Wir stellen vor: Loeb-Schützling Stéphane Lefebvre

Der junge Franzose ist der nächste Anwärter auf den Rallye-Thron.
© Sebastian Marko/Red Bull Content Pool
Von Greg Stuart

Stéphane Lefebvre sticht momentan in den Service Parks der Rallye-Weltmeisterschaft unter den anderen jungen Fahrern hervor.

Der 22-Jährige hat nicht nur die ersten beiden Runden der diesjährigen Junior World Rally Championship in Portugal und letztes Wochenende in Polen gewonnen, sondern wird außerdem von einem der größten Namen der Szene unterstützt – und zwar von niemand Geringeren als neunfachen WRC-Champion Sébastien Loeb.

Stéphane Lefebvre gewann bei der Rallye Polen 2014 in der JWRC-Klasse
Lefebvre im Citroën DS3 R3 bei der Rallye Polen © Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

Sollte Lefebvre dieses Jahr die JWRC gewinnen (er führt in der Gesamtwertung momentan mit 22 Punkten Vorsprung), könnte er in die Fußstapfen Loebs und des amtierenden WRC-Champions Sébastien Ogier treten. Und genau wie diese beiden Fahrer tut er das in einem Citroën.

Im Video oben seht ihr, was Stéphane Lefebvre uns nach der Rallye Polen zu sagen hatte.

Folgt @redbullmotors auf Twitter.

Wollt ihr das Beste von RedBull.com auch unterwegs erleben? Dann holt euch die App auf RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story