Mark Webber

null

Mark Webber Feed

Details zu Mark

Über Mark

null

Mark Webber begann seine Karriere als Rennfahrer in der GT-Serie (Sportwagen). Damals fuhr er noch für das Werksteam Mercedes. Nach fünf Rennsiegen erkannte man auch in der Formel 1, dass dieser Mann Potential hat. So war nur eine Frage der Zeit, bis der Australier sein Debüt feierte: 2002 belegte er im ersten Formel-1-Rennen für Minardi den ausgezeichneten fünften Platz. Und das noch dazu bei seinem Heim-GP in Melbourne. Nach Minardi fuhr Webber für Jaguar und Williams, bevor er im Jahr 2007 von Red Bull Racing angeheuert wurde. Seit damals konnte er 9 Formel 1-Rennen gewinnen ( sein erstes beim Grand Prix von Deutschland 2009) sowie 11 zweite und 12 dritte Plätze einfahren.

Abseits der Rennstrecke ist Webber unter anderem passionierter Zweiradfan. Er organisiert jährlich die "Mark Webber Pure Tasmania Challenger", ein Rennen duch Tasmanien, ein "Triathlon" aus wandern, rad- und kajakfahren.


Homepage von Mark Webber