Games

Diese Spieler aus FIFA 19s Top 100 braucht ihr in eurem Ultimate Team

© EA Sports
Die Wertungen der Spieler sind veröffentlicht, doch wer aus FIFAs Topliste sollte in eurem Ultimate Team sein?
Autor: Tom East / Alex Felekiveröffentlicht am
Die Top 100 Liste stellt jeden Spieler mittels einem Gesamtwert (OVR) dar. Darin enthalten ist alles von Geschwindigkeit über Passspiel bis hin zum Dribbeln. Da schnelle und kräftige Spieler in FIFA mehr Effizienz zeigen, sollte man mehr als nur den Gesamtwert eines Spielers berücksichtigen.
Fangen wir mit dem besten Spieler der Welt an, Christiano Ronaldo. Dieser sollte eure erste Wahl darstellen. Seine Werte in FUT mit 90 Geschwindigkeit, 90 Dribbling und 93 für Schusstechnik sind unerreicht. Doch solltet ihr auch zu einem Luka Modrić greifen, dem derzeit besten Mittelfeldspieler? Der großartige Dribbelkünstler mit hoher Passgenauigkeit gehört zu den Top 10, hat jedoch mit einem Wert von 76 für Geschwindigkeit und Schusstechnik nicht alle Trümpfe am Fuß. 
Hier zeigen wir euch unser Top-Team in einer 4-4-1-1 Formation (damit Messi und Ronaldo in ein Team passen). Dabei haben wir die Chemie unter den Spielern in unserer Aufstellung nicht bedacht. Mit Icons könnt ihr hier Abhilfe schaffen.

Torwart: David De Gea

A still image of De Gea player data from FIFA 2019
David De Gea
Bei Torhütern reicht der Griff zu dem mit der höchsten Wertung. Mit 94 für Reflexe, 88 für Positionsspiel und 90 für Hechten ist Manchester Uniteds Torwart der beste im ganzen Spiel. 87 für Abschlag bedeutet, dass er mit seinen Füßen ebenfalls top spielt.
Squad Spieler: Manuel Neuer

Rechter Verteidiger: Joshua Kimmich

A still image of Kimmich player data from FIFA 2019
Joshua Kimmich
Linke Verteidiger gibt es in den Top 100 von FIFA 19 zuhauf, doch nur einen für die rechte Seite: Bayern Münchens 85-gewerteten Joshua Kimmich. 
Squad Spieler: Kyle Walker

Linker Verteidiger: Marcelo

A still image of Marcelo player data from FIFA 2019
Marcelo
Für die linke Seite der Verteidigung ist es ein knappes Rennen zwischen Marcelo und Jordi Alba, zugunsten von Marcelo.
Der Barcelona-Spieler Alba ist zwar irrsinnig schnell (93), doch seine defensiven Werte sind geringer als Marcelos. Vor allem in Sachen Physis trennen die beiden 10 Punkte (72 vs 82). Somit ist Marcelo der langsamere (82) jedoch gefährlichere Spieler. Mit 90 Dribbling, 5 Sterne Moves und einem schwachen 4 Stern Fuß ist der Brasilianer in Sachen Angriff ebenfalls die bessere Auswahl.
Squad Spieler: Jordi Alba

Innenverteidigung: Raphaël Varane and Sergio Ramos

A still image of Varane player data from FIFA 2019
Raphaël Varane
Leider finden sich kaum Innenverteidiger in FIFAs Top 100 Liste, die eine gute Wertung in Sachen Geschwindigkeit aufweisen. Das bedeutet, dass es gegen Ronaldo und co. sehr schwer wird. Deswegen haben wir Frankreichs Raphaël Varane gewählt. Der frisch gekürte Weltmeister kann Dank seiner 84-er Wertung in Geschwindigkeit, schnell wieder zu seiner Position zurück sprinten.
Sergio Ramos
Sergio Ramos
Egal was man vom Spiel des Sergio Ramos hält, er ist und bleibt einer der besten Verteidiger der Welt. Der mehrfache Champions League Gewinner ist mit 76 Geschwindigkeit nicht langsam und mit 91 Verteidigung eine wahre Mauer hinten. Weite, genaue Pässe stellen ebenfalls kein Problem für ihn dar.
Squad Spieler: Samuel Umtiti und Thiago Silva

