Games

Gaming in 2021 - Das erwartet uns

© 343 Industries
2020 war ein Jahr voller grandioser Games. Doch auch 2021 hat bereits einige Highlights in Aussicht!
Autor: Matthias Regge (@PrinnyTonic)veröffentlicht am
Das Gaming-Jahr 2021 wird ein spannendes. Mit der zunehmenden Verfügbarkeit der PlayStation 5, Xbox Series X und Next-Gen-Grafikkarten, stehen uns auch Releases ins Haus, die für diese Hardware entwickelt wurden. Doch vielleicht finden auch Spiele ihren Weg auf die Konsolen und PCs von Fans, auf die Gamer schon länger warten. Wir haben euch einen bunten Mix aus Titeln zusammengestellt, auf die ihr euch 2021 freuen könnt.

Halo Infinite

Voraussichtlicher Release: Ende 2021
Ursprünglich hätte Halo Infinite ein Launch-Titel für die Xbox Series X/S sein sollen. Aber die verhaltenen Reaktionen auf dessen großen Gameplay-Reveal ließen bei 343 Industries vermutlich die Alarmglocken klingeln.
Es wurde beschlossen das Game für ein weiteres Jahr in den Ofen zu schieben. Eine mutige Entscheidung, durch die den neuen Microsoft-Konsolen im letzten Moment ein wichtiges Zugpferd genommen wurde. Hoffentlich nutzt das Team die gewonnene Zeit, um an den Erfolg früherer Halo-Teile anzuknüpfen.

Ratchet & Clank: Rift Apart

Voraussichtlicher Release: 1. Hälfte 2021
Eines der ersten Show-Pieces für die PlayStation 5 für der neue Teil der Ratchet & Clank-Reihe; Rift Apart soll auf eindrucksvolle Weise die Fähigkeiten der SSD nutzen, um in Windeseile zwischen unterschiedlichen Arealen zu wechseln.
Unabhängig davon macht das frühe Gameplay des Titels einen soliden Eindruck und verspricht alles, was die Vorgänger bereits zu herausragenden Plattformern gemacht hat: Dynamische Kämpfe, verrückte Waffen und flotte Sprüche. Ratchet & Clank: Rift Apart erscheint voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2

Voraussichtlicher Release: 2021
Es gab einige Momente in 2020, an denen wir mit mehr Informationen zu Breath of the Wild 2 gerechnet hatten. Doch sowohl im Sommer, als auch zu den Game Awards konnte uns Nintendo nichts Neues zum Nachfolger des letzten Zelda-Abenteuers sagen.
Dennoch sind wir zuversichtlich, dass ein Release in 2021 möglich ist. Nintendo hat gezeigt, dass sie mittlerweile ein Fan von kurzen Abständen zwischen Release-Ankündigungen und dem tatsächlichen Erscheinen eines Titel sind. Vermutlich mit dem Hintergrund, dass ein Spiel zu 100% an diesem Tag erscheinen wird, und den Ansprüchen von Nintendo gerecht wird.
Games · 5 Min
GrandPooBear baut sich das Studio seiner Träume

Resident Evil Village

Voraussichtlicher Release: 2021
Wenn wir schon von kurzen Zyklen zwischen Ankündigung und Release sprechen: Capcom hat hier gezeigt, dass sie ebenfalls ein Fan dieser Strategie sind. Ihre letzten Titel waren damit auch alle sehr erfolgreich.
Nachdem Resident Evil 7 den Glauben in die Reihe zurückgebracht, und das Remake von Resident Evil 2 sowohl Fans als auch Neulinge begeistert hat, warten wir nun gespannt auf den 8. Teil der Horror-Serie.

Bayonetta 3

Voraussichtlicher Release: 2021
Totgeglaubte Leben länger. Die ersten beiden Teile der Bayonetta-Reihe zählen zu den besten Action-Games aller Zeiten. Es überraschte also niemanden, als 2017 ein Nachfolger für die Nintendo Switch angekündigt wurde.
Seit dem ist allerdings Funkstille. Ein ähnliches Szenario, dass wir auch schon zu Zeiten von Bayonetta 2 erlebt hatten. Die Hoffnung ist, dass das Spiel zu Beginn des Jahres gezeigt wird, und dann zum Ende des Jahres in den Regalen steht.

The Medium

Release: 28.01.2021
Der erste Titel auf dieser Liste, der auch tatsächlich erscheinen wird, ist The Medium. Er kommt Konsolen-exklusiv für die Xbox Series X/S und ist direkt ein Bestandteil von Game Pass.
Das Horror-Game verspricht das wandeln zwischen zwei Realitäten, bei dem die Engine auf die schnellen Ladezeiten der SSD zurückgreift. Auch hier hatte es sich ursprünglich um einen Launch-Titel gehandelt. Allerdings ist die Wartezeit hier nun fast vorbei.

Guilty Gear: Strive

Release: 09.04.2021
Der erste, große Fighting Game-Release in 2021 wird Guilty Gear: Strive. Nachdem der Launch in 2020 verpasst wurde, kommt der Titel nun im April. Optisch beweist ArcSystemWorks erneut, dass sie die absoluten Meister darin sind, mit 3D-Modellen einen zweidimensionalen Look zu erzeugen.
In Sachen Gameplay sorgt Strive noch für Sorgenfalten unter Guilty Gear-Fans. Hier wurde einiges an Varianz und Tempo entfernt, um das Spiel einsteigerfreundlicher zu machen. Ob dieser Plan aufgeht, wird sich zeigen. Denn auch Anfänger spielen Fighting Games primär wegen dem coolen Zeug, das man machen kann, nicht wegen versimpelten Mechaniken.

Baldur’s Gate 3

Voraussichtlicher Release: 2021
Während Spiele wie Divinity und Pillars of Eternity das Genre der klassischen PC-Rollenspiele würdig vertreten haben, kehrt 2021 der Altmeister zurück. Baldur’s Gate 3 soll planmäßig dieses Jahr erscheinen.
Bereits jetzt ist der Titel im Early Access zu haben. Allerdings kostet diese Version bereits die vollen 60€. Die ersten Eindrücke von Fans und Fachpresse sind sehr positiv. Fans des Genres können sich also auf den Erscheinungstag freuen.

Cyberpunk 2077

Voraussichtlicher Release: 2021
Manche sagen, dass Cyberpunk 2077 bereits 2020 erschienen ist. Auch wenn das prinzipiell korrekt ist, wird 2021 vermutlich das Jahr sein, in dem die meisten den Titel brauchbar spielen können. Wenn erst einmal alle Bug Fixes, und spielbare Konsolen-Versionen, ausgerollt sind, kann man sich auch hier eventuell dann über einen geglückten Release freuen.