Running

Grünes Licht für den Wings for Life World Run 2021!

© Philip Platzer / Wings for Life World Run
Gute Nachrichten für alle Lauf-Fans: Die 8. Auflage des Wings for Life World Run findet 2021 statt! Melde dich jetzt für den Lauf mit App an und laufe am 9. Mai 2021 für alle, die es nicht können.
Autor: Henner Thiesaktualisiert am

Hier geht’s zur Anmeldung für den Wings for Life World Run 2021:

  • Mit der App: HIER registrieren und die App herunterladen!
  • Schnell sein lohnt sich! Die ersten 2.000 angemeldeten Teilnehmer aus Österreich erhalten ein offizielles Wings for Life World Run Shirt von Salomon!
Zwei TeilnehmerInnen des Wings for Life World Run, einer davon sitzt im Rollstuhl, starten die WIngs for Life World Run App, bevor sie in den Lauf starten.
Gemeinsam für den guten Zweck: Eva Joechl & Mario Graus 2020 in Innsbruck.

Jeder für sich und doch vereint: Die Wings for Life World Run App verbindet Läufer auf der ganzen Welt – und sorgt für Unabhängigkeit

„Wir freuen uns sehr, den Wings for Life World Run 2021 zu diesem frühen Zeitpunkt bereits bestätigen zu können“, sagt Wings for Life World Run Sportdirektor Colin Jackson:
Dank unserer App sind wir komplett unabhängig von den aktuellen Entwicklungen. Wir haben eine Software, die wir seit fünf Jahren kontinuierlich weiterentwickelt haben. Für uns ist ein virtueller Lauf kein Neuland.
Colin Jackson, Wings for Life World Run Sportdirektor
Wings for Life World Run Sportdirektor Colin Jackson lacht beim Lauftraining 2020 in London.
Colin Jackson 2020 beim Lauf-Training in London.
Seit 2015 kann jeder per App am Wings for Life World Run teilnehmen. Teilnehmer können damit weltweit zur gleichen Zeit und von überall für den guten Zweck starten und werden vom virtuellen Catcher Car – der beweglichen Ziellinie – gejagt. Um am 9. Mai beim App-Run für die zu laufen, die es nicht können, musst du nur die App herunterladen und dich registrieren – schon kann es losgehen!

Die Wings for Life World Run App connectet Menschen rund um den Globus

Zu den App-Features gehören aktuell das Live-Tracking und die Distanzmessung zum Catcher Car – der virtuellen Ziellinie – sowie auch Social-Media-Sharing-Funktionen und eine Audio Experience, die die Teilnehmer in Echtzeit informiert, unterhält und motiviert. Und du darfst gespannt sein, denn wir arbeiten bereits an weiteren Features.
Neben dem App-Lauf soll es auch 2021 die Möglichkeit geben, beim Flagship Run in Wien sowie in 11 weiteren Städten weltweit zu starten. Die Entscheidung darüber fällt nach aktueller und lokaler Ausgangssituation spätestens im Februar und du bekommst dann selbstverständlich die Option, deine Anmeldung von App auf Flagship Run umzutragen.

Einzigartig und doch für jeden – der Wings for Life World Run vereint, was zusammengehört

Running · 3 Min
Die Highlights des Wings for Life World Run 2020
Zum achten Mal seit der Premiere 2014 starten Läufer und Rollstuhlfahrer am 9. Mai 2021 weltweit gemeinsam und zur exakt gleichen Zeit für ein und dasselbe Ziel: Querschnittslähmung heilbar machen. Zu diesem Zweck fließen alle Startgelder und Spenden an die Wings for Life Stiftung und zu 100% in die Rückenmarksforschung.
Die Unterstützung, die wir erhalten ist großartig. Der Wings for Life World Run ist für unsere Stiftung ein bedeutendes Ereignis und wir freuen uns sehr, dass wir auch 2021 die Menschen in der momentan isolierten Welt wieder zusammenbringen und gemeinsam für die gute Sache laufen.
Anita Gerhardter, CEO Wings for Life Stiftung
Wings for Life World Run CEO Anita Gerhardter und Gerry Friedle alias DJ Oetzi 2020 beim App Run in Salzburg.
Anita Gerhardter und "DJ Oetzi" 2020 beim App Run in Salzburg.
Nicht weniger besonders ist das Format des Laufs: beim Wings for Life World Run wird so lange gelaufen, bis das Catcher Car – die bewegliche Ziellinie – die Läufer einholt. Wie das genau funktioniert? 30 Minuten nach dem Startschuss setzt sich das Catcher Car in Bewegung und nimmt die Verfolgung der Teilnehmer auf. Es wird nach und nach schneller und holt Teilnehmer für Teilnehmer ein. Wer eingeholt wurde, für den ist das Rennen beendet. Dadurch ist beim Wings for Life jeder ein Sieger – egal, ob man 5, 10, 25 oder 50 km weit kommt, bevor einen die bewegliche Ziellinie überholt.

Ein Blick zurück nach vorn: So beflügelt der Wings for Life World Run Läufer und Betroffene

Seit dem ersten Wings for Life World Run 2014 sind von Österreich bis Australien 700.000 registrierte Teilnehmer aus 195 Nationen beim globalen Charity-Event für die gelaufen, die es nicht können. Allein in Österreichliefen starteten zwischen 2014 uns 2020 über 102.000 Menschen für den guten Zweck. Dabei wurden weltweit gemeinsam rund 7 Millionen Lauf-Kilometer und rund 30 Millionen Euro Spendengelder gesammelt.
Registriere dich jetzt für den Wings for Life World Run am 9. Mai 2021 unter: www.wingsforlifeworldrun.com