Daniela Ryf
© Patrik Fluck/Red Bull Content Pool
Ironman

Daniela Ryf spricht über ihre Ausrüstung

Auf welches Gear verlassen sich Athleten, um bei den härtesten Triathlons der Welt zu bestehen? Gear-Check mit der zehnfachen Ironman- und IM 70.3-Weltmeisterin Daniela Ryf.
Autor: Anna Unternährer
2 min readveröffentlicht am
Vom 6. bis 8. Oktober 2022 messen sich die besten Triathletinnen und Triathleten der Welt bei der Ironman-Weltmeisterschaft in Kailua-Kona, Hawaii. An drei Tagen werden die Top-Athletinnen und -Athleten eine Strecke von 3,86 km schwimmen, 180,2 km Rad fahren und 42,195 km laufen. Unter ihnen ist auch die Schweizer Triathletin Daniela Ryf, deren unglaubliche Fitness, Kampfgeist und Entschlossenheit ihr bereits fünf Goldmedaillen bei den Weltmeisterschaften und fünf beim Ironman 70.3 eingebracht haben. Wir haben mit der Solothurnerin gesprochen, um herauszufinden, mit welcher Ausrüstung sie antritt, damit sie sich während des Rennens ausschliesslich auf die Ziellinie konzentrieren kann.
Daniela Ryf im Schwimmtraining
Daniela Ryf im Schwimmtraining
01

Schwimmen

  • Badeanzug: Speedo oder Boneswimmer
  • Badekappe: Badekappe vom Rennveranstalter, Red Bull-Badekappe im Training
  • Schwimmbrille: Speed Socket Goggles von Speedo
  • Ohrstöpsel und/oder Nasenklemme: Keine
  • Sonnenschutz: Sonnencreme
  • Uhr: Breitling Endurance Pro
Auf dem Rad zeigte Daniela Ryf eine absolute Top-Leistung.
Auf dem Rad zeigte Daniela Ryf eine absolute Top-Leistung.
Bei der Auswahl meiner Ausrüstung achte ich auf gute Qualität, Aerodynamik, Komfort und Funktionalität.
Daniela Ryf
02

Radfahren

  • Fahrrad: Das neue Felt IA (Reparatur-Kit, Ersatzräder und Ersatzteile)
  • Fahrradcomputer: Keinen
  • Trikot: Einen aerodynamischen Triathlon-Anzug
  • Socken: Keine
  • Radschuhe: Shimano
  • Helm: Ich trage immer einen Helm von Red Bull
  • Handschuhe: Im Training trage ich Handschuhe, im Rennen nicht
  • Sonnenschutz: Sonnencreme und SunGod-Sonnenbrille
  • Uhr: Beim Rennen trage ich keine Uhr
Daniela Ryf Header
Daniela Ryf Header
03

Laufen

  • Trikot: Einen aerodynamischen Triathlon-Anzug
  • Socken: Asics
  • Schuhe: Asics
  • Trinkgürtel / Handflasche: Im Rennen nie, im Training trage ich je nach Distanz einen Trinkgürtel
  • Sonnenschutz: Einen Hut von Red Bull und normalerweise auch eine Sonnenbrille und Sonnencreme
Daniela Ryf bei ihrem Sieg am Ironman Hawaii 2017
Daniela Ryf bei ihrem Sieg am Ironman Hawaii 2017