Fortnite-Jubel auf dem Fußballplatz

Der Fortnite-Hype erreicht die Fußball-Plätze: Jubeln wie im Videospiel!

© YouTube

Dass Fußballer ihre Tore wie in Videospielen feiern, ist keine Seltenheit mehr. Immer öfter gibt es Fortnite-Tänze auf den Fußballplätzen. Wir zeigen euch, wie das aussieht!

Der Hype um das Videospiel Fortnite ist riesig. Es scheint so, als ob fast alle Zocker auf der Welt aktuell das Koop-Survival-Spiel von Publisher Epic Games spielen. Schon Ende 2017 hatte das Game über 20 Millionen Spieler. Mittlerweile wird man aber längst nicht nur mit Fortnite konfrontiert, wenn man das Game auf seiner Konsole oder seinem PC startet. Auch, wenn wir Fußball schauen, kommt immer häufiger das Thema Fortnite auf.

Grund dafür ist, dass anscheinend auch viele Fußball-Profis begeisterte Fortnite-Zocker sind. Viele Tore werden nun mit den zum Teil sehr witzigen Tänzen aus Fortnite zelebriert. Beispielsweise der französische Superstar Antoine Griezmann von Atletico Madrid packte vor wenigen Wochen im Stadtderby gegen Real Madrid (1:1) einen Fortnite-Tanz aus.

Weil wir immer mehr Fortnite-Jubel auf den Fußballplätzen zu sehen bekommen, haben wir die witzigsten Tänze für euch zusammengefasst. Viel Spaß!

Auch Drittligist Karlsruher SC ist im Fortnite-Fieber

Lewis Holtby vom Hamburger SV macht den "Loser"

Daniel Ginczek vom VfB Stuttgart ist wohl auch ein begeisterter Fortnite-Spieler

Nochmal 3. Liga! Diesmal findet der VfR Aalen Spaß an einem Fortnite-Tanz

Und weil es so schön ist: Im folgenden Clip bekommt ihr noch einmal die volle Ladung an Fortnite-Torjubel von Fußballern!

Wir dürfen gespannt sein, wie lange der Fortnite-Hype anhalten wird. Aktuell ist auf jeden Fall kein Ende in Sicht. Und wir sind uns sicher: Nicht nur bei den Profis, sondern auch bei den Fußball-Amateuren gab es schon den einen oder anderen Fortnite-Tanz als Torjubel. Habt auch ihr schon einmal gejubelt wie im Videospiel?