Nouria Newman auf dem Clendening in Kanada
© Eric Parker
Kajaken

Die 9 wildesten Kajakflüsse der Welt

Die besten Wildwasser-Kajaksportler der Welt stellen ihre Lieblingsflüsse vor. Gute Fahrt!
Autor: Josh Sampiero
6 min readaktualisiert am
Es gibt sehr viele Flüsse auf dieser Welt, und es ist nicht leicht, einen Favoriten auszuwählen – vor allem nicht für professionelle Kajakfahrer. Trotzdem haben wir neun Leute, die fürs Paddeln bezahlt werden, genau darum gebeten. Hier sind ihre Antworten...
01

Sary-Jaz, Kirgisistan

13 Min

Kayak-Abenteuer in Kirgisistan

Adrian Mattern und seine Crew machen sich auf in die Tiefen der Tian Shan-Berge in Kirgisistan, um den furchteinflößenden Fluss Sarydschas zu paddeln.

Vorgestellt von: Adrian Mattern
Ort: Sary-Jaz, Kirgisistan
Schlüsselerlebnis: Wildwasser vor der Kulisse der größten und unwirtlichsten Berge der Welt
"Wenn du an diesen Ort kommen willst, musst du bereit sein... jeder Fehler kann große Folgen haben. Das Kajakfahren ist eigentlich einer der einfacheren Teile", sagt Mattern.
Schweres Wildwasser, unglaubliche Landschaften, epische Campingplätze - der Sary-Jaz und das Tian Shan-Gebirge bieten all das. Mit einer Kombination aus engen Schluchten und weitem Himmel bietet der Fluss alle Arten von Herausforderungen - und unglaubliche Landschaften. Mattern sagt: "Manchmal gibt es links und rechts senkrechte Wände und der Fluss ist etwa drei Meter breit, manchmal sind es nur Berge links und rechts."
02

Clendenning, British Columbia, Kanada

Nouria Newman auf dem Clendening in Kanada

Nouria Newman auf dem Clendening in Kanada

© Eric Parker

Vorgestellt von: Nouria Newman
Ort: Clendenning, Britisch-Kolumbien, Kanada
Schlüsselerlebnis: Abgelegenes, kaltes Wasser und Granitrutschen
"Dieser Ort ist ohne Zweifel der schönste, auf dem ich je gepaddelt bin. Es ist zwar etwas mühsam, dorthin zu gelangen - man muss ein Wasserflugzeug nehmen, über einen See paddeln und mit dem Kajak hinaufwandern, aber das ist es absolut wert", sagt der französische Slalomkanute.
"Du hast eine atemberaubende Aussicht und der Fluss kommt direkt aus dem Gletscher. Es ist ein unglaubliches Gefühl, neben riesigen Eispaketen zu stehen und zu wissen, dass du direkt an der Quelle des Flusses bist. Es gibt auch ein paar gut befahrbare Granitrutschen, die erst kürzlich mit dem Rückzug des Gletschers entstanden sind."
03

Santo Domingo, Chiapas, Mexiko

Aniol Serrasolses auf dem Santo Domingo

Aniol Serrasolses auf dem Santo Domingo

© Marcos Ferro/Red Bull Content Pool

Vorgestellt von: Aniol Serrasolses
Ort: Santo Domingo, Chiapas, Mexiko
Schlüsselerlebnis: Steil, technisch und hart
"Weit unten im Süden in der wunderschönen Region Chiapas, Mexiko, liegt der verrückteste Fluss, auf dem ich je gepaddelt bin - so steil, so technisch und so hart - nichts ist wirklich vergleichbar."
Mit Wasserfällen, die zwischen sieben und 30 Metern hoch sind, und warmem, blauem Wasser ist es nicht schwer, die positiven Gefühle der Location gegenüber zu verstehen. Serrasolses sagt: "Das ist ein Ort, an den du gehen solltest, wenn du beim Kajakfahren an deine Grenzen gehen willst."
04

