Red Bull Gaming Ground

ESL Studios, Köln

 

Beim Red Bull Gaming Ground ging es zusammen mit bekannten Szene-Größen wie WehSing ‚SingSing‘ Yuen und Ben ‚Merlini‘ Wu nicht nur um den klassischen Wettbewerb zwischen zwei Teams, sondern auch um den Spaß am Spiel und das Streben danach, das eigene Dota zu verbessern. So wurde im engen Austausch mit den zehn Amateuren, die sich zuvor für das Event qualifiziert hatten, am Wochenende sowohl am Gameplay geschraubt, als auch reichlich über das Spiel gefachsimpelt und gelacht.