Die WRC auf Skiern? Eine extrem schnelle Abfahrt!

Abfahrtsskier Aksel Lund Svindal & WRC Star Andreas Mikkelsen geben Vollgas in ihrer Heimat Norwegen
Aksel Lund Svindal und Andreas Mikkelsen bei ihrem Projekt "Rennen zur Fähre" in Lyseveien, Norwegen
Der Gummi soll brennen! © Håkon Jørgensen/Red Bull Content Pool
Von Tim Sturtridge

Wenn es um Wettkämpfe zwischen den beiden Norwegern Aksel Lund Svindal und Andreas Mikkelsen geht, ist die Zeit das Ausschlaggebende. Durch seine unglaublichen Ergebnisse wurde Svindal zu einem der höchst gefeierten Skifahrer aller Zeiten. Und auch Mikkelsen hat bei der WRC beste Aussichten auf Erfolg.

Beide lieben die Geschwindigkeit. Also schlossen sie sich für eine ganz besondere Mission: Würden sie rechtzeitig am Fuß des Berges ankommen, um die letzte Fähre des Tages in Lyseveien zu erwischen? Check oben den Clip aus und staune, wie Svindal über jedes Hindernis auf seinem Weg springt und Mikkelsen seinen VW Polo R WRC in jede Kurve auf der gefährlichen, schneebedeckten Fahrbahn schmeißt.

Die Finnland-Rallye startet demnächst und Mikkelsen konnte jetzt schon zeigen, dass er in Topform ist. Er erreichte Spitzenzeiten über die 27 Haarnadelkurven hinweg und eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Mikkelsen wird alles geben, um nach seinem zweiten Platz bei der Polen-Rallye wieder ein gutes Ergebnis zu landen. In der Zwischenzeit hat sich Svindal als Multitalent-Sportler bewiesen, als er vom Sitz des Copiloten aus die Geschwindigkeiten durchgab. Zuvor beeindruckte er mit alpinen Rennleistungen der Meisterklasse.

read more about
Zur nächsten Story