Tony Cairoli: Meine 5 Tipps für den Erfolg

Du willst mehrfacher MotoCross-Weltmeister und Legende werden? Hier kommen die Tipps vom Meister!
Von Joseph Caron Dawe

Tony Cairoli hat heute in Brasilien seinen achten Weltmeister-Titel im MotoCross klar gemacht. Am Sonntagabend krönte er sich zum MXGP Champion 2014. Klar, dass er genau weiß was es braucht, um eine Legende zu werden.

RedBull.com hat den Italiener gefragt, wie man zu einer solch dominanten Kraft im MX werden kann. Tony hat uns fünf seiner Tipps verraten...

Motocross Pilot Tony Cairoli
Tony bahnt sich seinen Weg © Ray Archer/Red Bull Content Pool

1. Training: Es muss Spaß machen!

„Das Training ist, natürlich, ein ganz gewaltiger Part, wenn du ein professioneller MX-Pilot bist und Champion werden willst. Es ist richtig wichtig, zu erst einmal, um Verletzungen zu vermeiden und dann auch, um deine Skills auf dem Bike zu verbessern.“

„MX ist ein Sport, bei dem du viel fahren musst, um besser zu werden, gerade im Vergleich zu anderen Sportarten.“

Je mehr Zeit du auf dem Motorrad verbringst, ein desto besserer Fahrer wirst du.

„Wenn du jung bist ist körperliches Training nicht so wichtig wie im Alter, du musst einfach Spaß am Fahren haben.“

Motocross Pilot Tony Cairoli
Tony Cairoli: MX-Legende und ein netter Typ © Ray Archer/Red Bull Content Pool

2. Ernährung: Keep it simple

„Die Ernährung ist ein weiterer, wirklich wichtiger Aspekt. Ich habe Glück, dass als Italiener unsere Ernährung bereits sehr gut für Sportler ist! Ich mag es zu kochen, womit es auch Spaß macht, auf die Ernährung zu achten. Ich nehme mir in der Küche mit meiner Freundin gerne Zeit, um das Essen vorzubereiten.“

„Nahrungsergänzungsmittel sind bei mir nicht Teil des Trainings, nur ein paar Mineralsalze zur Hydration, wenn es sehr heiß ist, denn das ist immer extrem wichtig.

„Manche Sportler nutzen mehr Vitamine als andere und wiederum andere nutzen Nahrungsergänzungsmittel. Ich nicht, ich habe Glück, dass mein Körper auf Training gut anspricht.“

Motocross Pilot Tony Cairoli
Tony Cairoli und sein Red Bull KTM Factory MX Team © Ray Archer/Red Bull Content Pool

3. Das Netzwerk: Ein starkes Team

„Das Team für das ich fahre, De Carli Racing, ist wie meine zweite Familie. Ich fahre schon fast zehn Jahre für sie, ich fühle mich dort fantastisch und sie haben mir bei Allem geholfen. Ich vertraue meinen Mechanikern und allen im Team zu 100 Prozent. Sie kennen mich sehr gut und das macht alles viel einfacher.“

„Wenn du jung bist, unterstützt dich deine Familie und bringt dich zum Training und so weiter.“

Wenn du dich dazu entscheidest, Profi zu werden, ist es sehr wichtig, ein Team zu finden in dem du dich wohl fühlst und dem du vertrauen kannst.

„Deine Familie muss dann etwas zur Seite treten, denn sie wissen nicht immer ganz genau, was das beste für deine Racing-Karriere ist. Sie lieben dich, natürlich, und sie denken, dass du der Beste bist! Manchmal ist aber das Auge der Leute, die mehr über MX wissen, viel wichtiger und dort ist dann das richtige Team der Schlüssel.“

„Meine Familie hat mich immer unterstützt und als ich dann in mein Team kam waren sie mit allem glücklich, was ich tat.“

Motocross Pilot Tony Cairoli
Konzentration - der Rest kommt von allein © Ray Archer/Red Bull Content Pool

4. Lifestyle: Konzentration und Einsatz

„Deine Konzentration muss in diesem Sport 100 Prozent sein, denn du riskierst auf jeder Runde dein Leben. Es ist ein gefährlicher Sport und er ist schwierig, wie kein anderer Sport.“

Einsatz steht auch ganz oben – du musst mit Leidenschaft trainieren, denn wenn du liebst, was du tust, wirst du dich die ganze Zeit immer weiter verbessern.

„Es ist aber auch wichtig, dass du relaxen kannst. Wenn ich auf dem Motorrad sitze konzentriere ich mich auf das, was ich mache. Aber runter vom Motorrad genieße ich die Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden. Ich mag auch andere Sportarten.“

„Ich denke, dass es für deine Mentalität gut ist, konzentriert zu bleiben, auf das, was wichtig ist. Und aber auch Freizeit zum relaxen zu haben, was dir den Kopf frei macht. Da eine gute Balance zu finden.“

Motocross Pilot Tony Cairoli
Tony nimmt sich Zeit für die Fans © Ray Archer/KTM/Red Bull Content Pool

5. Sei einfach du selbst!

„Ich mag es, Zeit mit meiner Familie und meinen Freunden zu verbringen, auch mit Leuten auf der Strecke, die ich gar nicht kenne. Als ich klein war habe ich das immer gemacht und es hat Spaß gemacht, darum mache ich das auch heute noch.“

„Das kann schwierig sein, denn bei einem GP musst du das ganze Wochenende über konzentriert sein, aber auch auf der Strecke versuche ich Zeit mit den Fans zu verbringen und nett zu ihnen zu sein.“

Mein Rat insgesamt? Tu, was du gern machst, lebe dein Leben und genieße es!

Motocross Pilot Tony Cairoli
Cairoli schneidet sich durch den Dreck von Lommel © Ray Archer/Red Bull Content Pool

Du liebst Motorsport? Folge @redbullmotors auf Twitter

Das Beste von RedBull.com auch unterwegs? Hol dir die App unter RedBull.com/app.

read more about
Zur nächsten Story