Apex Legends Seer Guide: Die besten Tipps und Tricks
© Electronic Arts
Gaming

Apex Legends: So spielt ihr den neuen Charakter Seer

Apex Legends Season 10 führt mit Seer eine neue Legende ein. Wir verraten in unserem Guide, wie ihr den neuen Charakter spielt, welche Fähigkeiten er hat und liefern euch nützliche Tipps.
Autor: Philipp Briel
6 min readveröffentlicht am
Anfang August startete das Battle-Royale-Game Apex Legends in Season 10, die auf den Namen “Entstehung“ hört. Mit an Bord sind das neue Rampage LMG, neue Arena-Karten, zahlreiche Gameplay-Anpassungen und eine neue Legende. Was Seer, auch bekannt als Obi Edolasim, auf dem Kasten hat, welche Fähigkeiten ihm zur Verfügung stehen und wie ihr den Meister des Hinterhalts spielt, verrät unser Guide.
So bereiten sich Esportler auf neue Herausforderungen vor: Wir haben die Teilnehmer des Red Bull Campus Clutch in Valorant über ihre Rituale vor einer Partie befragt.
Gaming · 2 Min
Pre-match rituals
01

Die Fähigkeiten von Seer

Nach Valkyrie in Season 9 markiert Seer die nunmehr 18. Legende in Apex Legends. Als Aufklärer ist Seer ebenfalls in der Lage, Überwachungssender zu scannen und damit die Position das nächsten Rings zu sehen.
Seer ist, ähnlich wie Crypto oder Bloodhound, ein Charakter, der sich auf die Ortung gegnerischer Spieler versteht. Dementsprechend stehen euch Fähigkeiten zur Verfügung, die sich im Spiel als äußerst nützlich erweisen.
  • Passive Fähigkeit: Herzsucher – Hört und visualisiert den Herzschlag von Gegnern in der Nähe, wenn ihr über Visierungen zielt. (75 Meter Reichweite)
  • Taktikfähigkeit: Zentrum des Interesses – Seer ruft seine Mikrodrohnen, die eine verzögerte Druckwelle auslösen, die Wände durchdringt und Gegner stört sowie enthüllt. (75 Meter Reichweite, 30 Sekunden Cooldown)
  • Ultimative Fähigkeit: Offenbarung – Erzeugt eine Sphäre aus Mikrodrohnen, die im Wirkungsbereich die Position von Gegnern anzeigt, die sich schnell bewegen oder ihre Waffe abfeuern.
Screenshot aus Apex Legends zeigt die Fähigkeiten von Seer. Der Aufklärer kann mit seinen Skills Gegner punktgenau orten und unterbrechen.
Seer kann gegnerische Spieler sehr präzise orten
CS:GO ist mehr euer Ding? Unser 2vs2-Turnier geht in die nächste Runde: Red Bull Flick ist ein eigens von Red Bull entwickelter Counter-Strike: Global Offensive Spielmodus. Die Online-Qualifikation startet am 14. August.
esports · 1 Min
Red Bull Flick 2021 (Vorschau)
02

