Die besten Bilder von der Red Bull Knock Out Quali

Die Bilder des Tages von der Qualifikation mit 1500 Fahrern am Strand von Scheveningen in Holland
Von Oliver Schran

Das Red Bull Knock Out 2015 startete am Samstag um 9:00 Uhr mit einem Knall. 1500 Fahrer hatten sich am Strand von Scheveningen nach 7 Jahren Pause wieder einmal eingefunden um den 5km langen Strandabschnitt unter die Reifen zu nehmen. Die Sonne lachte und tausende Fans versammelten sich auf der Strandpromenade und dem berühmten Pier um die Action live zu verfolgen.

Hier die besten Bilder des Tages, für alle die nicht vor Ort waren oder sich eventuell auf den Bildern suchen.

Weitere Infos über das Red Bull Knock Out gibt es auf der internationalen Event Page: www.redbull.com/knockout

Den Hauptevent gibt es morgen um 14:25 als Live-Stream auf der Eventpage! Nicht verpassen.

Pro tip: use your keyboard to jump between photos
Die Red Bull Knock Out Action startet
Die Red Bull Knock Out Action started
Die Red Bull Knock Out Action startet 1500 Fahrer haben in Gruppen von jeweils 350 Ridern den Strand von Scheveningen bearbeitet, um sich für das Rennen am Sonntag den 29. November zu qualifizieren. © Marcel van Hoorn / Red Bull Content Pool
Gleich geht es los
Red Bull Knock Out 2015: Gleich geht es los
Gleich geht es los Die Spannung steigt bei fast alllen Ridern 2min vor dem Start und der Puls ist wohl bei den meisten schon jetzt am Anschlag. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Und los geht´s!
Red Bull Knock Out 2015: Und los geht´s!
Und los geht´s! Die Fahrer des ersten Heads der Qualifikation eröffnen das Red Bull Knock Out 2015 schon um 9.00 Uhr am 28. November 2015. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Das übliche Chaos am Start
Red Bull Knock Out 2015: Das übliche Chaos am Start
Das übliche Chaos am Start Beim Red Bull Knock Out gehen sowohl Amateure als auch Pro-Rider an den Start. Das schöne an dem Event ist das genau diese zwei Gruppen sich gut vermischen wie man auf dem Bild eindeutig erkennen kann... © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Wipe out!
Red Bull Knock Out 2015: Der Quali Tag endete für manche mit einem Crash
Wipe out! Auch das gehört zum Event! Crashs sind beim Knock Out normal, aber der weiche Sand verhindert das Schlimmste. Fast alle Rider sammeln sich kurz, klopfen den Sand ab und fahren weiter. Schwere Verletzungen gab es am Quali Tag zum Glück keine, aber Ausfälle so einige... © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Vollgas durch´s Wasser heizen ist einfach geil...
Red Bull Knock Out 2015: Vollgas durch´s Wasser heizen ist einfach geil...
Vollgas durch´s Wasser heizen ist einfach geil... Manche Fahrer bevorzugen den etwas festeren Teil der Strecke nah am Wasser. Joel Prott mach alles richtig: Einfach Gewicht hinten halten und das Gas festhalten um Meter zu machen. Tückisch können in dem Fall nur größere Wellen sein... © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Die Sand Whoops trennten die Spreu vom Weizen
Red Bull Knock Out 2015: Die Sand Whoops trennten die Spreu vom Weizen
Die Sand Whoops trennten die Spreu vom Weizen Bevor es auf den Sprung geht müssen sich die Fahrer erstemal durch die Sand Whoops kämpfen. An dieser Schlüsselstelle sieht der Zuschauer schnell wer Pro-Rider und wer Amateur ist. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Die Fans auf dem Pier haben einen Top Spot
Red Bull Knock Out 2015: Die Fans auf dem Pier haben einen Top Spot
Die Fans auf dem Pier haben einen Top Spot Die Fans versammelten sich auf dem Pier von Scheveningen um die Rennen am Quali Tag gut verfolgen zu können. Der Track führt unter dem Pier durch macht eine Schleife und bringt die Fahrer erneut unter dem Pier durch, wenn sie retour Richtung Start dem Rundkurs folgen. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Die Fans auf der Strandpromenade
Red Bull Knock Out 2015: Die Fans auf der Strandpromenade
Die Fans auf der Strandpromenade Es war ein schöner Wintertag als die ersten Heats gestartet sind. Am Ende des Quali Tages fing es dann an zu stürmen und der Regen kam. Es bleibt also spannend, wie das Wetter am Sonntag wird und unter welchen Bedingungen die Rider an den Start gehen... © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
375 Fahrer kämpfen um einen Platz am Sonntag
Red Bull Knock Out 2015: 375 Fahrer kämpfen um einen Platz am Sonntag
375 Fahrer kämpfen um einen Platz am Sonntag Der Anblick nach dem Start ist schon ein ganz Besonderer, wenn 375 Fahrer wie bescheuert Richtung Pier ballern. Ellebogen draußen und Kampflinie halten sind die zwei Dinge, welche zur guten Position führen. Tempo halten ist dann der schwierige Trick. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Zweikampf im Wasser
Red Bull Knock Out 2015: Zweikampf im Wasser
Zweikampf im Wasser Zwei Fahrer rippen durch den Schaum der Nordsee am Strand von Scheveningen. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Vorzeitige Dusche
Red Bull Knock Out 2015: Early bath
Vorzeitige Dusche Der Sand am Strand erfordert einige Kraft, deshalb wählen einige Fahrer die Linie am Wasser, wo der Boden fester ist, aber das Wasserelement einem zusetzen kann. Dieser Teilnehmer geht vorzeitig baden. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool
Zweikampf am Strand
Red Bull Knock Out 2015: Zweikampf am Strand
Zweikampf am Strand Krister Steege und Harmen Harmsen geben alles bei diesem Zweikampf. Ihre Pace am Quali-Tag hat gepasst und beide haben sich für den Hauptevent am Sonntag qualifiziert. © Marcel van Hoorn/Red Bull Content Pool