Manny Mania

Wheelies in da Club

Sieger Muenchen Thomas Eckert.jpg

Das Feierwerk in München ist als Partylocation bekannt und macht seinem Namen Woche für Woche alle Ehre. Am Sonntag wurde der Club kurzfristig zum Skatepark und Austragungsort des neunten Red Bull Manny Mania Qualifyers. Wie es sich für einen Club gehört war die Stimmung gut, was nicht nur durch gute Beats aus einem ordentlichen Soundsystem, sondern vor allem durch eine Vielzahl an Hammertricks beeinflusst wurde. Ein starkes Starterfeld schürte schon in den sechs Heats der Qualifikation die Vorfreude auf ein enges und spannendes Final. Die Entscheidung, wer zu den besten Sechs gehören sollte, hätte dabei enger nicht sein können. So lagen zwischen fünf Fahrern, die um den letzten Startplatz im Finale kämpften nur fünf Punkte.

null
 


Im Final heizten die Fahrer nicht nur über die Manny Pads, sondern auch dem Publikum ordentlich ein, so dass die rund 150 Zuschauer aus ihren „Yeahs“ und Boardklopfen nicht mehr heraus kamen. Phacel Khachab erntete für seinen besten Trick, einem Treflip to Nosemanny Nollie 360 Shove-It Out, ordentlichen Applaus. Ron Karl landete nicht nur auf dem zweiten Platz, sondern mit seinem Manny am London Gap to 50-50 am Curb dahinter wohl den besten Trick der gesamten Session. Schlagen konnte ihn nur der Gewinner Thomas Eckert mit unzähligen Trickvarianten. Der 18-Jährige holte mit Sw Nosemannys Fakie Treflip Out oder einem 5-0 to Manny Flip Out die letzten drei Punkte der Jury ein, die ihn zum Gesamtsieg führten.

Die Münchener Top 3 treffen nun am 10.Juli beim großen Deutschlandfinale in Berlin auf die besten 36 Fahrer aus den weiteren zwölf Qualifyern, um den deutschen Am für das internationale Finale am 21.August in New York zu ermitteln.


Ergebnis (Final Session):
1. Thomas Eckert
2. Ron Karl
3. Phacel Khachab
4. Jonas Rosenbauer
5. Ali Khachab
6. Conny Mirbach


Weitere Qualifikationen in Deutschland:
26.06.: Nürnberg                            03.07.: Leipzig
27.06.: Erfurt                                   09./10.07.: Berlin (Qualifikation und Deutschlandfinale)
 


Kommentare

    Einen Kommentar hinzufügen

    * Alle Felder müssen ausgefüllt werden
    Es sind nur 2000 Zeichen erlaubt :
    Gib das Wort auf der linken Seite ein und klicke auf "Kommentar abschicken".

    Artikel Details