Die spektakuläresten Stunts auf Rädern

Hier ist eine Liste der besten Stunts von Travis Pastrana, Ivan Cervantes, Robbie Maddison und mehr.
© Joerg Mitter / Red Bull Content Pool
Von Tim Sturtridge and Paul Keith

Wir haben das Archiv von Red Bull nach Clips und Videos durchsucht und sind fündig geworden. Hier sind die Highlights der spektakulären Stunts und atemberaubenden Tricks von Travis Pastrana, Ivan Cervantes, Levi Lavallee, Julien Dupont, Ronnie Renner und Robbie Maddison.
Letzte Woche stellte der amtierende Red Bull X-Fighters World Tour Champion Josh Sheehan einen neuen Rekord auf: der erste Triple Backflip auf einem FMX Bike. Backflips sind Sheehans Steckenpferd. Kaum jemand besitzt seine Skills, an denen er fleißig mit der Nitro Circus Crew in Travis Pastrana Heimat Maryland gefeilt hat. Plötzlich existiert ein neues Vokabular für FMX-Tricks.

© nitrocircus.com

Wie haben uns davon inspirieren lassen und erinnern uns zurück an großartige Tricks, Stunts und Momente, in denen das Gesetz der Schwerkraft für einige Sekunden außer Kraft gesetzt wurde…

Ronnie Renner: Raising the Bar

Ronnie Renner regiert die Lüfte: er ist der König von FMX Step Up, setzt die Messlatte jedes Jahr höher und höher und dominiert den Event bei den X Games. 2008 stellte er den neuen Weltrekord für den höchsten Air aus einer Quarter Pipe auf, machte einen riesigen Whip und flog 18 m von der Pipe auf die Santa Monica Pier in Kalifornien, USA. Im darauffolgenden Jahr gelang ihm schon wieder das Unfassbare. Er stellte einen neuen Step Up Weltrekord in Chicago auf. Aber für diesen, hier zu sehenden Clip, der bei Red Bull Raising the Bar in Atlanta, Georgia, aufgenommen wurde, brachte Rendawg seine eigene Kamera mit. Du kannst hautnah einen Big Air aus Ronnies Perspektive miterleben.

Alex Kolesnikova russische Revolution

Wenn du jetzt nach oben schaust, siehst du, wie der russische FMX Rider Alexey Kolesnikov einen Backflip über den Kamaz Truck von Vladimir Chagin macht.

Die 2.5 Meter hohe Rampe für den 8.5 Tonnen Kamaz Truck wurde aus 500 Tonnen Erde hergestellt. Der Abstand vom Trennungspunkt bis zur Landung betrug 12 Meter, was ca. vier Stockwerke entspricht und der Truck fuhr mit einer Geschwindigkeit von 60 km/h.

Travis Pastrana hebt in Long Beach ab

Hier kommt der Meister der modernen Stunts, Travis Pastrana.

Pastrana sprang mit seinem Subaru Rallye Auto von der Pine Street Pier auf eine schwimmende Landerampe in Rainbow Harbor, Long Beach. Der Stunt war Teil von Red Bull New Year. No Limts, eine Serie von Events, die ebenfalls Maddos Arc de Triomphe Step Up/Step Down beinhaltet.

Levi Lavallee fliegt mit seinem Snowmobil durch die Lüfte

Und noch ein Stunt aus der Eventserie: Red Bull New Year. No Limits. Der Snowmobil Alleskönner und Nitro Circus Mitglied Levi LaVallee sprang unglaubliche 110 Meter, während er sich auf den Neujahrs Snowmobil Weitsprung-Weltrekord in San Diego vorbereitet. Snowmobil in San Diego? Ja, du hast richtig gelesen.

Olympisches Gold für Robbie Maddison

© Red Bull Content Pool

Robbie Maddison hat es zur Gewohnheit werden lassen, das Unmögliche möglich zu machen und FMX und das Stuntfahren zu neuen Höhen verholfen. 2009 sprang Maddison einen Backflip über die geöffnete Tower Bridge in London, 2010 folgte ein 80 Meter Sprung über den Kanal von Korinth. Ach ja, und er war James Bond in Skyfall. 2014 flog Robbie auf seiner KTM über die olympische Skisprung-Schanze in Salt Lake City – ganze 114 Meter weit!

Die neue Herausforderung von Maddo in diesem Jahr ist sein Erzberg-Debut beim Red Bull Hare Scramble. DIe Live-Übertragung findet am 4. Juni auf RedBull.com statt.

read more about
Zur nächsten Story