Ronnie Renner gewinnt X Games Moto X Step Up Gold

Rendawg goes big in Texas und holt eine weitere Step Up Gold-Medaille für seine Sammlung.
Von Kevin McAvoy

Am zweiten Abend der X Games 2014 in Austin wurden die Hochsprung-Latten herausgeholt und sechs Fahrer traten zum MotoCross High-Jump-Contest an – immer ein Publikumsmagnet. Ronnie Renner war der erfolgreichste Teilnehmer dieses Events und holte sich den Sieg relativ locker, wie das Video oben zeigt. Er holte seine sechste X Games Step Up Gold-Medaille.

Josh Hansen, Massimo Bianconcini, Matt Buyten, Libor Podmol und Bryce Hudson traten ebenso an. Die ersten Marken von 24, 26, 28 und 30 Fuß wurden schnell absolviert. Bei 32 Fuß schied Buyten aus – ein vierfacher Step Up Gewinner. Bianconcini und Hansen schieden bei 33 Fuß aus, Podmol musste noch einmal sicher landen.

Podmol verließ das Glück, als weitere sechs Inch hinzu kamen, aber zumindest holte er Bronze. Hudson und Renner schafften den Sprung, Hudson scheiterte allerdings an der 34-Fuß-Marke. Damit gewann Renner wie schon beim letzten Step Up Event in Los Angeles 2013 Gold. Er kam über 38 Fuß und 6 inch und hält aus dem Jahr 2012 mit 47 Fuß noch immer den Rekord.

Mehr über Ronnie Renner? Checke hier die Sonder-Page des Athleten mit Fotos, Freeriding-Videos und vielem mehr.

Ronnie Renner bei den Step-Up Finals der Summer X Games 20 auf dem Circuit Of The Americas in Austin, TX, USA am 6. Juni 2014.
Hochsprung: Ronnie Renner © Garth Milan/Red Bull Content Pool
read more about
Zur nächsten Story