Red Bull Hare Scramble: Jonny Walkers POV-Videos

Jonny Walker nimmt das berüchtigte Red Bull Hare Scramble in Angriff – und du kannst dabei sein!
Jonny Walker feiert seinen Sieg beim 2014 Erzbergrodeo
Erzberg-Sieg Nummer zwei für Walker © Philip Platzer/Red Bull Content Pool
Von Will Gilgrass

Jonny Walker war wieder mal in Topform und holte sich seinen zweiten Erzberg-Titel auf überzeugende Weise. Sein beeindruckender Start-Ziel-Sieg verdeutlicht, über welch unglaubliche Fähigkeiten man verfügen muss, um den legendären Kurs zu meistern, der alles andere als leicht ist…

Damit du einen besseren Eindruck davon gewinnen kannst, wie hart das Rennen wirklich ist, haben wir Jonny mit einer GoPro-Kamera ausgestattet und das komplette Red Bull Hare Scramble gefilmt. Festhalten – und dann viel Spaß!

Vom Start zum zweiten Checkpoint

Das Scramble startet an Erzbergs tiefstem Punkt – einem riesigen Becken am Fuße des Iron Giant. Doch wie schafft man es aus der Senke heraus und entkommt dem unvermeidlichen Stau auf den steilen Bergabschnitten? Ganz einfach: Man muss zu den besten Ridern gehören und aus der ersten Reihe starten. Jonny bringt diese anfängliche Bewährungsprobe mühelos hinter sich und geht noch vor dem schwierigen Waldabschnitt in Führung.

WASSERLEITUNG, HINTERERZBERG und BADEWANNE

Wasserleitung ist der längste Anstieg des Red Bull Hare Scramble! Die Rider müssen einen sehr steilen Abschnitt bewältigen, den nur die wenigsten im ersten Anlauf hinter sich bringen.

Der malerische Wald mit dem felsigen Anstieg namens Hintererzberg ist der Ort, an dem sich die Spreu vom Weizen trennt – und für die meisten Fahrer das Rennen zu Ende ist.

Bei den Zuschauern sehr beliebt ist die Badewanne, einer der berühmtesten Abschnitte in der Geschichte des Red Bull Hare Scramble. Die Rider müssen hier auf den Grund des riesigen Beckens fahren, das einer Badewanne ähnelt, um die Senke dann wieder über einen sehr langen und steilen Anstieg zu verlassen.

Waldabschnitt und der Kampf mit den Anstiegen

Es folgt ein kurzer, aber sehr steiler Waldabschnitt voller Wurzeln und Baumstümpfe. Bei nassen Bedingungen ist dieser Abschnitt ein einziger Albtraum, doch zum Glück stehen immer ein paar Zuschauer helfend parat, wenn man mal richtig feststeckt. Dann erreicht man Ludwig’s Land, eine zauberhafte Folge von kurzen, schwierigen Anstiegen – ein Traum für alle Hardenduro-Fans.

Elevator

Jonny erreicht den höchsten Punkt der Strecke beim Red Bull Hare Scramble, an dem es einen atemberaubenden Anstieg und ein gefährlich steiles Gefälle zu bewältigen gilt.

Carl’s Diner

Dies ist mit Abstand der bekannteste Abschnitt beim Erzbergrodeo. Man muss einfach nur über ein paar hundert Meter mit riesigen, zerklüfteten Steinen überwinden. Ganz leicht, oder? Oder nicht. Dieser Abschnitt kostet ungemein viel Kraft und erfordert ein Höchstmaß an Fahrkönnen. Und wem das immer noch nicht reicht, der gelangt danach auf den Roof – ein weiterer Felsenabschnitt, der dir deine letzten Energiereserven raubt.

Dynamite, Lazy Noon und das Ziel

Dynamite ist ein mächtiger, bergauf führender Abschnitt, auf dessen Steinen die Trials-Fähigkeiten der Rider gefragt sind. Dann biegt man auf Lazy Noon ein, wo die Rider erneut unter Beweis stellen müssen, dass sie keine Angst vor steilen Hängen haben. Jetzt liegt das Ziel in Reichweite und nur allzu leicht verliert man hier die Konzentration. Der letzte Abschnitt kann noch einmal alles verändern – aber Jonny lässt sich nicht beirren, gibt Vollgas bis ins Ziel und holt sich seinen Sieg.

Du liebst Motorsport? Dann folge @redbullmotors auf Twitter.

Willst du das Beste von RedBull.com auch unterwegs erleben? Dann hol dir die App für iPhone und Android auf RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story