Doppelt oder nichts: 12 Fragen an Mat Rebaud

Der Weg des Schweizer FMX-Riders führt zurück an die Weltspitze. Höchste Zeit für ein Interview.
Mat Rebeaud
Mat Rebeaud © Predrag Vuckovic/Red Bull Content Pool
Von Mia Fabris

Mat Rebaud hat sich mit einem 5. Platz bei den Red Bull X-Fighters in Osaka bärenstark zurückgemeldet. Trotz Verletzungspech ist seine Freude am FMX so gross wie eh und je – gute Voraussetzungen also, um sein Ziel zu erreichen: Der 32jährige Schweizer will sich an die Weltspitze zurückkämpfen.


1. Unter welchem Motto steht deine Saison?

Joker. Für mich gilt: doppelt oder nichts. Ich muss mir meinen Platz an der Weltspitze zurück holen. Ich muss beweisen, dass ich noch gewinnen kann.

2. Was sind deine Ziele?

Die Ziele bleiben die gleichen: Spass haben und mein Leben so weiter führen wie bisher. FMX Pro zu sein ist cool und das will ich geniessen.

3. Haben sich deine Ziele verändert verglichen mit der vorherigen Saison?

Ich fokussiere weiterhin nicht auf Resultate. Klar geht es darum, so gut zu fahren, wie möglich und weiter zu gehen als zuvor. Wenn mir das gelingt, dann kommen die guten Resultate von selber.

4. Was ist dein Saison-Höhepunkt?

Für mich sind das die Red Bull X-Fighters Events und die X-Games.

5. Was hast du in der Vorbereitung Spezielles gemacht, um deine Ziele zu erreichen?

Wie jedes Jahr habe ich den Winter in Kalifornien verbracht und dort trainiert. Danach war ich zuhause und habe mich in meiner eigenen Anlage vorbereitet.

6. Was kann denn nun noch schief gehen?

Ich werde mich jetzt bestimmt nicht damit befassen, was alles passieren könnte. Meine Verletzungen sind verheilt, ich fahre gut, fühle mich wohl auf dem Bike.

Mat Rebeaud @Red Bull X-Fighters in Osaka 2014
Mat Rebeaud @Red Bull X-Fighters in Osaka 2014 © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

7. Wann und wo wird es besonders hart für dich?

Es gibt einige neue Wettkämpfe und Tricks, das Niveau steigt weiter. Ich trainiere, damit ich vorne dabei bin und es nicht zu hart wird für mich.

8. Worauf bist du selber gespannt?

Jede Wettkampf ist neu und bietet Überraschungen. Aber grundsätzlich weiss ich, was mich erwartet.

9. Ist in deinem Sport etwas neu in dieser Saison?

Man muss immer wieder neue Tricks zeigen und besser fahren als die anderen. Auch ich habe neue Tricks trainiert, werde darüber aber nichts sagen. Die zeige ich im Wettkampf.

10. Was sollten deine Fans oder die Leute, die sich für deinen Sport interessieren, nicht verpassen?

In der Schweiz ist der Motorsport ja nicht so populär. Wer sich dafür interessiert, soll ihn sich unbedingt live ansehen. Das ist komplett anders als am Fernsehen. Diese Atmosphäre sollte man sich nicht entgehen lassen.

11. Hat diese Saison eine besondere Bedeutung für deine weitere Karriere – wenn ja welche?

Ich habe das Glück, dass ich davon leben kann, was ich liebe. Ich arbeite jeden Tag dafür, dass das so weiter geht. Ich habe jeden Tag neue Herausforderungen zu bestehen. Wir werden sehen, was 2014 für mich bereit hält.

12. Hast du irgendwelche privaten Ziele oder Projekte in den nächsten Monaten?

Ausserhalb des Sports nicht. Aber ich habe ein grosses FMX-Projekt, das Ende dieses Jahres Wirklichkeit werden sollte. Aber das ist noch Top Secret.

Related
Mat Rebeaud
read more about
Zur nächsten Story