Rallye Deutschland im Fokus

Unsere exklusive Fotogalerie von der WRC-Action aus Deutschland.
Von Greg Stuart
Pro tip: use your keyboard to jump between photos
Sébastien Ogier startet die Show
Sébastien Ogier mit seinem Volkswagen Polo R beim zeremoniellen Start der Rallye Deutschland 2014
Sébastien Ogier startet die Show Der Meisterschaftsführende trifft seine Zuschauer vor einem tollen Hintergrund in Trier. Leider war es für den Franzosen ein Rennen zum Vergessen, da er nicht nur einen sondern gleich zwei Unfälle hatte. Beim Zweiten flog sein Volkswagen Polo R WRC durch eine Armco-Barriere. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Petr Pilat wärmt die Zuschauer auf
Der tschechische FMX-Fahrer Petr Pilat bei der Red-Bull-FMX-Show der Rallye Deutschland 2014
Petr Pilat wärmt die Zuschauer auf Der tschechische Motocross-Fahrer brachte die Fans vor dem Rennen in Stimmung, als er bei der Red-Bull-FMX-Show in der Panzerplatte Arena einige Tricks zeigte. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Martin Prokop in den dunklen Wäldern
Martin Prokop fährt seinen Ford Fiesta RS WRC bei der Rallye Deutschland 2014
Martin Prokop in den dunklen Wäldern Hier sieht man den Ford Fiesta RS WRC des Tschechen bei seinem Weg durch einen Wald in Deutschland. Für Prokop war die Rallye Deutschland schmerzhaft - er musste nach einer allergischen Reaktion auf einem Bienenstich ins Krankenhaus. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Jari-Matti Latvala fährt eine enge Kurve
Jari-Matti Latvala fährt seinen Volkswagen Polo R bei der Rallye Deutschland 2014
Jari-Matti Latvala fährt eine enge Kurve Latvala fährt um eine der Haarnadelkurven am Ufer der Mosel. Der Bereich um die Heimat der Rallye Deutschland ist für seinen Riesling-Wein berühmt. Aber nachdem einige Fahrer einen Ausflug in die Weinberge unternommen haben, könnte der aktuelle Jahrgang etwas... abgasig schmecken. Dazu später mehr. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Federico Della Casa – keine Zeit für ein Glas Wein
Federico Della Casa fährt seinen Citroën R3 bei der Rallye Deutschland 2014
Federico Della Casa – keine Zeit für ein Glas Wein Der Italiener fährt durch die oben schon genannte Haarnadelkurve. Man kann wohl sagen, dass die Rallye Deutschland in einer der schönsten Landschaften der diesjährigen World Rally Championship stattfand. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Stéphane Lefebvre fährt durchs Riesling-Land
JWRC-Fahrer Stéphane Lefebvre fährt seinen Citroën DS3 R3 bei der Rallye Deutschland 2014
Stéphane Lefebvre fährt durchs Riesling-Land Der junge Franzose fährt eine erstklassige Junior-World-Rally-Championship-Saison und mit seinem Sieg in Deutschland hat er drei Siege bei den letzten vier Veranstaltungen eingefahren. Für die Junior-Fahrer bleiben nur noch zwei Veranstaltungen – die Rallye de France und die Wales Rally GB – übrig. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Alastair Fisher kämpft um den vierten Platz
Alastair Fisher fährt seinen Citroën R3 bei der Rallye Deutschland 2014
Alastair Fisher kämpft um den vierten Platz Der Citroën DS3 R3 des Nordiren legt sich in eine Rechtskurve. Fisher wurde in der Rangliste der Junior World Rally Championship hinter Stéphane Lefebvre, Christian Riedemann und Quentin Giordano schließlich Vierter. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Michael Kogler wirbelt etwas Staub auf
Michael Kogler fährt seinen Peugeot 208 R2 bei der Rallye Deutschland 2014
Michael Kogler wirbelt etwas Staub auf Der Österreicher donnert mit seinem Peugeot 208 R2 den Hügel hinauf. Während es bei anderen Rallyes besser sein kann, später auf die Strecke zu kommen, ist es bei Asphalt besser, gleich zu Beginn zu fahren, bevor zu viel Schmutz auf der Strecke ist. Herr Kogler hatte diesen Vorteil eindeutig nicht. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Dumm gelaufen für Latvala
Jari-Matti Latvalas gecrashter Volkswagen Polo R bei der Rallye Deutschland 2014
Dumm gelaufen für Latvala Die Volkswagen von Sébastien Ogier und Jari-Matti Latvala sahen fast genauso aus, wie im letzten Jahr bei der Rallye Deutschland. Beide Fahrer flogen in Führung liegend aus dem Rennen, Latvala hatte sogar eine Minute Vorsprung auf Kris Meeke, der später ebenfalls rausflog. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Lorenzo Bertelli kämpft um seine WRC2-Führung
Lorenzo Bertelli fährt seinen Ford Fiesta R5 bei der Rallye Deutschland 2014
Lorenzo Bertelli kämpft um seine WRC2-Führung Der leicht zu erkennende Lorenzo Bertelli fährt durch die Weinberge. Der Führende der WRC2 hatte Schwierigkeiten bei der Rallye Deutschland. Zuerst bekam er Probleme mit dem Kühler, dann beschädigte er die Bremsen seines Ford Fiesta R5, nachdem er eine Kurve geschnitten hatte. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Andreas Mikkelsen donnert in die Haarnadelkurven
Andreas Mikkelsen fährt seinen Volkswagen Polo R bei der Rallye Deutschland 2014
Andreas Mikkelsen donnert in die Haarnadelkurven Andreas Mikkelsen fährt durch eine Reihe von Haarnadelkurven. Der Norweger war der letzte verbleibende Volkswagenfahrer bei den letzten Etappen der Rallye und sicherte sich am Ende den dritten Platz und stellte damit ein wenig die Ehre des Volkswagenteams wieder her. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
Thierry Neuville mit dem Sieg vor Augen
Thierry Neuville in seinem Hyundai i20 WRC bei der Rallye Deutschland 2014, which he won.
Thierry Neuville mit dem Sieg vor Augen Die charakteristische gelbe Brille von Thierry Neuville ist durch das Fenster seines Hyundai i20 WRC zu sehen. Nachdem er am Sonntagmorgen die Führung übernommen hatte, sicherte er sich einen denkwürdigen ersten Sieg bei der WRC – sowohl für sich selbst als auch für sein Hundaiteam. © Jaanus Ree/Red Bull Content Pool
read more about
Zur nächsten Story