Stärken und Schwächen von Seer

Durch seine Fähigkeiten verändert Seer die Art, Apex Legends zu spielen, grundlegend. Als Stealth-basierter Aufklärer ist Obi Edolasim in der Lage, selbst die Position von Teams aufzudecken, die sich in einem Haus verstecken.
Aufgrund der mittleren Reichweite seiner Fähigkeiten eignet sich Seer vor allem für niedrige und mittlere Distanzen und wird dort in Kombination mit den besten Waffen in Apex Legends zu einer echten Gefahr. Auch im deutlich engeren Arena-Modus des Battle-Royale-Games gibt Seer eine starke Figur ab.
Obwohl seine Taktikfähigkeit eine kleine Menge an Schaden (10 Damage) verursacht, ist die neue Legende eher darauf bedacht, Informationen zu sammeln und diese mit seinem Team zu teilen. Seer wirkt auf den ersten Blick sehr stark, aufgrund der überschaubaren Reichweite und den spezifischen Anforderungen seiner Skills eignet er sich allerdings nur für bestimmte Situationen. Darüber hinaus ist die neue Legende nicht wirklich leicht zu spielen.
Screenshot aus Apex Legends: Emergence zeigt den Charakter Seer beim Verwenden seiner ultimativen Fähigkeit. Die neue Legende ist ein starker Aufklärer, allerdings schwer zu spielen.
Seer wartet mit starken Skills auf, ist allerdings nicht leicht zu spielen.
Um den Herzschlag anderer Spieler überhaupt zu hören, müsst ihr wirklich gute Ohren haben. Zwar gibt es auch einen optischen Hinweis, dieser ist allerdings im Kampf kaum nützlich und verrät zudem nicht, auf welcher Ebene sich Gegner befinden.
Da Seers Taktikfähigkeit zudem mit einer kurzen Verzögerung aktiviert wird, können kluge Spieler dem Zylinder aus Mikrodrohnen problemlos entgehen. Legenden wie Pathfinder, Valkyrie, Horizon oder Octane können mit ihren Fähigkeiten zudem einfach aus dem Wirkungsbereich von Seers Skill entkommen.
Wenn ihr Seer spielt, solltet ihr seine Fähigkeit nutzen, sobald die Abklingzeit abgelaufen ist – also so oft es geht. Die konstante Kommunikation mit eurem Team ist der Schlüssel zum Erfolg, um mit Seer erfolgreich zu sein. Ein Grundverständnis für die Karten samt ihrer Verstecke und wie ihr euch einem gegnerischen Team nähert, ist unabdingbar. Das macht die neue Legende, wenn sie richtig gespielt wird, stärker als beispielsweise Bloodhound – aber eben auch schwerer zu spielen.
Gaming-Fans aufgepasst: Gameplay, Let's Plays und jede Menge Spaß erwartet euch bei Red Bull Zockt 100, dem neuen deutschsprachigen Gaming Kanal von Red Bull mit 'Ollimeee' und 'Filow'.
Games · 1 Min
Red Bull Zockt 100 - Es geht los!
03

Die besten Team-Kompositionen für Seer

Dank seiner Trackingfähigkeiten ist Bloodhound der ideale Begleiter für Seer. Der Fährtenleser scannt zunächst das Gebiet und gibt die nur für ihn sichtbaren Hinweise an das Team weiter, woraufhin Seer mit seinen Fähigkeiten die genaue Position haargenau aufdeckt.
Da ihr mit Seer relativ nah an Gegner heranmüsst, um seine Skills wirklich effektiv nutzen zu können, profitiert er sehr stark von Charakteren, die die Mobilität verbessern.
Pathfinders Seilrutsche, Octanes Sprungkissen oder Valkyries Himmelssprung bringen euch mit Seer schnell über offenes Gelände, um in engeren Bereichen der Apex Legends Maps das volle Potenzial der Mikrodrohnen auszuschöpfen.
Starke Partner stellen zudem Bangalore und Caustic dar, die mit ihrem Rauch beziehungsweise dem Gas den Gegnern die Sicht rauben – während ihr und euer Team dank Seers Skills trotzdem hindurch seht.
Screenshot aus Apex Legends zeigt den Herzschlagsensor von Seer.
Der Herzschlagsensor liefert Hinweise über die Position anderer Spieler.
G2 Esports sind zurück in Apex Legends und lassen es direkt mal krachen:
04

