Cro - Foto
Mit mehr als 3.000 Fans startete Cro die FM4 Frequency Warm Up Tour im Innsbrucker Congress. Weiter geht es nach Linz und dann nach St. Pölten aufs Festivalgelände.
 
Schon mehr als vier Stunden vor Konzertbeginn scharten bei prächtigstem Sommerwetter die ersten Fans an den Türen des Saal Dogana im Congress Innsbruck. Der Grund: im Inneren wurde die mobile Bühne des Red Bull Brandwagen für Cro ausgeklappt. Der Rapper aus Stuttgart zählt zu den Shootingstars der deutschen Rap-Szene und heimst diesen Sommer mit seinem Album "Roap" goldene Schallplatten ein wie Ursain Bolt Gold-Medaillen. Und für diese Show galt, sich früh genug die besten Pätze zu sichern. 
 
Als Iriepathie um 19:00 Uhr die Bühne betraten, war der Saal mit über 3.000 Fans bis auf den letzten Platz gefüllt. Das Tiroler Raggaeduo stimmte die Crowd perfekt auf den Auftritt des Rapiers ein und servierte fast eine Stunde ihre perfekten Raggaevibes mit einer Mischung aus echter Karibik und Tiroler Charme.
 
null
  
  
(c) Matthias Heschl

Als dann der Star des Abends die Bühne betrat, gab es kein Halten mehr: wie immer hinter seiner Pandamaske verborgen versetzte er den Saal in Euphorie. Auch wenn ihn Jan Delay als "Zukunft des deutschen Rap" bezeichnet, um eines muss er sich sobald keine Sorgen machen: seine Texte. Die sangen seine Fans teilweise so laut mit, dass selbst die Instrumentierung im gigantischen Chor unterging. Nach zahlreichen Höhepunkten, allen voran sein Mega-Hit "Easy", verließ er nach einer Stunde die Bühne des Red Bull Brandwagen.

Weitere Termine. Eines war klar: die erste Aufwärmübung für das Frequency Festival ist bestanden. Wer noch keinen Muskelkater hat, kann heute in Linz am Ars Electronica Mediedeck Cro bei freiem Eintritt (ab 18:30 Uhr) oder dann am 15. August direkt am Festivalgelände (ab 16:15 Uhr, Space Stage) Cro noch einmal erleben.

www.cromusic.info
www.facebook.com/redbullbrandwagen
 

 


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Maximal 2000 Zeichen: :
    Gib den Code ein und klicke dann auf "Kommentar posten".

    Artikel Details