Noguera Pallaresa, Spanien

Maxime Richard paddelt durch Stromschnellen

Maxime Richard paddelt durch Stromschnellen

© Maxime Richard

Vorgestellt von: Maxime Richard
Ort: Noguera Pallaresa, Spanien
Schlüsselerlebnis: Große Wellen und Nostalgie
"Mein Lieblings-Wildwasserfluss liegt im Norden Spaniens: der Noguera Pallaresa", sagt der Sprintkanute. "Es ist ein berühmter Fluss mit großen Wellen, gefrorenem Wasser und technischen Linien." Von einem kurzen Spaziergang ist hier definitiv nicht die Rede - er ist 25 km lang und erfordert die ganze Zeit über Konzentration.
Aber am Ende ist es nicht nur das Wildwasser, das Richard immer wieder zurückkehren lässt - es sind die Geschichte und die Nostalgie. "Ich habe dort 2010 meine erste Goldmedaille bei der Wildwasser-Sprint-Weltmeisterschaft gewonnen!" Der Fluss mag kalt sein, aber er hat einen warmen Platz in seinem Herzen.
05

Rio Blanco, Argentinien

12 Min

Die Erkundung des Rio Blanco in Patagonien

Aniol Serrasolses und Nouria Newman erkunden den Rio Blanco für eine erste Abfahrt von einem Gletschersee zum Ozean.

Vorgestellt von: Aniol Serrasolses
Ort: Rio Blanco, Patagonien, Argentinien
Schlüsselerlebnis: Erste Befahrung eines rätselhaften Flusses von der Quelle bis zum Meer
Serrasolses sagt über das Rio Blanco-Projekt: "Die Legende eines unglaublichen Flusses, der tief in der Kordillere der Austral-Anden verborgen ist. Ich habe jahrelang Karten studiert, Videos gesammelt und mit vielen Menschen gesprochen, die in diesem Gebiet gewandert sind. Alle waren der gleichen Meinung. Der wildeste und schönste Ort, den sie je gesehen haben, aber in ihren Augen ist es unmöglich, das Wildwasser zu befahren oder gar mit dem Kajak dorthin zu gelangen."
Newman, die Serrasolses bei dem Versuch, den Rio Blanco zu befahren, begleitete, fügt hinzu: "Es war ein kniffliges Projekt mit einer kniffligen Kombination und Balance zwischen dem Filmen und dem Vorankommen auf dem Fluss."
06

Veracruz, Mexiko

Dane Jackson auf einem Wasserfall in Veracruz

Dane Jackson auf einem Wasserfall in Veracruz

© John Rathwell/Red Bull Content Pool

Vorgestellt von: Dane Jackson
Ort: Veracruz, Mexiko
Schlüsselerlebnis: Perfekte Wasserfälle
"Mein Lieblingsort zum Kajakfahren für steiles Wildwasser und Wasserfälle ist Veracruz, Mexiko", sagt Jackson. "Dieser Ort ist ein Paradies und hat einige perfekte Wasserfälle."
Sein Lieblingswasserfall dort ist der Truchas-Wasserfall. Dazu muss man sich 50 Meter in die Schlucht abseilen, direkt neben diesem großen Wasserfall. Von dort aus geht es über eine Multi-Drop-Linie bis zum Ziel. Der letzte Fall - fast 20 m - hat einen kniffligen Ausstieg, der die Aufregung noch verstärkt. Aber am Ende ist es das wert. "Wenn du die Drops geschafft hast und unten ankommst, ist es ziemlich surreal...und es ist ziemlich surreal, wieder nach oben zu schauen. Als ob die Wasserfälle nicht schon episch genug wären, wanderst du aus der Schlucht heraus und beendest die Wanderung in einem netten Restaurant, wo du ein fantastisches Essen genießen kannst."
07

Wainui River, Neuseeland

Ben Brown durchquert die Huka Falls in seiner Heimat Neuseeland.

