art of rally: Das etwas andere Offroad-Rennspiel
© Funselektor Labs Inc.
Games

Art of Rally: Driften mit Stil

Das Indie-Game art of rally bringt euch den Rallyesport auf eine ganz neue Art näher. Wir verraten euch, warum nicht nur Genrefans das stilvolle Rennspiel Probefahren sollten.
Autor: Philipp Briel
4 min readveröffentlicht am
Teil dieser Story

Elfyn Evans

A first win in 2017 saw Elfyn Evans become the …

United KingdomUnited Kingdom

Sébastien Ogier

When Sébastien Ogier clinched a seventh World …

FranceFrance

Thierry Neuville

Belgian driver Thierry Neuville has finished in …

BelgiumBelgium

Carlos Sainz

Known as 'El Matador', veteran driver Carlos …

SpainSpain

Kalle Rovanperä

A highly talented young rally driver, Kalle …

FinlandFinland

Eero Ettala

Eero Ettala ist Big-Air-Junkie, Slopestyle-Star …

FinlandFinland

WRC Unfiltered

Join Mike Chen and his team of WRC experts for an …

1 Staffel · 5 Folgen
DiRT Rally oder das brandneue WRC 10 sind euch zu anspruchsvoll und realistisch? Euch steht der Sinn eher nach einer stilvollen Offroad-Hatz mit satten Elektro-Beats? Mit dem Indie-Projekt art of rally beweist Entwickler Dune Casu einmal mehr, dass sich hinter der knallbunten Optik ein wirklich guter Racer verbirgt.
01

Die Historie der Rallye

Mit WRC 10 ist das offizielle Game zur FIA World Rally Championship gerade erst erschienen und gibt spielerisch wie technisch eine gute Figur ab. Ähnlich wie das offizielle Game führt euch auch der Indie-Titel art of rally durch die Historie des Offroad-Motorsports.
Die Geschichte der Rallye dient im Game als klassischer Karrieremodus. Dabei wohnt ihr den Anfängen des Sports in ikonischen Boliden der 1960er, 70er und 80er Jahre bei und arbeitet euch im Verlauf der 72 Etappen umfassenden Karriere bis in die 90er vor. Über 50 kultige Rallyeautos stehen euch insgesamt in fünf Klassen (Gruppe 2, 3, 4, B, S und A) zur Wahl. Die sind zwar nicht offiziell lizenziert, erinnern allerdings dennoch frappierend an ihre realen Vorbilder.
Die Karriere beginnt im Jahr 1967 und findet ihren Abschluss in den 1990ern, wobei jedes Jahr eine Meisterschaft, bestehend aus mehreren Rallye-Events darstellt. Gefahren wird dabei in Finnland, Sardinien, Norwegen, Japan, Deutschland und Kenia – für einen enormen Umfang ist also gesorgt.
Screenshot aus art of rally zeigt eine Etappe in Kenia. Mit 72 Etappen, 50 Boliden und 6 Umgebungen fällt der Umfang riesig aus.
Zum Beobachten der Zebras in Kenia bleibt kaum Zeit.
Die Geschichte einer Legende: In 'WRC Unfiltered' werfen wir einen Blick hinter die Kulissen der FIA World Rally Championship und sprechen dabei unter anderem mit der WRC-Legende und dem zweimaligen Weltmeister Carlos Sainz.
Rallye · 37 Min
Carlos Sainz im Interview
02

Arcade trifft Simulation

art of rally wählt dabei den Mittelweg zwischen beinharter Rallye-Simulation und spaßigem Arcade-Gameplay. Der Titel spielt sich beileibe nicht so realistisch wie die WRC- oder DiRT Rally-Titel, ist aber gleichzeitig auch nicht so auf Spielspaß getrimmt, wie ein DiRT 5.
Auf Beifahreransagen zu möglichen Gefahren oder der Schwierigkeit der nächsten Kurven verzichtet der Indie-Titel dabei konsequent. Auch die Perspektive ist deutlich höher angesetzt, als ihr es normalerweise von Rennspielen gewohnt seid und erinnert ein wenig an die guten alten Micro Machines-Games.
Davon solltet ihr euch allerdings nicht täuschen lassen, denn art of rally verlangt euch gerade in den höheren Klassen eine ganze Menge Können ab. Sogar Schäden setzt der Titel realistisch um, die ihr nach mehreren Etappen im Werkstattbereich ausbessern dürft.
Der Spagat zwischen Arcade und Simulation gelingt art of rally hervorragend. Obwohl sich die Boliden relativ leicht anfühlen und das Fahrverhalten von einem echten Sim-Ansatz weit entfernt ist, benötigt ihr stets Feingefühl mit Gas und Bremse, um nicht aus engen Kurven getragen zu werden.
Genretypisch seid ihr auf den Etappen allein auf der Strecke unterwegs und versucht, die Bestzeit der KI-Fahrer zu unterbieten. Eure Zeiten innerhalb der einzelnen Events werden zusammengezählt und bestimmen am Ende über eure Position in der Gesamtwertung. Die Kurse werden dabei zufallsgeneriert.
Screenshot aus art of rally zeigt ein Nachtrennen im Gruppe B-Rennwagen das hammer v2.
Trotz Arcade-Ansatz steuern sich die Boliden realistisch.
Die erfolgreichsten Hersteller: Mike Chen mit einer kleinen Rallye-Geschichtsstunde in die späten 80er und frühen 90er.
Rallye · 5 Min
Die erfolgreichsten Hersteller in der WRC-Geschichte
03

