Ty Loney ist auf in der Pre-Season mit vollem Körpereinsatz dabei
© GEPA pictures/ Thomas Bachun
Eishockey

Red Bulls Salute 2022

Am 13. und 14. August 2022 verwandelt sich Kitzbühel für das internationale Einladungsturnier Red Bulls Salute für kurze Zeit wieder zur Heimat der internationalen Eishockey-Topteams aus Europa.
Autor: Günter Baumgartner
3 min readveröffentlicht am
... und jährlich grüßt das Red Bulls Salute! Es ist mittlerweile Tradition, dass die neue Eishockeysaison mit dem Red Bulls Salute eingeläutet wird. Das internationale Einladungsturnier mit den Gastgebern EC Red Bull Salzburg, Meister der win2day ICE Hockey League, und dem Vizemeister der PENNY DEL, EHC Red Bull München.
Komplettiert wird das top besetzte Pre-Season-Turnier mit dem Meister der Schweizer National League, EV Zug, und dem Grunddurchgangssieger der tschechischen Tipsport Extraliga, Mountfield HK. Auf die Eishockeyfans warten somit vor dem Start in die Saison 2022/23 wieder zwei hochkarätige Spieltage im Sportpark Kitzbühel.
01

Standortbestimmung vor dem CHL-Auftakt

Seit wenigen Wochen stehen die Eishockey-Cracks nach einer langen Saison wieder voll im Training. Bei teils hochsommerlichen Temperaturen schwitzen sie für den Erfolg von morgen, denn die Kondition für die kräftezehrende Saison 2022/23 holt man sich in den Sommermonaten, bevor es in den internationalen Ligen mit dem Grunddurchgang losgeht. Dabei heißt es auch, die neuen Spieler in das Teamgefüge zu integrieren, um wieder den notwendigen Teamspirit entstehen zu lassen – denn der ist essentiell wichtig, um Erfolge zu feiern und die Titelsammlung aufzustocken.
Sowohl der EC Red Bull Salzburg (gegen die Stavanger Oilers) als auch der EHC Red Bull München (gegen die Rapperswill-Jona Lakers) starten ab 1. September 2022 mit den ersten Spielen in der Champions Hockey League. Der Ligastart in Deutschland erfolgt am 15. September mit der Partie Kölner Haie vs. Red Bull Salzburg (ab 19.30 Uhr) – in Österreich startet der EC Red Bull Salzburg am 16. September 2022 als Titelverteidiger gegen die Vienna Capitals gleich mit einem Schlagerspiel in die neue Eishockey-Saison 2022/23.
Champions! Der EC Red Bull Salzburg ist Eishockey-Meister 2022
Champions! Der EC Red Bull Salzburg ist Eishockey-Meister 2022
02

Die Teams

Der EV Zug ist ein Schweizer Traditionsverein, der 1967 gegründet wurde und in der letzten Saison zum insgesamt dritten Mal die Meisterschaft der National League gewonnen hat. Der Club hat damit zugleich den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt und dabei in der Best-of-Seven-Finalserie gegen die ZSC Lions einen 0:3-Rückstand noch in einen 4:3-Sieg gedreht. Head Coach: Dan Tangnes (NOR).
Mountfield HK, beheimatet in Hradec Králove (100km östlich von Prag), spielt in der tschechischen Top-Liga Tipsport Extraliga und hat in der letzten Saison den Grunddurchgang erstmals als Sieger beendet, womit die Tschechen 2022/23 auch zum vierten Mal in der CHL spielen. Im Viertelfinale kam dann allerdings gegen BK Mladá Boleslav das frühe Aus. Head Coach: Tomáš Martinec (CZE).
EHC Red Bull München ist eines der erfolgreichsten deutschen Eishockeyteams und hat von 2016 bis 2018 dreimal in Folge die deutsche Eishockeyliga PENNY DEL gewonnen. Zu den größten internationalen Erfolgen der Münchner gehört der Einzug ins Finale der CHL 2018/19. In der letzten DEL-Saison unterlag Red Bull München in der Finalserie gegen die Eisbären Berlin mit 1:3 (best of five). Head Coach: Don Jackson (USA).
Der EC Red Bull Salzburg spielt in der grenzüberschreitenden win2day ICE Hockey League und holte in der letzten Saison den Meisterpokal nach sechs Jahren wieder nach Salzburg. Dabei feierten die Salzburger eine der besten Saisonen der Clubgeschichte. Als Grunddurchgangssieger in die Playoffs gegangen, setzten sie sich in zwölf Spielen glatt durch und wurden insgesamt zum siebenten Mal Champion der ICE Hockey League. Head Coach: Matt McIlvane (USA).
03

Der Spielplan

Red Bulls Salute 2022
Red Bulls Salute 2022

Spieltag

Spielpaarung

13.08.2022 ab 17.00 Uhr

Red Bull München vs. Mountfield HK

13.08.2022 ab 20.30 Uhr

EC Red Bull Salzburg vs. EV Zug

14.08.2022 ab 15.00 Uhr

Kleines Finale

14.08.2022 ab 19.00 Uhr

Großes Finale – Duell der Sieger