Desert Wings 2016

Dakar: Die beste Action in der Motorradklasse

Genieße den Thrill der Biker bei der härtesten Motorrad-Rally der Welt in diesem Video
Von Joseph Caron Dawe / Oliver Schran

Die Rally Dakar 2016 hat für einige Überraschungen gesorgt, aber dass der Sieger in der Bike-Klasse aus Down-Under kommt, konnte die Experten nicht verblüfflen. Toby Price, der bereits 2015 bei seinem Debut auf Platz 3 gefahren war, hat als erster Australier einen Dakar-Sieg eingefahren.

Der KTM-Werksfahrer ließ die Konkurenz streckenweise ziemlich alt aussehen und schaffte insgesamt 5 Tagessiege. Stefan Svitko und Pablo Quintanilla fuhren auch aufs Podium, mussten dafür aber ziemlich hart pushen und sind teilweise ein großes Risiko für ihre Tagessiege eingegangen, während Price strategisch versuchte, seinen Vorsprung ins Ziel zu bringen oder nur wenig davon abzugeben.

Als Profi Fahrer hoffst du natürlich immer ein wenig darauf, mal bei der Dakar zu gewinnen. Es ist ja ein Traum, aber das es bei mir schon im zweiten Versuch geklappt hat, hätte ich nie für möglich gehalten.

Toby Price

 

Hier die Beste Action aus der Motorradklasse zusammengefasst in einem beeindruckenden Video:

© Flavien Duhamel/Red Bull Content Pool

Die Rookies Kevin Benavides, Antoine Meo, Paulo Goncalves und Helder Rodriges machten es den alten Hasen und den Top 3 der Wertung nicht einfach. Alle schafften es, Tagessiege zu einzufahren oder zumindest Podiumluft zu schnuppern – es war also wieder eine mehr als spannende Rallye Dakar.

Weitere Infos, Bilder, Videos und spannende Geschichten von der Dakar findet Ihr unter:

www.redbull.com/dakar

Die Beste Action in der Autoklasse findet ihr in folgender Story:

read more about
Zur nächsten Story