RBBL Action Yannick Granieri (c) Stefcande.com

Die 30 besten Mountainbike-Slopestyle-Fahrer der Welt gehen am 19. Mai 2012 bei Red Bull Berg Line an den Start. Das ist der neue Highlight-Event von Europas größtem Bike-Festival iXS Dirt Masters. MTB-Profi Darren Berrecloth wird dabei den Parcour in Winterberg auf Weltklasse-Niveau heben. Ein Startplatz wird beim Vienna Air King vergeben.

Red Bull Berg Line verspricht einen noch nie da gewesenen Wettkampf des iXS Dirt Masters. Denn Darren Berrecloth gilt als Allrounder, der im Big Mountain, Slopestyle und Dirt-Bereich zu Hause ist und somit alle Skills in seine Tracks mit einfließen lassen kann. Ein anspruchsvoller Run mit viel Airtime und Style ist also garantiert.

Nicht zuletzt auch deshalb, weil sich beim Red Bull Berg Line das „Who is Who“ der Szene trifft, um spektakuläre Tricks und Sprünge zu zeigen und die Zuschauer zu begeistern. Für den Event qualifizieren sich die Top-26-Fahrer des FMB-World-Ranking sowie vier weitere Fahrer über Wildcards, die es beim SKS-Slopestyle in Winterberg (zwei Wildcards), beim Vienna Air King in Wien und bei einem der nordarmerikanischen Contests zu holen gibt.

Die gewaltige Kulisse des Bikepark Winterbergs bietet einen einzigartigen Rahmen für den Sport der Extraklasse. Die erwarteten 35.000 Zuschauer werden die weltbesten Mountainbiker der Gegenwart erleben. Unter den Augen von international FMBA-zertifizierten Judges müssen die Fahrer ihr Können in Sachen Trickschwierigkeit, Amplitude sowie Trickausführung und Style beweisen. Zwei Qualifikations-Runs und anschließend zwei Finalläufe haben die Athleten Zeit, um aus sich und dem Track das Beste herauszuholen. Wer hier am Ende siegen will muss ganz einfach die beste Line auf den Berg setzen.

Die FMB-World Tour 2012 im Internet

 


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Maximal 2000 Zeichen: :
    Gib den Code ein und klicke dann auf "Kommentar posten".

    Artikel Details