Defensives Mittelfeld: N'Golo Kanté

A still image of Kante player data from FIFA 2019
N'golo Kanté
Jedes Team braucht einen Spieler, der die Verteidigung beschützt. Der beste defensive Mittelfeldspieler ist zur Zeit N'Golo Kanté. Seine Karriere ist der beste Beweis dafür: Er ging zu Leicester, gewann die Liga; er ging zu Chelsea, gewann die Liga; er wurde fürs französische Nationalteam ausgewählt und gewann den Weltcup.
Er wird nicht viele Tore für euer Team schießen, doch mit 80 Geschwindigkeit und 84 Physis ist er eine Gefahr für jeden gegnerischen Angreifer. 
Squad Spieler: Blaise Matuidi

Zentrales Mittelfeld: Kevin De Bruyne

A still image of Kevin De Bruyne player data from FIFA 2019
Kevin De Bruyne
Mit Kanté im Team, kann trotz der schwachen Statistik im Verteidigen (70) De Bruyne voll aufspielen. 92 Passspiel, 86 Schusstechnik und einem 5 Sterne schwachen Fuß machen ihn zur Pflichtauswahl im Mittelfeld.
Squad Spieler: Paulo Dybala

Linker Flügel: Neymar Jr

A still image of Neymar Jr player data from FIFA 2019
Neymar Jr
Mit einer Geschwindigkeit von 92, 95 fürs Dribbeln und 5 Sterne für Skill Moves sowie schwachem Fuß, ist er der perfekte Flügelspieler. Er hat gute Chancen jegliche Verteidigung zu durchbrechen und in der Nähe des Strafraums zum Schuss zu kommen oder einen präzisen Pass zu Ronaldo zu spielen.
Squad Spieler: Eden Hazard

Rechter Flügel: Gareth Bale

A still image of Gareth Bale player data from FIFA 2019
Gareth Bale
Der zweit-schnellste Spieler der Top 100 (hinter Mbappé) mit 95 Geschwindigkeit, zeigt ebenfalls beim Schießen (88), Passen (84) und Dribbeln (85) eine gute Figur. Dies macht ihn zu einem torgefährlichen Angreifer, wenn es sein muss. Und wenn nicht, kann er seine vorderen Kollegen bestens bedienen.
Squad Spieler: Kylian Mbappé

Hängende Spitze: Lionel Messi

A still image of Lionel Messi player data from FIFA 2019
Lionel Messi
Das Gute an FIFAs diesjähriger Ausgabe ist, dass die Top 3 Spieler erstmals zusammen im Team spielen können. Letztes Jahr war Messi als rechter Stürmer qualifiziert, während Ronaldo und Neymar beide zum linken Sturm gehörten. Dieses Jahr darf sich Messi über die Mittelposition freuen, vorbereiten sowie jede Menge Tore schießen. Seine Statistik ist sowieso herausragend, doch kurz gesagt: jedes Team braucht Messi.
Squad Spieler: Dries Mertens

Spitze: Cristiano Ronaldo

A still image of Cristiano Ronaldo player data from FIFA 2019
Cristiano Ronaldo
Ronaldo hat dieselbe Wertung wie Messi (94), doch seine 5 Sterne Skill Moves machen ihn zur Nummer 1 in FIFA 19. Der 33-jährige Portugiese ist immer noch unglaublich schnell (90) und präzise am Ball (90 Dribbling), sowie brandgefährlich im Abschluss (93). Wenn De Bruyne, Neymar, Bale und Messi ihm zuspielen, wird es in 99% der Fälle das Tor geben. Außer sie wollen selbst schießen und selbst da sind die Chancen alles andere als schlecht.
Squad Spieler: Sergio Agüero

