Die Deutschland-Rallye in Bildern

Wir blicken zurück auf eine Woche volle Action beim Weltmeisterschaftslauf rund um Trier.
Von redbull.de
Pro tip: use your keyboard to jump between photos
Endlich ein Sieg
Endlich ein Sieg Dani Sordo hat es endlich geschafft: Nach mehr als 100 Rallye-Starts und unzähligen zweiten Plätzen stand der Spanier in Deutschland endlich ganz oben auf dem Podest – und erspart sich in Zukunft die ständigen Fragen der Journalisten nach seinem ersten Sieg. © McKlein
Duell mit den Bäumen
Duell mit den Bäumen Thierry Neuville war zwischen den Weingärten rund im Trier in bestechender Form, hat aber das Sprichwort „Ich könnte Bäume ausreißen“ etwas zu wörtlich genommen. Der Belgier hat das Duell M-Sport Ford Fiesta vs. Natur verloren... © McKlein
Keine göttliche Hilfe für Ogier
Keine göttliche Hilfe für Ogier Der Kölner Dom als atemberaubende Kulisse beim Start – aber der liebe Gott hatte diesmal kein Auge auf Sebastien Ogier. Schon Freitag Morgen rutschte er mit seinem Polo von der Straße und das war’s dann auch schon für den Franzosen. © McKlein
Ab durch die Hecke
Ab durch die Hecke Nach dem Ausscheiden von Sebastien Ogier galt sein Teamkollege Jari-Matti Latvala als Top-Favorit auf den Sieg. Aber es sollte anders kommen, denn seine defekte Beifahrertür hat Co-Pilot Miikka Anttila für eine Sekunde abgelenkt – das Ergebnis siehst du im Foto oben. © McKlein
Robert auf der Siegerstraße
Robert auf der Siegerstraße Der frühere Formel 1-Fahrer Robert Kubica will angeblich keinen Gedanken an den Gewinn des WRC2-Titels verschwenden, obwohl er mit seinem Citroen drei der letzten vier Läufe in seiner Kategorie gewonnen hat. Glauben wir dir nicht, Robert. © McKlein
Zurück auf dem Podium
Zurück auf dem Podium Mikko Hirvonen konnte endlich wieder auf das Podium zurückkehren. Der 3. Rang in Deutschland bedeutet für den Citroen-Piloten die erste Top 3-Platzierung seit April 2013. © McKlein
Postkarte aus Trier
Postkarte aus Trier Grün und behutsam schlängelt sich die Mosel durch die Weinberge, in der Ferne ist das Glockenspiel eines Kirchturms zu hören... und plötzlich kracht der harte Sound eines Rallye-Fahrzeugs in die Idylle. Es ist Evgeny Novikov, der es natürlich eilig hat. Das ist die Rallye Deutschland. © McKlein
Die Babys der Mechaniker
Die Babys der Mechaniker Die Mechaniker sind die „unbesungenen Helden“ jedes Teams. Am Foto oben arbeiten die Männer von Citroen am DS3 von Mikko Hirvonen nach seinem harmlosen Ausritt ins Maisfeld. Die Autos sind die Babys der Mechaniker und niemals würden sie ein Fahrzeug ohne gründlichen Check auf die Strecke entlassen. © McKlein