Wings for Life World Run

München
© Marc Müller for Wings for Life World Run

Dieser Lauf bewegt die ganze Welt: Beim Wings for Life World Run gingen am 8. Mai 2016 in 33 Ländern und 34 Locations weltweit zur gleichen Zeit 130.732 Teilnehmer für das gemeinsame Ziel an den Start: Querschnittslähmung zu heilen. Dabei fließen 100 Prozent der Startgelder aller Läufer sowie Spenden direkt in die Rückenmarksforschung. 2016 kamen insgesamt 6,6 Millionen Euro für die Wings for Life Stiftung zusammen. Rekord! 

Für den deutschen Gewinner Florian Neuschwander war 2016 nach 63,66 Kilometer Schluss: 

Es war super hart. Ich musste bestimmt zehn Mal anhalten, zwei Mal in die Büsche. Mein Ziel war dann nur noch die 60 Kilometer zu schaffen – für mehr hat es heute nicht gereicht. Ich bin trotzdem happy, dass ich die 60 noch geknackt habe. Jetzt erstmal Party mit den Freunden hier und dann Urlaub. Nächstes Jahr Angriff auf die 80! 

Sei auch du 2017 dabei und laufe am 7. Mai für alle, die nicht laufen können!