Mit FIFA 22 ist es wieder Zeit, unsere Traummannschaften zusammenzustellen
© EA
Games

FIFA 22 Ultimate Team: Ryan Pessoas ultimative Trading Tipps

So stellt ihr schnell ein effizientes und leistbares Team in FIFA 22 Ultimate Team zusammen - die besten Tipps vom Red-Bull-Athleten und FIFA Pro.
Autor: Tom Bramwell / Alex Feleki
6 min readveröffentlicht am
Teil dieser Story

Ryan Pessoa

One of the world's best FIFA talents

United KingdomUnited Kingdom
Profil ansehen
FIFA 22 erscheint in Kürze und das bedeutet, eine neue Saison FIFA Ultimate Team steht an. Wie immer wird es darum gehen, sich ein Team mit einigen der besten Karten zusammenzustellen. Denn wer auf dem höchsten Level in der Weekend League spielen möchte, braucht die besten Meta-Spieler - und die sind nicht billig!
Wollt ihr irgendwann Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi in eurem Squad haben, solltet ihr schnell Münzen anhäufen. Hier sind die besten Trading-Tipps von FIFA-Esportler und Red Bull-Athlet Ryan Pessoa.

Spielt mittels Early Access

FIFA 22 Spiel-screen
EA Play Subscriber können im 10-Stunden Trial bereits am 22. September ran.
Jeder startet in FIFA Ultimate Team mit Null Münzen. Neben dem Erlernen der neuen Spielmechaniken ist das Generieren von Coins essentiell - je früher, desto besser.
"Wenn ihr die normale Version von FIFA 22 kauft, könnt ihr ab dem 1. Oktober spielen", erzählt uns Ryan. "Mit der Ultimate Edition könnt ihr aber bereits ab dem 27. September starten. Und als EA Play Mitglied dürft ihr im Trial für 10 Stunden ab dem 22. September ran.
Der Markt fluktuiert während der Early Access Zeit beachtlich und Spieler mit einigen Münzen in der Hand können diese in wenigen Wochen stark vermehren. Das empfiehlt Ryan:
Squad Battles - Als EA Play Subscriber solltet ihr ab dem 22. September soviele Squad Battles wie möglich spielen, um am folgenden Montag hochwertige Packs zu erhalten - noch bevor die meisten Spieler das Game runtergeladen haben.
Division Rivals - Beginnt mit dem "Grind" der Division Rivals sobald ihr Lust dazu habt. Denn im Gegensatz zum letzten FUT wird es ein konstantes Aufsteigen mit regulären Belohnungs-Checkpoints geben und nicht wie früher je nach Platzierung gewertet - Stunden des Spielens für tauschbare Belohnungen also.
Web App - Die App sollte ein Tag vor dem EA Play verfügbar sein und ermöglicht euch den frühen Handel. Niemand hat in dieser Phase Münzen, deswegen solltet ihr Metakarten, die ihr kaufen könnt (z.B. günstige Bestien wie Adama Traoré), festhalten, weil die Preise während der Early Access Phase steigen werden. Außerdem verschwendet ihr mittels App nichts von der 10 Stunden Spielzeit für Handel und Klub-Pflege.
Foundation SBCs - Erledigt die Squad-Building Challenges sobald wie möglich für tauschbare Belohnungs-Packs. Fast jede Karte wird in der Web App Phase überteuert sein, doch die brauchbaren steigen stark im Wert während der ersten Spielwoche.

Nützt die FUT Champions zu eurem Vorteil

FUT Champions stellt für die meisten Spieler den Höhepunkt im kompetitiven Spielen von FUT dar. EA hat dieses Format für FIFA 22 umgestellt, sodass Playoff-Matches unter der Woche und FUT Finals am Wochenende gespielt werden. Das verändert wann und wie die Belohnungsinhalte den Transfermarkt erreichen. Dennoch sollten bekannte Trends aus FUT Champions gleich bleiben.
"Wir wissen aus Erfahrung, dass der Preis für Meta-Karten nach der ersten Weekend League einstürzt. Eine tolle Zeit, um die Spieler zu kaufen, die man fürs eigene Team haben will", so Ryan.
Die Rewards werden nicht wie bislang zu einer bestimmten Zeit an Donnerstagen veröffentlicht, doch es wird wieder dicht-gesteckte Tage und Phasen geben, wo Spieler ihre Karten aus den Packs verkaufen wollen. "Lernt den Rythmus und kauft günstig, damit ihr gegen Ende der Woche mit Gewinn verkaufen könnt, wenn die meisten Spieler ihr nächstes FUT Champions Team zusammenstellen." Auch Chemistry Style Karten sind gegen Freitag und Samstag begehrter.

