Bruno Hoffmann

 

Bruno will nach Berlin! Seit der BMX-Weltmeister endlich seinen Schulabschluss in der Tasche hat, gibt es für ihn nur noch ein Ziel: In seine Geburtsstadt zu ziehen und dort die fettesten BMX-Street Spots ausfindig zu machen. Der 19-Jährige hat die BMX-Metropolen der ganzen Welt erkundet und will jetzt gemeinsam mit Red Bull Berlin zum neuen BMX-Hotspot machen. Bei seiner ganz persönlichen Tour zeigt er uns die heißesten Spots und lockt damit die ganze Szene in die Hauptstadt.

BRUNO IM WORDRAP:

Menschen, die keinen Sport treiben, sind nicht unbedingt fett.
Mich kann man richtig auf die Palme bringen, wenn man keine Ahnung hat und sich überall einmischt.
Wenn ich Gedanken lesen könnte, dann könnte ich Gedanken lesen.
Der größte Vollidiot - George Bush. Der ist immer noch der größte Kriegsverbrecher.
Ich könnte die ganze Welt umarmen, wenn sie leerer wäre und es weniger Vollidioten gäbe.
Die Welt wäre reicher, wenn die Menschen aufhören würden, sich gegenseitig zu zerstören.
Ich würde gern einmal wissen, was am 11. September passiert ist.

 

Hoffmann Feed

Details zu Bruno

Über Bruno

null

Wenn Bruno Hoffmann bei BMX-Contests mitfährt, steht er am Ende meistens auf dem Treppchen. So zum Beispiel auch bei der WM 2012 in Köln, wo er sich den Titel in der Disziplin BMX-Street sicherte. Außerdem gehört der frisch gebackene Weltmeister zu den wenigen Deutschen, die regelmäßig zu den X Games eingeladen werden. Derzeit trainiert Bruno für die X Games 2013 in Barcelona. Hier will er sein Ausnahmetalent zeigen und vor heimischem Publikum ordentlich Gas geben. Aber nicht nur auf Contests, sondern auch mit Videos macht Bruno von sich reden. Zum Beispiel mit drei Trick-Videos in Super-Zeitlupe, für die es jede Menge Props aus der BMX-Szene gab. 


GRÖSSTEN SPORTLICHEN ERFOLGE:

2012 Weltmeister BMX Freestyle
2012 3. Platz X Games, Shanghai
2012 Teilnehmer X Games, Los Angeles
2013 Teilnehmer X Games, Barcelona
 

60 SEKUNDEN MIT BRUNO:

Wie würden dich deine Sportlerkollegen beschreiben?
Skinny, funny, annoying.
Sport ist harte Arbeit und Disziplin. Was ist die härteste Übung in deinem Trainingsplan?
Aufstehen und jeden Morgen in die Schule gehen.
Was machst du in den letzten 10 Sekunden, bevor du an den Start gehst?
Darüber nachdenken, wie sehr ich pinkeln muss.
Mit welchem Sportler würdest du um keinen Preis der Welt tauschen und warum?
Tiger Woods – zu viele Kameras und Neider.
Mit welcher Headline würdest du dich gerne auf dem Titel der Bildzeitung sehen?
Ich will niemals auf der Titelseite der Bildzeitung stehen.
 

Nachgehakt - Gespräch mit Bruno
Bruno auf Facebook