Robbie Maddison macht sich bereit für den Erzberg

Die FMX-Legende ist startklar für eine neue Herausforderung beim diesjährigen Hard-Enduro-Event.
© Jarno Schurgers/Red Bull Content Pool
Von Joseph Caron Dawe

Während der fünfmalige Sieger Taddy Blazusiak sich auf ein Comeback beim Erzbergrodeo vorbereitet, steht ein anderer Zweirad-Pro zum ersten Mal in den Startlöchern für das legendäre Event.

Robbie Maddison wird vielen Fans als einer der unerschrockensten FMX- und Stunt-Fahrer der Welt bekannt sein, aber in diesem Jahr will sich der Australier einer völlig neuen Herausforderung stellen.

Die Rennstrecke hat mich echt umgehauen. Ich musste anhalten, weil ich nicht glauben konnte, dass sie so einen krassen Track gebaut haben.

- Robbie Maddison

In diesem Jahr wird Maddison zum ersten Mal das Erzbergrodeo rocken und ihr könnt euch sicherlich vorstellen, dass er mit unbändigem Willen an den Start geht - und beim Iron Road Prolog am Freitag und Samstag sein Ausnahmekönnen beweisen will.

Als kleine Einstimmung auf “Maddo” haben wir mit ihm über seine Erwartungen auf dem unerbittlichen „Berg aus Eisen“ und über einige seiner großartigsten Karrieremomente gesprochen.

Alle haben mir gesagt, wie krass es hier ist, aber auch, dass ich es unbedingt mal ausprobieren muss. Jetzt mache ich es!

- Robbie Maddison

Auf RedBull.com gibt es ständig die heißesten Neuigkeiten oder folge Red Bull Motorsports auf Twitter oder Facebook für noch mehr exklusive Geschichten.

Bei der Live-Übertragung vom Red Bull Hare Scramble am Sonntag, den 7. Juni um 11.40 Uhr MEZ könnt ihr Robbie in Action erleben.

Liebst du Rennen auf zwei Rädern? Dann verpasse nicht On Any Sunday: The Next Chapter.

 

read more about
Zur nächsten Story