Red Bull 26 Zoll: Markus Bauer bezwingt Tim Böhme

Der Mountainbike-Marathon über 140 Kilometer wird mit nur 11 Sekunden Vorsprung entschieden.
© Marius Holler
Von Sarah Wenger

Noch härter, noch höher, noch weiter: Markus Bauer entschied die zweite Auflage von Red Bull 26 Zoll souverän für sich. Nach nur 06:49:25 Stunden triumphierte er beim Mountainbike-Marathon im Mittelrheintal und war begeistert: „Red Bull 26 Zoll war eine einmalige Erfahrung: 6 Stunden reine Fahrzeit und knapp 140 Kilometer. Ich freue mich sehr, dass ich gewonnen habe“, so der strahlende Champion. Als Zweiter kam Tim Böhme 11 Sekunden später Stunden ins Ziel, Dritter wurde Felix Pembaur mit einer Zeit von 07:48:36.


Um 9.30 Uhr blies Walther von der Pferdeweide den Startschuss stilecht in mittelalterlichem Gewand auf der Burg Rheinfels in St. Goar. Markus Bauer und Tim Böhme wählten die Route nach Westen in Richtung Boppard. Sie überzeugten nicht nur durch ihre körperliche Fitness, sondern hatten auch die ideale Strategie.

Denn auf die 126 Teilnehmer wartete neben einer extrem anspruchsvollen Strecke mit 3500 Höhenmetern auch die Herausforderung, die richtige Route zu wählen: Erst kurz vor dem Event wurden die Standorte der Zollstationen kommuniziert. Die Wettkampfroute musste somit von allen Amateuren und Profis selbst definiert werden – ausgestattet mit Karte und App.
 


Als Gewinner freut sich Markus Bauer nun über einen exklusiven Trip in den US-Bundesstaat Utah. Der Zweitplatzierte Tim Böhme gewinnt einen Rocky Mountain Biketrip, der Dritte Felix Pembaur freut sich über eine Kodak Action Cam und ein EVOC Reisepackage. Die schnellste Frau Monika Janzen fährt ebenfalls zu einem Biketrip: Für sie geht es nach Österreich ins Hotel mama thresl in Leogang.


Ergebnis Red Bull 26 Zoll – Männer:

1. Platz: Markus Bauer, 26 Zollmünzen, 06:49:25
2. Platz: Tim Böhme, 26 Zollmünzen, 06:49:36
3. Felix Pembaur, 26 Zollmünzen, 07:48:36

Ergebnis Red Bull 26 Zoll – Frauen:

1. Platz: Monika Janzen, 24 Zollmünzen, 08:57:41
2. Platz: Bettina Dietzen, 23 Zollmünzen, 08:58:37
3. Platz: Natascha Fränkle, 21 Zollmünzen, 08:40:12

read more about
Zur nächsten Story