen Trick! © Lukasz Nazdraczew/Red Bull Content Pool
Shaolin Flip
Shaolin Flip Macht seinem Namen alle Ehre: Die Beine des Piloten sind über den Lenker nach vorn durchgestreckt. © Creative Commons
Kiss of Death Flip
Kiss of Death Flip Beim Kiss of Death Flip wird ein Backflip gesprungen, allerdings kommen die Beine von den Rasten und werden in Richtung Boden ausgestreckt. Die Hände bleiben am Lenker, der Pilot schwingt sich herum, um das Bike zu drehen - und landet das Ding. © Christian Pondella/Red Bull Content Pool
Paris Hilton Flip
Paris Hilton Flip Jepp, richtig gelesen! Mit diesem Move holte Dany Torres bei den Red Bull X-Fighters in Madrid 2013 den Preis für den besten Trick. Ist prinzipiell wie der Shaolin, allerdings mit dem Bonus eines angedeuteten Spagats... © Red Bull Content Pool
Hart Attack Indian Air Backflip
Hart Attack Indian Air Backflip Eine Kombination, die die Handschrift des Carey Hart Move mit dem Breakdance-Style des Indian Air verbindet. Der Pilot lässt eine Hand am Sitz, mit der anderen bleibt er am Lenker. Die Beine werden zur Seite raus gekickt. © Mark Teo/Red Bull Content Pool
Jets Ski to Ruler
Jets Ski to Ruler Wie der Kiss of Death - nur andersrum und ohne den Flip. Der Fahrer steht einen voll aufgerichteten Handstand auf dem Lenker - mit Blickrichtung nach hinten. Dann dreht er sich rum und landet. © Nitro Circus Live
Cliffhanger No Handed Lander
Cliffhanger No Handed Lander Bei diesem Trick hält der Pilot den Lenker mit seinen Füßen fest, ehe er sich rumdreht und ohne den Lenker zu fassen landet. Das braucht eine immense Balance, Konzentration - und Nerven aus Stahl. © Garth Milan/Red Bull Content Pool
read more about
Zur nächsten Story