Kate Allen (c) Reg Ryan

Kate Allen sagt am 13. September im Rahmen des Grand Finals an der australischen Gold Coast Lebewohl, freut sich auf ihre letzten beiden Triathlonstunden als wären es die ersten und will sich mit Zukunftsfragen erst im Anschluss auseinandersetzen.

„Es war die richtige Entscheidung“, blickt Kate Allen zufrieden auf die vergangenen vier Trainingswochen in Geelong zurück. „John (Beckworth) ist mit meinen Schwimmleistungen zufrieden, an der Straßenform gab es ohnehin wenig auszusetzen“, so die Olympiasiegerin von Athen, die am kommenden Sonntag im Rahmen des Grand Finals der ITU World Championship-Serie an der australischen Gold Coast ihre erfolgreiche Karriere endgültig ausklingen lässt.

Um die Chance auf einen erfolgreichen Abgang zu wahren, hat Allen in der finalen Vorbereitung nochmals alle Kräfte frei gemacht und mit viel Freude hart gearbeitet. Druck verspüre sie aber ebenso wenig wie Wehmut. „Ich muss niemandem mehr etwas beweisen, kann unbelastet in den Wettkampf gehen“, so die 39-jährige Wahl-Innsbruckerin, die hinzufügt, „dass dieses allerletzte Rennen aber mit Sicherheit eine Gänsehaut garantiert. Die triathlonverrückten Australier werden für eine Volksfeststimmung sorgen, zudem haben sich meine Familie, die gesamte Verwandtschaft und viele gute Freunde als Zaungäste angesagt.“

Wie so oft wird der Platz an der Sonne wohl bereits im Wasser vergeben, das Niveau in der Eröffnungsdisziplin ist heuer aber so hoch wie schon lange nicht mehr. „Ich weiß, dass ich im Schwimmen über mich hinauswachsen muss, um vorne mitspielen zu können, deshalb mache ich mich aber nicht verrückt.“ Gedanken über ihre 13-jährige Erfolgskarriere und die Zukunft will und kann sich Kate Allen bewusst keine machen. „Dafür ist nachher noch genug Zeit.“ Die Damen werden am kommenden Sonntag um 14:45 Uhr Ortszeit ins Wasser gelassen, Emma Moffat gilt in Surfers Paradise als Top-Favoritin und große Gejagte.
 


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Maximal 2000 Zeichen: :
    Gib den Code ein und klicke dann auf "Kommentar posten".

    Artikel Details