Red Bull X-Fighters World Tour

Wir feiern: 15 Jahre Red Bull X-Fighters in Madrid

Bist du bereit für ein neues Format, neue Fahrer und was du sonst an Las Ventas & FMX so liebst?
Red Bull X-Fighters Madrid - Las Ventas
Red Bull X-Fighters Madrid - Las Ventas © Jörg Mitter/Red Bull Content Pool
Von Oliver Schran

Die besten Freestyle Motocross Fahrer der Welt werden sich am 24. Juni auf dem legendären Plaza de Toros de Las Ventas in Madrid einfinden, um in einem spektakulären Event das 15. Jubiläum der Red Bull X-Fighters in der spanischen Hauptstadt zu feiern.


2015 World Tour Champ vs. dreifacher Madrid Sieger

Der Australier Clinton Moore, der World Tour Champion 2015, wird sich erneut in die Luft über der berühmten Stierkampfarena erheben, um sich mit dem dreifachen Madrid-Sieger Tom Pagès aus Frankreich zu duellieren. Das übrige Starterfeld, bestehend aus ehemaligen Champions und Legenden des Sports, wird den beiden den Sieg im einzigen Red Bull X-Fighters Event des Jahres 2016 nicht einfach überlassen.

Tom Pages ist in Madrid der absolute Dominator. Er konnte den Event in den letzten drei Jahren für sich entscheiden und feuerte dabei jeweils ein Trickfeuerwerk ab, was in die Sportgeschichte einging und Millionen Fans rund um den Globus begeisterte. Tom wird auch in diesem Jahr wieder Tricks im Gepäck haben, die nur er drauf hat und Trickpremieren sind von dem Franzosen - wie immer - auch zu erwarten.

Der Bikeflip im Clip ist nur eine Waffe aus seinem Arsenal:

© Daniel Grund/Red Bull Content Pool

Die besten Fahrer der Welt kämpfen in Madrid um alles

Einige der größten FMX Fahrer der Welt haben bereits versucht, das gut informierte und dankbare Publikum mit ihren unglaublich kreativen und mutigen Tricks für sich zu gewinnen. Travis Pastrana (USA) hat schon drei Mal in Madrid gewonnen, jedoch nicht in Folge, wie Pagès es geschafft hat. Lokalmatador und Publikumsliebling Dany Torres konnte den wichtigsten Stopp des Jahres bereits zwei Mal gewinnen. Weitere Sieger umfassen Robbie Maddison (AUS), Levi Sherwood (NZL), Mat Rebeaud (SUI), Nate Adams (USA), Kenny Bartram (USA) und Edgar Torronteras (ESP).

Hier die Herren, welche durch ihren Auftritt in Las Ventas berühmt geworden sind:

 

Das neue Eventformat

Das Highlight des FMX Kalenders 2016 kommt mit einem neuen Eventformat, in dem die zwölf Athleten die besten Tricks aus 15 Jahren Red Bull X-Fighters Geschichte zeigen müssen, wenn sie eine Chance auf den Sieg haben möchten. In der ersten Runde wird mit dem „Roulette“, in dem sich einige der spektakulärsten, stylischsten und in Wettkämpfen kaum noch gezeigten Tricks befinden, zufällig ein Trick ausgewählt, den alle Fahrer in ihrem Lauf unterbringen müssen.

In der zweiten Runde des Wettkampfs werden sich drei Fahrerpaarungen im klassischen head-to-head Format duellieren, um die drei Finalisten zu küren. Im Finale werden nun alle drei Podiumskandidaten noch ein weiteres Mal gegeneinander fahren und somit die Chance auf den Sieg haben. Unabhängig davon, wie sie sich im Vorfeld platziert haben, kann jeder von ihnen gewinnen - oder auf dem dritten Platz landen!

Novillero – der Online-Qualifier für 2 begehrte Wildcards

 

Der elitäre Kreis der eingeladenen Fahrer wird von zwei jungen Talenten, den „Novilleros“, herausgefordert, die versuchen werden, ihren „Torero“-Status zu erlangen indem sie die Weltspitze des FMX schlagen. Eines dieser Talente wird vom Sport-Kommittee ausgewählt, doch das zweite Talent muss zunächst die Herzen der FMX Fans für sich gewinnen!

Zum ersten Mal in der Geschichte der Red Bull X-Fighters können die Fans das Starterfeld mitbestimmen, indem sie für ihren favorisierten „Novillero“ voten!

Alle FMX-Fahrer, die glauben, dass sie die Skills haben um in Las Ventas anzutreten, können ihr Bewerbungs-Video für die Novilleros-Abstimmung ab dem 14. April 2016 hochladen auf:

www.redbullxfighters.com/novilleros

Die Fans können unter dem gleichen Link sofort ab dem ersten Tag für Ihre Favoriten abstimmen.


Fahrerliste Red Bull X-Fighters Madrid 2016

1. Clinton Moore (AUS)
2. Tom Pagès (FRA)
3. Rob Adelberg (AUS)
4. Josh Sheehan (AUS)
5. Levi Sherwood (NZL)
6. David Rinaldo (FRA)
7. Dany Torres (ESP)
8. Taka Higashino (JPN)
9. Maikel Melero (ESP)
10. Adam Jones (USA)
11. Novillero 1
12. Novillero 2


Red Bull X-Fighters Spanien LIVE!

Tickets: Evento Tickets

Webcast: Den gesamten Event gibt es per Livestream auf redbullxfighters.com und auf Red Bull TV. Red Bull TV gibt es auf internetfähigen TV´s, Spielkonsolen und mobilen Endgeräten. Für die komplette Liste an unterstützen Geräten besucht about.redbull.tv.

Start Zeit: Lokal / Europa (10. Juli): 22:00 (CEST)

Video on Demand: Das Video mit dem Replay ist sofort nach dem Event auf redbullxfighters.com verfügbar.

TV: Einige TV-Stationen werden die Veranstaltung live oder Zeitversetzt übertragen. Bitte checkt eure lokalen Programmzeitschriften für die Details.
 

Related
read more about
Zur nächsten Story