Übers Limit hinaus

© Graeme Murray/Red Bull Content Pool

Vorgestellt von: Ben Brown
Ort: Wainui River, Neuseeland
Schlüsselerlebnis: Braucht einen Wirbelsturm, um in Kraft zu treten
Obwohl er die ganze Welt auf Kajakexpeditionen bereist, liegt Browns Lieblingsfluss in seinem Heimatland. "Mein Lieblingsort zum Paddeln ist Neuseeland. Wenn ich einen Lieblingswasserfall wählen müsste, würde ich den Wainui-Wasserfall am Wainui River in der Bay of Plenty auf der Nordinsel nennen."
Der Fluss ist insofern einzigartig, als er nur nach starken Regenfällen fließt und so Wasserfälle wie den Wainui Waterfull hervorbringt. Gut zu wissen, dass Wirbelstürme für etwas gut sind! Aber obwohl die Gelegenheiten, den Fluss zu befahren, eher selten sind, liebt Brown ihn. Er fasst zusammen: "Meiner Meinung nach ist er fast der perfekte Fluss und ein Ort, an den ich immer wieder gerne zurückkehre."
08

Filer Creek, British Columbia

20 Min

The Filer Creek Expedition

Begleite den kanadischen Extrem-Paddler Ed Muggridge bei seinem ersten Ausflug ins wilde Gewässer des Filer Creek.

Vorgestellt von: Ed Muggridge
Ort: Coast Mountains, Britisch-Kolumbien
Schlüsselerlebnis: Abfahrten auf Flüssen mit hohem Gefälle
"Es ist die BC Coast Mountain Stromschnelle im klassischen Sinne. Es gibt dort viel frisches Gestein, das von Erdrutschen dorthin geschwemmt wurde, wodurch die Stromschnelle zur regelrechten Challenge wird. Es ist ein beängstigendes, kraftvolles Wildwasser mit fiesen Stellen", sagt Muggridge.
"Es gibt einige wirklich solide Abschnitte, aber die hohe Gefährdung und das Risiko sowie die Abgeschiedenheit des Flusses machen es kaum möglich, an seine Grenzen zu gehen. Das ganze Gefühl und der Charakter des Flusses haben mich verunsichert. Aber alles in allem waren die Schluchten und die Landschaft wunderschön."
09

Little White Salmon, Washington, USA

Red Bull Illume 2013 Top-250 Mike Leeds

Evan Garcia auf dem Little White Salmon River

© Mike Leeds/Red Bull Illume

Vorgestellt von: Rafa Ortiz
Ort: Little White Salmon, Washington, USA
Schlüsselerlebnis: Durchgängiges Wildwasser
"Um den Little White Salmon River (AKA Ldub) in ein paar Worten zu beschreiben: Er ist das beste, durchgängigste Stück Wildwasser, das ich je gepaddelt bin. Die Leute leben hier wegen dieses Flusses, andere fahren stundenlang, wieder andere fliegen hierher, nur um ihn zu paddeln."
Das sagt der mexikanische Kajakfahrer Rafa Ortiz über einen Fluss im Bundesstaat Washington, von dem nur wenige außerhalb der Wildwasserbranche je gehört haben. Aber du musst wissen, was du tust - für unerfahrene Paddler ist dies ein gefährliches Terrain.

Teil dieser Story

Nouria Newman

Die französische Kajakfahrerin Nouria Newman verbindet eine erstaunliche Geschicklichkeit beim Spielen auf Wildwasser mit einem unendlichen Durst, neue Horizonte zu entdecken.

FranceFrance

Aniol Serrasolses

Spanish kayaker Aniol Serrasolses enjoys being lost in nature, having a great time with his friends and pushing the limits of the sport he loves.

SpanienSpanien

Dane Jackson

One of the best all-around whitewater kayakers on the planet, American Dane Jackson holds multiple freestyle and whitewater titles.

United StatesUnited States

Adrian Mattern

Ein Tag im Leben des Extremkajakfahrers: Gegen fließende Naturgewalten kämpfen und sich nach dem Wasserfall-Drop an entlegene Winkel treiben lassen. 249 Tage to go für Adrian Mattern!

DeutschlandDeutschland

Wildwasser-Kajakfahren mit Nouria Newman

Begleite die französische Kajakfahrerin Nouria Newman auf der Suche nach den rauesten Wildwasserstrecken der Welt.

1 Staffel · 3 Folgen

The Filer Creek Expedition

Begleite den kanadischen Extrem-Paddler Ed Muggridge bei seinem ersten Ausflug ins wilde Gewässer des Filer Creek.

20 Min