SnowRunner: Unterwegs im Gelände mit der Offroad-Simulation
© Focus Home Interactive
Games

SnowRunner: Eiskalte Offroad-Simulation in schwerem Gelände

Die gemütliche Offroad-Simulation SnowRunner erlebt auf dem PC gerade ihren zweiten Frühling. Wir verraten euch, was den motorisierten Kampf gegen Schnee und Matsch so besonders macht.
Autor: Philipp Briel
veröffentlicht am
Teil dieser Story

Max Verstappen

NetherlandsNetherlands

Felix „Filow“ Nier

GermanyGermany

Red Bull Signature Series

8 Staffeln · 57 Folgen
Wer bei Offroad-Games zwangsläufig an die legendäre DiRT-Reihe von Codemasters denkt, ist bei SnowRunner an der falschen Adresse. Bei dieser beinharten Simulation erwartet euch eines der ungewöhnlichsten Spiele der letzten Jahre, das jetzt – rund ein Jahr nach dem ursprünglichen Release – auf Steam und im Xbox Game Pass seinen zweiten Frühling erlebt.
01

SnowRunner: Eisige Offroad-Trucker

Bereits die indirekten Vorgänger, Spintires und MudRunner, erfreuten sich unter Fans unglaublicher Beliebtheit. Mit SnowRunner schicken euch die Entwickler hinter dem Steuer von knapp 40 Offroad-Vehikeln in deutlich kühlere Gefilde.
An Bord eures Trucks, Jeeps oder anderer Fahrzeuge erkundet ihr drei große Open-World-Gebiete, die euch nach Alaska, Michigan oder Taymyr führen.
Dort stoßt ihr beim Erkunden auf abwechslungsreiche Missionen oder Aufträge, in denen es beispielsweise mal gilt, ein liegengebliebenes Fahrzeug aus dem Schlamm zu ziehen oder schwergewichtige Lieferungen zu einem vorgegebenen Ziel zu transportieren. Hinsichtlich der Abwechslung legt der neueste Serienteil also spürbar zu.
Die meisten dieser Aufgaben sind sinnvoll in die offene Welt integriert: so liegt es beispielsweise mal an euch, eine von einem Steinschlag zerstörte Brücke zu reparieren, die euch dann eine ganze neue Route eröffnet.
Nein, hier dreht ihr keine Runden auf einem abgesteckten Kurs oder absolviert Etappen-Rennen: in SnowRunner krempelt ihr die Ärmel hoch und strotzt den Widrigkeiten, die Mutter Natur euch entgegenwirft – und das sind eine ganze Menge.
Mit dem Jeep versuchen wir den Berg zu erreichen. Die Offroad-Simulation setzt auf eine realistische Darstellung verschiedener Untergründe und lockt mit spannenden Missionen.
Im eisigen Alaska wühlt ihr euch durch das eisige Gelände
Mit einem Boliden im Matsch steckenzubleiben, ist wahrlich keine Freude. Im Game gilt es, wie auch bei der echten Rally Dakar, selbst einen Ausweg zu finden.
Rallye Raid · 1 Min
Mud and Floods at the Dakar 2017
02

Aller Anfang ist schwer

Da es sich bei SnowRunner um eine Offroad-Simulation handelt, die großen Wert auf Realismus, detailgetreue Simulation verschiedener Untergründe und ein umfangreiches (Fahr-)Physikmodell legt, fällt der Einstieg durchaus knackig aus.
Glücklicherweise haben die Macher den Spielbeginn im Vergleich zu den Vorgängern spürbar vereinfacht und geben euch umfangreiche Tutorials an die Hand, die euch mit der komplexen Physik und Steuerung vertraut machen.
Trotzdem ist SnowRunner ein Spiel, in das ihr euch erstmal hineinfuchsen müsst, denn die widrigen Gelände- und Wetterbedingungen verlangen selbst gestandenen Offroad-Profis eine Menge ab.
Habt ihr euch mit den grundlegenden Spielmechaniken vertraut gemacht, ist es ziemlich beeindruckend, wie gut das Game die Physik der Fahrzeuge und die Veränderung der Untergründe simuliert. Ja, es hat fast schon etwas Meditatives, sich mit einer fetten Heavy Duty-Maschine durch den Matsch zu graben und die Ladung heil und sicher ans Ziel zu befördern.
Wir verharken uns mit unserem LKW im tiefen Matsch. SnowRunner stellt euch regelmässig vor knackige Umgebungsrätsel, die gut in die offene Welt eingebunden sind
Mit einem vollbeladenen Truck solltet ihr besser nicht stecken bleiben
Auch ein Formel-1-Bolide gibt auf Schnee und Eis eine gute Figur ab. Zumindest, wenn der Fahrer Max Verstappen heißt. Schaut euch die "coole" Show-Fahrt an:
Formula Racing · 15 Min
Max Verstappens Formel1 Show-Fahrt
03

