ATT44QKA.jpg

Am letzten Septemberwochenende fand die dritte Auflage des Red Bull Upstream Wakeboard-Contests in Slowenien statt. Dominik Hernler krönte seine tolle Saison mit Rang 2.

Bei diesem außergewöhnlichen Wakeboard Event muss ein Wildwasserfluss stromaufwärts von einer Seilwinde gezogen bewältigt werden. Natürlich Hindernisse wie Felsen und Weißwasser-Wellen werden mit künstlichen Slidern und Kickern kombiniert.

Nach seinem Sieg beim ersten Upstream in Bratislava zu Beginn der Saison holte Dominik Hernler aus Döbriach diesmal Platz zwei hinter dem Lokalmatador Robert Pokovec. Dritter wurde Cable Wakeboard Europameister Dominik Gührs aus München.


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Maximal 2000 Zeichen: :
    Gib den Code ein und klicke dann auf "Kommentar posten".

    Artikel Details