Red Bull Skills 2016

Lenzerheide
© Sebastian Marko/Red Bull Content Pool

Wetterpech beim grossen Finale von Red Bull SKiLLS 2016: Rennen abgesagt

Der Wettergott war dem fünften Red Bull SKiLLS Finale in der Lenzerheide nicht wohlgesinnt. Aufgrund warmer Witterung war die Piste schon in den frühen Morgenstunden sehr weich. Weil wir so leider nicht auf ein faires und sicheres Rennen für alle Teilnehmenden hoffen konnten, wurde das Rennen abgesagt.

Bruno Kernen, Renndirektor der Red Bull SKiLLS 2016 Serie meint dazu: „Trotz harter Arbeit der zahlreichen Helfer und des Organisationskomitees hier in der Lenzerheide in den letzten Tagen hatten wir heute keine andere Wahl. Wir hätten eine klare und kalte Nacht von Freitag auf Samstag gebraucht. Heute war die Piste einfach zu weich und es wäre für die Rennfahrer zu gefährlich gewesen. Die Sicherheit geht vor, auch wenn es uns sehr leid tut.“

Beim Red Bull SKiLLS werden alle vier Ski-Disziplinen in einem einzigen Rennen bestritten. Insgesamt 56 Athleten, u.a. die besten Fahrer aus den vier Qualifikationsrennen in der Schweiz und Österreich standen für das Finale bereit, um sich mit OlympiasiegerInnen und Weltcupstar wie beispielsweise Tina Maze, Tina Weirather, Frida Hansdotter, Carmen Thalmann, Adrien Théaux, Peter Fill, Daniel Yule, Gino Caviezel und Mauro Caviezel zu messen. 

  • Samstag, 23. Januar
    10:00

    1. Qualifier: Lenzerheide

  • Sonntag, 24. Januar
    10:00

    2. Qualifier: Veysonnaz

  • Sonntag, 21. Februar
    10:00

    3. Qualifier: Wengen

  • Samstag, 27. Februar
    9:30

    4. Qualifier: Saalbach Hinterglemm (AT)

  • Samstag, 2. April
    9:00

    Finale: Lenzerheide