Teaser.jpg

Hier findest du alle Infos zur Anmeldung und zum Contestformat.

Anmeldung und Rider-Infos

Disziplin: Halfpipe
Ein Kicker ist eine Sprungschanze, ein Rail ein Geländer – wir fahren Pipe. Ja, die Halbröhre aus Schnee. 100 Meter lang, 17 Meter breit und 5 Meter hoch, direkt unterhalb der Bergstation Höfatsblick der Nebelhornbahn. So sieht’s aus!

Helmpflicht
„No risk no fun“ ist zum Glück seit den Neunzigern passé. Bei den Deutschen Meisterschaften in der Pipe herrscht Helmpflicht. Kein Aber, keine Ausreden, schließlich braucht ihr euren Schädel. Egal, ob kopfüber unterm Brett oder für andere Dinge.

Kategorien
Teilnehmen kann grundsätzlich jeder Snowboarder – egal, ob männlich oder weiblich, egal, ob mit deutschem Pass oder ohne. Am Ende gibt es eine internationale und gemischtaltrige Gesamtwertung, aus der dann sowohl die Junioren-Kategorie als auch das Endergebnis für den Deutschen Meister bestimmt wird.

1. Junioren
Du bist jünger als 16 Jahre und kannst Pipe fahren? Hervorragend. Denn egal, ob du der nächste Shaun White bzw. die nächste Torah Bright bist oder einfach mal mit deinen Freunden einen Contest fahren möchtest, die Junioren/U16-Kategorie ist für dich gemacht.

2. Männer / Frauen
Gratuliere – mit deinen über 16 Jahren darfst du nicht nur offiziell Bier erstehen (ausschließlich deutsches, versteht sich), sondern auch in der Erwachsenenwertung der Deutschen Snowboard-Meisterschaft mitfahren. Das gilt natürlich sowohl für Männer als auch für Frauen.

Maximale Teilnehmerzahl
Um einen für Teilnehmer und Zuschauer entspannten und unterhaltsamen Event zu garantieren, ist die Teilnehmerzahl auf insgesamt 60 begrenzt.

Startgebühr
Umsonst ist der Tod – und der kostet ’s Leben. Auch im Allgäu ist diese Weisheit weit verbreitet und die Startgebühr für eine Teilnahme an der Deutschen Snowboard-Meisterschaft in der Pipe beträgt 15,- Euro.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online unter www.register-for-events.com
Anmeldeschluss ist der 29. Februar 2012 – danach gibt es nur noch Wildcards.

Race Office vor Ort

Bei Fragen ist unser Team im Race Office vor Ort gerne für dich da.

Sportamt Oberstdorf
Possbichlstraße 2-6
87561 Oberstdorf

Öffnungszeiten:
09. März 2011 – 08-11; 15-20 Uhr
10. März 2011 – 7:30-11; 15-18 Uhr

Fahrerkontakt
Solltest du bei der Deutschen Meisterschaft in der Halfpipe mitfahren wollen und (selbst nach der Recherche auf dieser Website) noch Fragen haben, wende dich einfach an das Fahrermanagement unter info@nbh-events.de.

Contest-Format und Judging

Qualifikation
In der Qualifikation treten die insgesamt maximal 60 Fahrer aller Kategorien (U16, Ü16 und Legenden) gegeneinander an. Jeder Fahrer hat zwei Runs, der beste Run zählt. Die Top 10 qualifizieren sich fürs Finale.

Finale
Im Finale hat jeder der 10 Fahrer drei Runs. Auch hier zählt nur der beste Lauf. Aus Finale und Qualifikation ergeben sich die Ergebnisse für die einzelnen Kategorien. Sollte sich z.B. keiner der Junioren für das Finale qualifiziert haben, zählt das Junioren Ergebnis aus der Qualifikation. Ebenso verhält es sich mit der Wertung für den Deutschen Meister: Der beste Deutsche wird Meister. (Olé olé!)

Jugding
Ruhm und Ehre liegen in den Händen von drei Judges und eines Head Judge. Alle drei Judges vergeben Scores von 0 bis 100 Punkten. Diese werden addiert. Die maximale Wertung für einen Run beträgt also 100 Punkte.

Overall Impression
Die Bewertung erfolgt nach dem Gesamteindruck des gezeigten Runs. Kriterien sind u.a. Ausführung der gezeigten Tricks und des gesamten Runs, Höhe der Tricks, Fluss des Runs, Trickschwierigkeit, Progression, Kombinationen und Abwechslung von Tricks. Also gebt Gas!

Partner:

O´Neill, MINI, Pleasure Snowboard Magazine, Nebelhornbahn, Obersdorf, Snowboard-Verband Deutschland, Pipe-Aid
 


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Es sind nur 2000 Zeichen erlaubt :
    Gib das Wort auf der linken Seite ein und klicke auf "Kommentar abschicken".

    Artikel Details