Die FIFA 19 Top 100

  1. Cristiano Ronaldo (ST, 94)
  2. Lionel Messi: (CF, 94)
  3. Neymar Jr (LW, 92)
  4. Luka Modrić (CM, 91)
  5. Kevin De Bruyne (CAM, 91)
  6. Eden Hazard (LW, 91)
  7. Sergio Ramos (CB, 91)
  8. Luis Suárez (ST, 91)
  9. David De Gea (GK, 91)
  10. Toni Kroos (CM, 90)
  11. Robert Lewandowski (ST, 90)
  12. Manuel Neuer (GK, 90)
  13. Diego Godín (CB, 90)
  14. Thibaut Courtois (GK, 90)
  15. Jan Oblak (GK, 90)
  16. N'Golo Kanté (CDM, 89)
  17. Harry Kane (ST, 89)
  18. Antoine Griezmann (ST, 89)
  19. Giorgio Chiellini (CB, 89)
  20. Sergio Agüero (ST, 89)
  21. Paulo Dybala (CAM, 89)
  22. Edinson Cavani (ST, 89)
  23. Mats Hummels (CB, 89)
  24. David Silva (CAM, 89)
  25. Marc-André ter Stegen (GK, 89)
  26. Isco (CAM, 89)
  27. Mohamed Salah (RW, 88)
  28. Marcelo (LB, 88)
  29. Hugo Lloris (GK, 88)
  30. Philippe Coutinho (LW, 88)
  31. Gareth Bale (RW, 88)
  32. Sergio Busquets (CDM, 88)
  33. Paul Pogba (CM, 88)
  34. Cristian Eriksen (CAM, 88)
  35. Gianluigi Buffon (GK, 88)
  36. James Rodríguez (CAM, 88)
  37. Casemiro (CDM, 88)
  38. Gonzalo Higuaín (ST, 88)
  39. Sami Handanovič (GK, 88)
  40. Lorenzo Insigne (LW, 88)
  41. Thiago Silva (CB, 88)
  42. Kylian Mbappé (RW, 87)
  43. Gerard Piqué (CB, 87)
  44. Ivan Rakitić (CM, 87)
  45. Romelu Lukaku (ST, 87)
  46. Marek Hamšík (CM, 87)
  47. Samuel Umtiti (CB, 87)
  48. Jan Vertonghen (CB, 87)
  49. Jordi Alba (LB, 87)
  50. Andrés Iniesta (CM, 87)
  51. Pierre-Emerick Aubameyang (ST, 87)
  52. Keylor Navas (GK, 87)
  53. Mauro Icardi (ST, 87)
  54. Dries Mertens (CF, 87)
  55. Kalidou Koulibaly (CB, 87)
  56. Alexis Sánchez (LW, 87)
  57. Ciro Immobile (ST, 87)
  58. Raphaël Varane (CB, 87)
  59. Ivan Perišić (LM, 86)
  60. Sadio Mané (LW, 86)
  61. Mesut Özil (CAM, 86)
  62. Thiago (CM, 86)
  63. Nicolás Otamendi (CB, 86)
  64. Marco Verratti (CM, 86)
  65. Roberto Firmino (CF, 86)
  66. Ederson (GK, 86)
  67. Thomas Müller (CF, 86)
  68. Jérôme Boateng (CB, 86)
  69. Leonardo Bonucci (CB, 86)
  70. Leroy Sané (CB, 86)
  71. Miralem Pjanić (CM, 86)
  72. Fernandinho (CDM, 86)
  73. Naldo (CB, 86)
  74. César Azpilacueta (CB, 86)
  75. Douglas Costa (LM, 86)
  76. Nemanja Matić (CDM, 86)
  77. Parejo (CM, 86)
  78. Medhi Benatia (CB, 86)
  79. Alex Sandro (LB, 86)
  80. Radja Nainggolan (CM, 85)
  81. Diego Costa (ST, 85)
  82. Virgil van Dijk (CB, 85)
  83. Arturo Vidal (CDM, 85)
  84. Fabinho (CDM, 85)
  85. David Alaba (LB, 85)
  86. Alisson (GK, 85)
  87. Arjen Robben (RM, 85)
  88. Vincent Kompany (CB, 85)
  89. Filipe Luís (LB, 85)
  90. Marco Reus (LM, 85)
  91. Koke (LM, 85)
  92. Edin Džeko (ST, 85)
  93. Joshua Kimmich (RB, 85)
  94. Sergej Milinković-Savić (CM, 85)
  95. Marco Asensio (LW, 85)
  96. Blaise Matuidi (CDM, 85)
  97. Raheem Sterling (RW, 85)
  98. Zlatan Ibrahimović (ST, 85)
  99. Riyad Mahrez (RW, 85)
  100. Kostas Manolas (CB, 85)