So kontert ihr Seer in Apex Legends

Seer geht euch mächtig auf die Nerven? Der beste Konter für den neuen Apex Legends-Charakter ist Mirage. Zwar geben seine Köder keinen Herzschlag ab, dafür werden sie aber dennoch von der Taktikfähigkeit und dem Ultimate von Seer hervorgehoben. Gerade in Kombination mit Mirages Ulti verliert Seer dabei vollständig den Überblick.
Weitere Konter-Charaktere sind Caustic und Revenant. Der Noxgas-Fallensteller kann, wenn er von Seer gescannt wird, einfach Gaskanister aufstellen und auf die neue Legende warten. Revenant hingegen kann in Kombination mit seinem Todestotem in den Wirkungsbereich von Seers Skills eindringen, die Legende silencen und dann den Angriff einleiten.
Auch Wraith erweist sich als nützlich, da sie bei Verwendung ihrer Taktikfähigkeit „In die Leere“ nicht von Seers Skills erfasst wird.
Screenshot aus Apex Legends zeigt den neuen Charakter Seer. Die stärksten Konter für die Legende sind Mirage, Caustic, Revenant und Wraith.
Gerade gegen Mirage hat Seer das Nachsehen.
Wie eine starke Runde mit Seer aussehen kann, zeigt Logan "Knoqd" Layou von Cloud9 in seinem Video:
05

Die besten Tipps & Tricks für Seer

  • Achtet auf die Farbe des Herzschlagsensors: ein orangefarbener Pfeil zeigt an, in welcher Richtung sich ein Gegner befindet. Zielt ihr genau auf die Position, wird der gesamte Kreis um das Fadenkreuz orange.
  • Das Geräusch des gegnerischen Herzschlages wird schneller, je niedriger dessen Gesundheit ist.
  • Der Wirkungsbereich des Sensors (75 m) wird auf der Minikarte und im Spiel als blaue Markierung dargestellt.
  • Nutzt die Taktikfähigkeit, wenn ihr glaubt, dass die anderen Spieler niedrige Schilde haben und entscheidet dann, ob ihr sie angreift oder nicht.
  • Seers Taktikfähigkeit verursacht 10 Schaden und deckt den Lebensbalken gescannter Spieler für euch und euer Team auf (hält 8 Sekunden lang an).
Screenshot aus Apex Legends zeigt das neue Rampage LMG und Seers Taktikfähigkeit, die Gegner auch durch Wände hindurch zeigt.
Die Taktikfähigkeit deckt andere Spieler auch durch Wände hindurch auf.
  • Die Taktikfähigkeit zerstört allerdings keine Objekte (wie Caustics Fallen oder Ramparts verstärkte Deckung).
  • Zentrum des Interesses unterbricht nicht nur Heilungen, Wiederbelebungen oder das Aufladen von Schilden, sondern auch den Einsatz von Fähigkeiten. Nutzt den Skill, um beispielsweise Wraith oder Pathfinder am Flüchten zu hindern.
  • Haltet ihr die Taste für die Taktikfähigkeit gedrückt, könnt ihr in Kombination mit dem Herzschlagsensor die Position für den Einsatz genauer planen, ohne den Skill direkt zu verwenden.
  • Seers Ultimate ist sichtbar. Das Gerät verfügt über 135 HP und kann von anderen Spielern zerstört werden. Versucht es also, nicht offensichtlich zu platzieren und versteckt es hinter Objekten auf der Karte.
Screenshot aus Apex Legends zeigt die ultimative Fähigkeit von Seer. Das Gerät muss geworfen werden, verfügt über 135 HP und kann zerstört werden.
Das Ultimate von Seer kann zerstört werden.
Screenshot aus Apex Legends zeigt Seers Ultimate. Es werden nur Spieler aufgedeckt, die sich schnell bewegen oder ihre Waffe verwenden.
Spieler, die sich langsam oder nicht bewegen, werden nicht markiert.
  • Gegner, die sich langsam bewegen (in der Hocke) oder stillstehen, werden von „Offenbarung“ nicht erfasst. Vorsicht vor Campern!
  • Aufgedeckte Spieler werden nicht nur auf dem Bildschirm dargestellt, sondern sind auch auf der Minikarte als rote Pfeile gekennzeichnet.
  • Nutzt Seers Ulti nicht nur in der Offensive sondern auch, um beispielsweise festzustellen, ob ihr Teamkameraden in Ruhe wiederbeleben oder euch heilen könnt.