BMX

Mariana Pajón

"Rennen zu fahren ist meine Leidenschaft"

Fakten & Statistiken

  • Geburtsdatum
    10 Oktober 1991
  • Geburtsort
    Medellín, Kolumbien
  • Nationalität
    Colombia
    Colombia
  • Disziplin
    • BMX Racing

Biographie

Das Leben ist zu kurz, um morgens mit Bedauern aufzuwachen. Das ist Mariana Pajóns feste Überzeugung, und mit über zwölf Weltmeistertiteln scheint diese Einstellung genau richtig zu sein.

Als Gewinnerin von mehr als zwölf World-Championship-Titeln hat die Kolumbianerin Mariana Pajón BMX-Geschichte geschrieben. Mariana hat schon mit vier Jahren mit dem BMX-Rennen angefangen und war mit neun schon World-Champion. BMX wurde 2008 das erste mal für die Olympischen Spiele zugelassen und Mariana wurde, als potentielle Kandidatin für die Olympischen Spiele in London 2012 schon im Jahr 2008 zum Jugendtrainingscamp der Olympiade in Beijing eingeladen. Im Jahr 2007 und 2008 hat Mariana den Colombian-Junior-Sports-Woman-of-the-Year-Award gewonnen und wurde im Jahr 2011 zur Sportlerin des Jahres gewählt. Von der Olympiade 2012 brachte sie aus London eine Goldmedaille mit nach Hause, was sie zur Nationalheldin Kolumbiens werden ließ – nur Heilige werden dort mehr verehrt als sie.