Lars Enöckl
Motorbike Enduro

Fit am Motorrad: Dein perfekter Trainingsplan (von Lars Enöckl)

© Andrei Mosloc / Red Bull Content Pool
Die ideale Vorbereitung auf die Bike-Saison - Teil 1: Es geht um die "Muckis". Österreichs bester Hard Enduro-Fahrer verrät sein Erfolgsrezept und gibt Tipps für (noch) mehr Ausdauer & Kraft.
Autor: Eugen Waidhoferveröffentlicht am
Die ideale Vorbereitung auf die Bike-Saison - Teil 2: Es geht ums "Kraftfutter". Österreichs bester Hard Enduro-Fahrer verrät sein(e) Erfolgsrezept(e) und gibt Tipps fürs richtige Essen.
Für Lars Enöckl ist das richtige Workout die Basis für jeden Erfolg: „Je fitter man ist, umso selbstbewusster sitzt man am Bike und umso weniger verletzt man sich.“ Deshalb findet man den besten Hard Enduro-Fahrer Österreichs speziell in der kalten Jahreszeit fast täglich in der Kraftkammer: „Ich will auch im Winter Vollgas geben und beim Krafttraining kann ich mich richtig austoben.“

Diese Übungen stehen bei #LE19 auf dem Programm:

Die Empfehlung von Lars: jeweils 10 bis 15 Wiederholungen, entweder 3 Sätze oder Zirkel hintereinander, mit bis zu 1 Minute Pause zwischen den Übungen. Sorge für Abwechslung, damit der Spaß nicht verloren geht. Und ganz wichtig: Aufs Aufwärmen nicht vergessen!
Kniebeugen am Fitness-Ball
Kniebeugen am Fitness-Ball
1.) Kniebeugen am Fitness-Ball
Das stärkt deine Balance und sorgt für richtig „Muckis“ in den Oberschenkel.
Kettlebell-Swings
Kettlebell-Swings
2.) Kettlebell - Swings
Sorgt für die Rumpfstabilisation, eine 10 Kilo-Kugelhantel sollte für den Anfang reichen.
Langhantel-Schulterdrücken
Langhantel-Schulterdrücken
3.) Langhantel-Schulterdrücken
Für Bizeps, Nacken, Schulter – stärkt die Arm- und Schultermuskulatur, die beim Motorradfahren enorm wichtig ist
Einarmige Liegestütz am Medizinball
Einarmige Liegestütz am Medizinball
4.) Beid- oder einarmige Liegestütz am Medizinball
Für Arme und Hände – damit du genug Kraft auf den Lenker bekommst, der ja nie ruhig steht
Russian Twist mit Gewicht
Russian Twist mit Gewicht
5.) Russian Twist mit Gewicht
Stärkt die seitliche und mittlere Bauchmuskulatur – mit Medizinball oder Hantelscheibe (ca. 5 Kilo) wird es zur Herausforderung
Verschärfte Sit-ups
Verschärfte Sit-ups
6.) Verschärfte Sit-ups
An der Sprossenwand hängend oder sitzend mit einer 10 Kilo-Scheibe auf der Brust – deine Bauchmuskeln werden jubeln vor Vergnügen
Sling-Delta Fly
Sling-Delta Fly
7.) Sling-Delta Fly
Trainiert den ganzen Oberkörper, speziell aber die Schultern und Rückenmuskulatur – durch die Neigung der Beine kannst du über dein Gewicht den Kraftaufwand dosieren

Herz-Kreislauf-System stärken

Damit nicht nur die Muskeln, sondern auch das Herz-Kreislauf-System gestärkt wird, darf auf Ausdauereinheiten nicht vergessen werden. Der Tipp von Lars' Konditionstrainer Patrick Haidbauer:
Vor allem in der Wintervorbereitung sollte die Grundlagenausdauer verbessert werden. Hierfür kannst du jede Ausdauersportart machen, die dir Spaß macht! Vor allem Schwimmen und Langlaufen stellen eine gute Alternative zu den üblichen Sommersportarten dar!