Red Bull X-Fighters World Tour

Luc Ackermanns Woche bei den Red Bull X-Fighters

Das deutsche FMX-Ausnahmetalent hatte Ups & Downs beim World Tour Finale in Abu Dhabi
© Jörg Mitter/Red Bull Content Pool
Von Oliver Schran

Der Australier Clinton Moore gewann am Freitag den letzten Stopp der Red Bull X-Fighters World Tour 2015 in Abu Dhabi und kürte sich mit seinem dritten Sieg der diesjährigen Saison zum World Tour Champion.  Der Deutsche Luc Ackermann war mit dabei und erreichte bei seinem zweiten Red Bull X-Fighters Event den 10. Platz. Obwohl es für den Thüringer in der Wüste nicht so gut lief wie beim Auftritt vor heimischen Publikum in München, hatte das junge FMX-Nachwuchstalent eine spannende Woche mit einigen Ups und Downs.

Was unser deutsches Freestlye Motocross-Aushängeschild in Abu Dhabi erlebte, haben wir für euch im Video oben zusammengefasst damit ihr hautnah dabei sein könnt.


Event verpasst? Kein Problem das Replay gibt es HIER!

Live Ergebnisse: Um die Ergebnisse in Real-Time oder den Punktestand der Tour im Detail zu analysieren besucht redbullxfighters.com/results und Ihr findet die graphische Statistik der World Tour 2015.

Mehr Clips, Photos und alle Infos zur den Red Bull X-Fighters gibt es hier: www.redbullxfighters.com

 


Der einzige Newsletter, der Flügel verleiht.

Videos, Live Streams, Events, Stories, Athleten, und Artists - nur das Beste aus Action Sports & Culture – 2x pro Monat. Sei dabei und sichere dir den schnellsten Zugang zu unseren Highlights!

read more about
Zur nächsten Story