Freie Fahrt voraus

Um euch zunächst einmal mit dem Fahrgefühl vertraut zu machen, könnt ihr abseits der klassischen Rallyes auch in einem freien Modus ganz entspannt die Umgebung erkunden. In diesen offenen Arealen wurden sogar einzelne Kurse abgesteckt, die zudem mit verschiedenen Wettereffekten aufwarten können.
So lernt ihr in aller Ruhe das Fahrverhalten ikonischer Rallye-Wagen wie Esky V1 (dessen Vorbild der Ford Escort Mk.1 darstellt) oder „das hammer v2“ (Audi Sport Quattro E2) auf verschiedenen Bodenbelägen kennen.
Darüber hinaus bietet der freie Modus noch weitere Anreize, denn in den offenen Bereichen verstecken sich Musikstücke, mit denen ihr den Soundtrack von art of rally erweitert, Fotolocations und die vier Buchstaben RALLY die, wenn ihr alle eingesammelt habt, das nächste Areal freischalten.
Screenshot aus art of rally zeigt den fiktiven il gorilla e1 im Regen. Er ist dem Lancia SE041 ECV nachempfunden - lizenzierte Rennwagen gibt es im Spiel nicht.
Die Wettereffekte haben erstaunlich realistische Auswirkungen.
Snowboard gegen Rallyewagen: WRTC-Wunderkind Kalle Rovanperä und Snowboarder Eero Ettala auf gemeinsamer Spritztour. Gebt euch das "coole" Video.
WRC · 5 Min
Eero x Kalle
04

Wunderschöne Low-Poly-Optik

Was art of rally zudem von sämtlichen anderen Rallye-Games abhebt, ist der einzigartige Grafikstil. Ähnlich wie beim ebenfalls empfehlenswerten Drift-Rennspiel Absolute Drift derselben Entwickler setzt das Offroad-Rennspiel auf eine stilistische Low-Polygon-Grafik, die trotz niedriger Auflösung immer wieder mit teils beeindruckenden Details und Lichteffekten besticht.
Wenn die untergehende rote Sonne durch die Baumwipfel scheint oder plötzlich ein heftiger Regenschauer einsetzt, sieht das stellenweise hervorragend aus. In Kombination mit der Vogelperspektive, der bunten Palette an Pastellfarben und den Unterschieden hinsichtlich des Detailgrades zwischen Fahrzeugen und Umgebungen ergibt einen einzigartigen Miniatur-Spielzeugeffekt.
Hinzu gesellt sich ein wirklich treibender Electro-Synthie-Soundtrack, der auch abseits des Spiels eine gute Figur abgibt. Praktischerweise lässt sich dieser mit der Deluxe-Version von art of rally ebenfalls erwerben.
Wer auf der Suche nach neuem Rennspiel-Futter ist und mal ein ganz anderes Offroad-Rennspiel ausprobieren möchte, kommt mit art of rally also voll auf seine Kosten. Mittlerweile steht der bereits im vergangenen Jahr für PC erschienene Racer auch auf Xbox-Konsolen sowie Nintendo Switch zum Download bereit.
Teil dieser Story

Elfyn Evans

A first win in 2017 saw Elfyn Evans become the …

United KingdomUnited Kingdom

Sébastien Ogier

When Sébastien Ogier clinched a seventh World …

FranceFrance

Thierry Neuville

Belgian driver Thierry Neuville has finished in …

BelgiumBelgium

Carlos Sainz

Known as 'El Matador', veteran driver Carlos …

SpainSpain

Kalle Rovanperä

A highly talented young rally driver, Kalle …

FinlandFinland

Eero Ettala

Eero Ettala ist Big-Air-Junkie, Slopestyle-Star …

FinlandFinland

WRC Unfiltered

Join Mike Chen and his team of WRC experts for an …

1 Staffel · 5 Folgen