Red Bull Bataille des Bosses

Les Portes du Soleil

Die „Mur Suisse“ hat ihre Bezwinger gefunden

Red Bull Bataille des Bosses ist der Wettkampf auf unpräparierter Piste schlechthin. Ob Rennprofi, Freerider, Freestyler, Buckelpisten-Ass oder Skilehrer – hier geht es darum, so schnell wie möglich die Rennstrecke zu bewältigen. Zuerst gegen die Stoppuhr im ersten Durchgang und dann gegen einen Mitstreiter. Vor allem aber müssen die Fahrer der „Mur Suisse“ die Stirn bieten, eine der zehn schwierigsten Buckelpisten Europas.

In Zahlen gesprochen: 1,3km Piste mit einem Höhenunterschied von 331m und einer Hangneigung von 40°, was einem Gefälle von 75% entspricht. Diesen Zahlen beigemengt werden verschiedenste Bedingungen, die Buckel von bis zu 2m Höhe erzeugen – und das auf einem eisglatten Gelände.

81 Teilnehmer und Teilnehmerinnen nahmen die Herausforderung an. Sandy Marti siegte bei den Frauen, Basile Marclay bei den Männern. Sie können mit Stolz sagen, die „Mur Suisse“ bezwungen zu haben.

Hier geht es zur Zeitliste der Qualifikation!