Verkauft während der Hypes

FIFA 22: Ultimate tradings tips
EA lädt neuen Content typischerweise um 17 Uhr hoch, also seht euch da um.
Die Faustregel beim Münzen sammeln ist, während eines Hypes zu verkaufen.
"Jede Woche erreichen neue Inhalte das Game, vor allem im Bereich der Objective Player und den SBCs sind bestimmte Vorraussetzungen zu erfüllen," so Ryan. "Das bestimmt die Preise mancher Karten. Wenn zum Beispiel eine SBC nach einem Barcelona-Squad mit 80er Wertung verlangt, werden alle Spieler, die in das Profil passen, rar. Fall ihr sie im Team habt, ist das der perfekte Zeitpunkt, um zu verkaufen."
Neue Inhalte werden von EA gewöhnlich gegen 17 Uhr hochgeladen. Da solltet ihr euch einloggen (Spiel oder App) und umsehen.
Um nicht auf die Kehrseite zu fallen, solltet ihr während eines Hypes keine Karten kaufen. Es ist zwar verlockend, SBCs wie die Marquee Matchups gleich vollenden zu wollen, doch nach ein paar Tagen flaut die Nachfrage ab und die Karten fallen im Preis. Dann könnt ihr die jeweilige SBC abschließen.
Es gibt definitiv Zeiten, in denen es sich auszahlt, am Bildschirm des Transfermarktes zu kleben.

Bietet auf Karten von großem Vorrat

"Hoffentlich konnten wir zeigen, dass man nicht 24/7 eingeloggt sein muss, um Münzen anzuhäufen," schmunzelt Ryan. "Aber es gibt definitiv Zeiten, in denen es sich auszahlt, am Bildschirm des Transfermarktes zu kleben. Weekend League Rewards Day ist so ein Fall, oder die großen Promo-Events wie Black Friday und FUT Freeze, wo man eine Menge beim Mitbieten sparen kann."
Meistens kauft man den gewünschten Spieler, indem man auf die günstigste Karte geht und "Jetzt Kaufen" wählt. Man kann aber auch für die Karte bieten. Oft spart man sich so kaum etwas, doch in Phasen des ausreichenden Angebotes kann die Kombination aus Biet-Mechanik und trägen Verkäufern sehr wertvoll sein.
Zur Illustration: EA verkauft mit einer Lightning Round zehntausende Packs in Minuten. Die Spieler öffnen die Packs und setzen sie auf die Auktionsliste, jedoch ohne einen Preis zu veranschlagen. Der Markt ist in dieser Zeit mit Karten überflutet - von SBC Futter bis hin zu Meta Spielern - zu einem Minimum-Biet-Angebot von 700 Coins. Nach einer Stunde endet die Auktion und man kann mit dem Minimumangebot erfolgreich sein. Bietet einfach auf viele Exemplare derselben Karte, ca. eine Stunde nachdem EA die Packs veröffentlicht hat.
Zu diesen Zeiten ist es günstig den Markttransfer zu beobachten:
Squad Battles Rewards - Montags um 02:00 (CEST) gehen die Squad Battles Rewards live. Vor allem in den ersten Wochen des FUT Zyklus sorgen die Squad Battles für viel Zufuhr. Diese Karten werden um 03:00 stark im Preis gefallen sein, als auch weiterhin fürs Biet-Verfahren offen sein.
Black Friday Lightning Rounds - Üblicherweise findet dies gegen Mitte-Ende November um 19:00, 20:00 und 21:00 Uhr (CEST) an einem Freitag und Samstag statt.
Future Lightning Rounds - Wann immer EA ein neues Promo-Event á la FUT Freeze, Team of the Year, FUT Birthday oder Team of the Season veranstaltet, rechnet mit Lightning Rounds am Freitag und Samstag.

SBC Futter kaufen und geduldig sein

Falls ihr euch lieber mit dem eigentlichen Spiel beschäftigen und mittels minimalem Aufwand einen garantierten Ertrag erzielen wollt, haben wir einen Tipp für euch, der seit Jahren in FUT funktioniert:
"Falls ihr schon über ein gutes Team verfügt und auf zukünftige Investitionen sparen möchtet, dann kauft einfach SBC Futter", sagt Ryan. "In den vergangenen Saisons waren 86-gewertete Goldkarten um weniger als 10k im Oktober nach Veröffentlichung des Spiels kaufbar. Wenn dann später die großen Promo-Events kommen und die Nachfrage steigt, kann man gut mit 30k für dieselbe Karte rechnen. Das Einzige, was man für diese sichere Art des Einkommens braucht ist, Geduld."
Teil dieser Story

Ryan Pessoa

One of the world's best FIFA talents

United KingdomUnited Kingdom
Profil ansehen