Im Kampf gegen Matsch und Schnee

In SnowRunner ist der Weg das Ziel. Wenn die wuchtigen Räder eurer Zugmaschine im tiefen Schlamm versinken, geht euch ein ums andere Mal mächtig die Pumpe. Wenn die Reifen im losen Untergrund den Halt verlieren, hilft in manchen Fällen nur noch eine Seilwinde und der gut dosierte Einsatz des Gaspedals. Umso befriedigender ist jedoch das Gefühl, es selbst wieder aus dem Hindernis geschafft zu haben.
Federung, Reifenart, Antrieb und Differenzialsperre entscheiden oft über den erfolgreichen Ausgang der Missionen – wer im eisigen Alaska ohne Schneeketten an den Start geht, rutscht auf schrägen Hängen schneller weg als einem lieb ist. Ja, sogar die Tankfüllung will beachtet werden, damit euch nicht mitten in der Pampa plötzlich der Sprit ausgeht.
Oftmals benötigt ihr auch mehrere Versuche, bis ihr es samt Ladung sicher ins Ziel schafft. Vor allem im späteren Spielverlauf, wenn euch eine Lieferung über mehrere Mapgrenzen hinweg führt.
Glücklicherweise winken für abgeschlossene Aufträge Erfahrungspunkte und Geld, mit denen ihr euren Fuhrpark erweitern oder nützliche Upgrades für eure Boliden freischalten dürft. Vorausgesetzt, ihr habt die entsprechenden Verbesserungen innerhalb der offenen Welten bereits entdeckt.
Wir ziehen unseren Jeep mithilfe der Seilwinde aus dem Fluss. Wer feststeckt und nicht mehr heraus kommt, kann sich selbst zur Hilfe kommen
Steckt ihr fest, könnt ihr euch mit einem anderen Fahrzeug zur Hilfe eilen
Gameplay, Let's Plays und jede Menge Spaß erwartet euch bei Red Bull Zockt 100, dem neuen deutschsprachigen Gaming Kanal von Red Bull mit 'Ollimeee' und 'Filow'.
Games · 1 Min
Red Bull Zockt 100 - Es geht los!
04

Eins mit der Natur

SnowRunner setzt auf pure Trucker-Romantik und besticht mit malerischen Landschaften, einem flüssigen Tag- und Nachtwechsel sowie beeindruckenden Ausblicken. Etwas schade jedoch, dass keinerlei andere Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind und in den kleinen Ortschaften tote Hose herrscht.
Dem gemächlichen, entspannten Spieltempo kommt dieser Umstand aber zusätzlich zugute, denn ihr könnt euch voll und ganz auf die Natur und euren Weg durch die engen Schluchten und tiefen Flüsse konzentrieren.
Für Spannung sorgen daher vor allem die Hindernisse und Herausforderungen, vor die euch die Landschaft stellt – beispielsweise, wenn euch kurz vor dem Ziel doch noch ein nasser Steilhang erwartet.
900 PS starke Trucks, die besten Offroad-Fahrer der Welt und Schnee soweit das Auge reicht erwarten euch bei Frozen Rush:
52 Min
Frozen Rush
05

Motivierende Simulation

So ergibt sich in Kombination aus gemütlichem Spieltempo und spannender Missionen eine ganz eigene Faszination, die SnowRunner von nahezu allen anderen Games abhebt. In den wunderschönen offenen Gebieten heil ans Ziel zu kommen, um dann hilfreiche Upgrades oder neue Vehikel freizuschalten, ist gleichermaßen motivierend wie entspannend – zumindest, wenn man sich bewusst ist, worauf man sich mit der Offroad-Simulation einlässt.
Wir lassen mit unserem Truck auf einem Hügel die Landschaft auf uns wirken. SnowRunner besticht mit einer ansehnlichen, offenen Spielwelt, die zahlreiche Geheimisse birgt
Die malerische Landschaft zu bestaunen fasziniert auch langfristig
Auf Wunsch lässt sich das Truckerabenteuer auch kooperativ mit bis zu drei weiteren Spielern angehen. Besonders nützlich, wenn ihr mal wieder im nächstgelegenen Fluss steckenbleibt. Und außerdem machen stundenlange Güterlieferungen gemeinsam mit Freunden doch gleich viel mehr Spass, oder?
Doch auch in Solisten weckt die Simulation die Neugier herauszufinden, welche Landmaschinen benötigt werden, um welche Ladung sicher von A nach B zu transportierten. Entspannung und Nervenkitzel gehen hier Hand in Hand.
Teil dieser Story

Max Verstappen

NetherlandsNetherlands

Felix „Filow“ Nier

GermanyGermany

Red Bull Signature Series

8 Staffeln · 57 Folgen