Moto Soul DE_INT

Moto Soul: Wird Wes Agee FMX revolutionieren?

Der Metal Mulisha gibt tiefe Einblicke in seine Zweirad-Philosophie und seine persönliche Geschichte
Mr. und Mrs. Agee auf dem Rückweg zum Camper
Mr. und Mrs. Agee auf dem Rückweg zum Camper © schran.net/Red Bull Content Pool
Von Oliver Schran

Für Episode 4 haben wir die Mega-City Los Angeles verlassen um in Südkalifornien auf FMX Star Wes Agee zu treffen, welcher sich an einem der klassischen FMX Spots an denen der Sport geboren wurde aufhielt. Das Halloween Wochenende neigte sich dem Ende zu und Agee hat mit seiner Gang es vorgezogen dieses - weit abseits von der Zivilisation - in der Wüste von Ocotillo Wells zu verbringen anstatt eine Funky Party in der Stadt zu besuchen.

Die Welt dieser Crew unterschied also massgeblich von der des Custom Bike Designers Roland Sands des Media Masters Andy Bell, bei denen wir kurz vor Abfahrt Richtung Niemandsland Episode 3 abgedreht hatten.

Der 4-Teiler Moto Soul startete mit einem Portrait über die FMX Legende Drake McElroy, welcher uns 1 Woche an seinem ganze speziellen 2-Rad Lifestyle teilhaben lies. X-Games Rocker Ronnie Renner hat in Episode 2 klar gemacht, was es bedeutet eine Dekade im FMX Circus unterwegs zu sein und wie sich sein Spirit Richtung Freeriding verschoben hat. Roland Sands und Andy Bell haben in Episode 3 ganz klar auf den Punkt gebracht was alle Moto Souls teilen und dabei tiefe ganz persönliche Einblicke in ihr Leben gegeben.

Wes Agee scheint die frische neue Mischung aus all dem zu sein und deshalb haben wir uns genau für ihn als "Last Face" entschieden.

© schran.net/Red Bull Content Pool

Warum Wes den Sport revolutionieren kann

Wes ist einer von ganz wenigen Fahrern die das Potential haben die härtesten FMX Tricks aus dem Wettbewerbs-Parkour heraus ins freie Gelände zu bringen. Agee hat, um es auf den Punkt zu bringen, neben unglaublich viel Bike-Gefühl auch die Eier Sachen durchzuziehen, welche für viele andere Pros einfach nur krank sind.
Sein Mulisha Umfeld scheint daran nicht unbeteiligt zu sein. Aktuell hält er den Rekord für den längsten Backflip (190ft = 58m). Den Flip findet Ihr in diesem Trailer für das Black Friday Video. Der Trailer ist definitiv nix für schwache Nerven sollte aber genug Einblick in die Welt der Metal Mulisha geben und warum Wes anders ist.

Wer ist Wes Agee?

Hier noch eine kurze Bio über Wes, damit ihr auch alles auf dem Schirm habt, bevor es heißt das der Red Bull Rider defintiv den Sport in eine komplett neue Richtung gebracht hat.

Wes wurde wahrscheinlich auf dem Motorrad geboren. Seine ganze Familie ist mit dem Motorcross Virus infiziert und der Kalifornier verbrachte bereits als Kleinkind die Wochenenden in der Wüste um dort fahren zu gehen. Sei es als Beifahrer oder mit dem eigenen Mini-Bike. Für den Jungen aus Fallbrook spielte es lange Zeit keine Rolle ob er auf seinem BMX Fahrrad oder seinem Motorrad unterwegs war, hauptsache 2 Räder!

Als er 15 war zog er nach Temecula und wurde dort sofort mit dem FMX Virus infiziert, was auch nicht verwunderlich ist, wenn man in der FMX Hauptzentrale wohnt. Es dauerte natürlich nicht lange, bis der KTM Fahrer so einige dicke Tricks raushauen konnte und so das Intresse einiger Sponsoren auf sich zog.

Der junge Wes steckte sich 2 große Ziele, welche er bis zum 18. Geburtstag erreichen wollte. Einerseits wollte er vor diesem Tag bereits zur flippende FMX Gemeinde gehören und andererseits wollte er ein Mitglied der lokalen Metal Mulisha Crew werden. Beides gelang ihm, obwohl er einen anderen Weg als die meisten Fahrer nahm. Agee etablierte sich nicht etwa durch unzählige Showauftritte oder beindruckende Wettbewerbsergebnisse, er erreichte dies durch massive Auftritte in den bekanntesten FMX Filmen seiner Zeit.

Seine erste Red Bull X-Fighters Wildcard erhielt er für die Veranstaltung in Glen Helen 2012, wobei das Set-Up genau für seinen Style gemacht war und er beflügelt den 2. Platz einstreichte. Der Kurs war der bis dato größte FMX Kurs der Welt und passte somit genau in Wes seine Liga. Da die aktuellen Kurse bei FMX Comps, dieses Prädikat leider nicht mehr tragen hat Wes sich weitgehend aus den Wettkämpfen zurückgezogen und konzentriert mit seinen Buddies wieder auf ein Projekt, das die gesamte Szene mit Spannung erwartet und dort wird sich zeigen ob Wes den Sport mit seiner Art revolutioniert.

Supporte das DVD Project: Lone Wolf auf Kickstarter!

Dabei ist Wes & Powerband Films auf EURE Hilfe angewiesen!
Project Lone Wolf ist eine Kickstarter Campaign für Hardcore Fans, die mit kleinem Einsatz teil von etwas Großen werden können.

 

read more about
Zur nächsten Story