Pastrana.jpg

Dieses Wochenende gibt FMX-Hero und Rallye-Champ Travis Pastrana sein Debut in der NASCAR-Serie – mit Clip. 

Er hat vieles gewonnen (X-Games, die US-Rallye Meisterschaft, Supercross- und Motocross-Meisterschaften) und dieses Wochenende will Multi-Talent Travis Pastrana am Irwindale Speedway bei Los Angeles noch eines drauf setzten: Er wird am 29. 1. sein erstes Stock-Car Rennen im „NASCAR’s K&N Pro Series’ Toyota All-Star Showdown“ bestreiten.
 
Dieses Rennen ist allerdings nur als Vorbereitung für sein „tatsächliches“ Debüt im beliebtesten Motorsport der USA gedacht: bei der NASCAR Nationwide Series am Lucas Oil Raceway in Indianapolis Ende Juli.
 
„Ich bin wirklich aufgeregt und gespannt, was mein Team und ich in der Nationwide Series erreichen können“, so Pastrana. „Das Rennen wird uns zeigen, wo wir stehen. Wenn es keine 360 und Backflips gibt, sollte es aber passen!“
 
Pastrana wird in der Nationwide Series, die insgesamt sieben Rennen umfasst, mit der Nummer 99 antreten – hat aber eine „geheime“ 1 vorne angereiht, um weiterhin mit „seiner“ Nummer 199 an den Start gehen zu können.
 
„NASCAR ist der Motorsport in den USA und ich bin schon ganz heiß darauf, mein Können gegen die Jungs aus der Serie antreten zu können –damit wird schon bald ein Traum für mich wahr," so die 28jährige Rennsport-Legende.
 
Das Rennen im Juli wird für Pastrana übrigens zu einer ungewöhnlichen Doppelbelastung – denn er muss am selben Wochenende auch bei den Sommer X-Games im Rallye-Bewerb antreten.

Mehr zu Travis Pastrana:
 
Homepage von Travis
 
Das NASCAR-Team von Travis

 


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Maximal 2000 Zeichen: :
    Gib den Code ein und klicke dann auf "Kommentar posten".

    Artikel Details