Carson findet sich im Terrain zurecht...
© Garth Milan
MTB

Red Bull Rampage kehrt 2021 zurück und feiert 20-jähriges Jubiläum!

Nach beinahe zwei Jahren Wartezeit kehrt das Mountainbike-Freeride-Event der Extraklasse in die Wüste Utah zurück. Streich dir den 15. Oktober fett im Kalender an!
Autor: Rajiv Desai
3 min readaktualisiert am
Teil dieser Story

Red Bull Rampage

Red Bull Rampage has evolved over 18 years to …

Red Bull Rampage 2021

Die Red Bull Rampage hat sich zum wahrhaftigsten …

Vereinigte Staaten

Szymon Godziek

One half of Poland's premier bike-riding family …

PolandPoland

Brandon Semenuk

Brandon Semenuk hat bereits in fast jeder …

CanadaCanada

Carson Storch

A stylish freerider, the USA's Carson Storch …

United StatesUnited States

Jaxson Riddle

Competing in slopestyle and freeride events, …

United StatesUnited States

Thomas Genon

Ich hab mir gerade die Kopfhörer am Ende des Runs …

BelgiumBelgium

Emil Johansson

Emil Johansson, Sweden's slopestyle star, is an …

SwedenSweden
Red Bull Rampage findet 2021 endlich wieder statt und feiert dabei zugleich 20-jähriges Jubiläum mit den größten und verrücktesten Tricks, Lines und Momenten der Freeride-Geschichte! Beim legendären Event, das am 15. Oktober ausgetragen wird, treffen 15 der weltbesten Rider aufeinander, um die Wüste im Süden Utahs zu ihrem Spielplatz zu machen.
Red Bull Rampage hat sich zum einzig wahren Test der Big-Mountain-Skills und der mentalen Stärke auf einem Mountainbike erwiesen. Nicht umsonst trägt Rampage den Titel als herausforderndstes Event der Welt, bei dem sich die besten Athleten auf dem anspruchsvollsten Terrain des Planeten versammeln, um Freeride-Mountainbike-Action der Superlative abzuliefern.
Tyler McCaul mit einem Backflip bei der Vorbereitung auf Red Bull Rampage.
Tyler McCaul kennt keine Kompromisse.

Wie Rampage funktioniert

In diesem Jahr bauen die 15 geladenen Athleten wieder ihre ultimativen Lines in die beinahe vertikalen Sandstein-Klippen. Dabei werden sie von einer zwei Mann starken Crew unterstützt. Bevor der Contest also so richtig über die Bühne geht, bekommen die Rider und ihre Support-Crews vier Tage Zeit, um zu schaufeln und zu bauen, gefolgt von einem Regenerationstag, bevor dann vier Trainings- und Vorbereitungstage anstehen.
Auch die Felsen müssen bearbeitet werden.
Auch die Felsen müssen bearbeitet werden.
Wer darf am 25. Oktober im Ziel feiern?
Wer darf am 25. Oktober im Ziel feiern?
Das Format hat sich auch in diesem Jahr nicht verändert. Jeder Rider bekommt die Möglichkeit, zwei Runs zu absolvieren, während der höhere Punkte-Score gewertet wird. Die gesamte Vorbereitungszeit kulminiert in einem actionreichen Showdown, nach dem nur ein Athlet als Red Bull Rampage-Champion 2021 wieder abreisen wird.
Du willst wissen, was dich mit Red Bull Rampage erwartet? Bei den Highlights aus dem Jahr 2019 bist du richtig:
MTB · 20 Min
Rampage Event-Highlights

Die Athleten

Fünfzehn der besten Freeride-Mountainbiker der Welt wurden offiziell eingeladen, an der 15. Ausgabe von Red Bull Rampage teilzunehmen. Die zehn Bestplatzierten des Events 2019 waren automatisch qualifiziert, während ein Komitee aus ehemaligen Rampage-Teilnehmern, Profi-Athleten, Juroren und Branchenexperten über die anderen fünf Wildcards und fünf Ersatzfahrer abstimmte.
Auf der Liste der eingeladenen Rider stehen sechs ehemalige Rampage-Sieger und zwei Rookies, die sich beim 20-jährigen Jubiläum von Red Bull Rampage heiße Battles in der Wüste Utahs liefern werden. Alle eingeladenen Athleten müssen ihre Teilnahme bis zum 27. September bestätigen. Jeder, der ausfällt oder nicht teilnehmen kann, wird durch einen Ersatzfahrer ersetzt - die Liste wird beim Start also in jedem Fall vollständig sein.

Red Bull Rampage 2021 - die eingeladenen Athleten

Vorqualifizierte Athleten:
Wildcards:
Ersatzfahrer:
  1. Reed Boggs (USA)
  2. DJ Brandt (USA)
  3. Antoine Bizet (FRA)

20 Jahre Rampage

Red Bull Rampage erblickte im Jahr 2001 das Licht der Welt, seitdem gab es insgesamt 14 verschiedene Austragungen, bei denen 9 unterschiedliche Rider den Sieg holten. Für das 20-jährige Jubiläum werfen wir nicht nur einen Blick auf die besten Storys und Momente der Rampage-Geschichte, sondern streichen auch die Entwicklungsschritte, Tricks, Athleten und Technologien hervor, die das Event in den letzten Jahren so besonders gemacht haben.
Kyle Strait wirft vor Red Bull Rampage einen Blick auf die Wüste in Utah.
Kyle Strait wirft einen Blick auf das Terrain.

Wie du die Action miterleben kannst

Red Bull TV bringt die gesamte Action am 15. Oktober live in dein Wohnzimmer. Nicht zuletzt bist du als Fan an den massiven Drops, den intensiven Lines und den verrückten Tricks näher dran als jemals zuvor. Lade dir jetzt die Red Bull TV-App gratis herunter und hol dir den besten Sport-, eSport-, Musik- und Tanz-Content auf ein Gerät deiner Wahl.
Der Kartenvorverkauf für Red Bull Rampage beginnt am Freitag, den 20. August um 18:00 Uhr auf www.redbull.com/rampage. Folge @RedBullBike für weitere Updates, Fotos, Videos und mehr von dem spektakulären Event!
veröffentlicht am
Teil dieser Story

Red Bull Rampage

Red Bull Rampage has evolved over 18 years to …

Red Bull Rampage 2021

Die Red Bull Rampage hat sich zum wahrhaftigsten …

Vereinigte Staaten

Szymon Godziek

One half of Poland's premier bike-riding family …

PolandPoland

Brandon Semenuk

Brandon Semenuk hat bereits in fast jeder …

CanadaCanada

Carson Storch

A stylish freerider, the USA's Carson Storch …

United StatesUnited States

Jaxson Riddle

Competing in slopestyle and freeride events, …

United StatesUnited States

Thomas Genon

Ich hab mir gerade die Kopfhörer am Ende des Runs …

BelgiumBelgium

Emil Johansson

Emil Johansson, Sweden's slopestyle star, is an …

SwedenSweden