Dario Costa fliegt mit einem Flugzeug durch einen Tunnel.
© Nuri Yilmazer for Red Bull Content Pool
Kunstfliegen

Die besten Piloten der Welt

Sie sind die Helden der Lüfte, sie beeindrucken durch Weltrekorde, einmalige Aerobatic-Kunststücke oder historische Meilensteine in der Fluggeschichte. Kurz: Sie zählen zu den besten Piloten der Welt!
Autor: Günter Baumgartner
3 min readveröffentlicht am
01

Chuck Yeager

Charles Elwood "Chuck" Yeager – diesen Namen kennt jeder Flug-Enthusiast. Er war es, der am 14. Oktober 1947 mit einer Bell X-1 als erster Mensch mit deinem Flugzeug die Schallmauer durchbrach. Er erreichte mit seiner "Glamorous Glennis" in einer Höhe von 13.100 Metern eine Geschwindigkeit von 1.125 km/h und läutete eine neue Ära ein. Damit war der Bann gebrochen – er pulverisierte daraufhin noch mehrere andere Geschwindigkeits- und Höhenrekorde und hat sich damit einen Platz in dieser Liste der besten Piloten der Welt absolut verdient.
02

Charles Lindbergh

Auch Charles Lindbergh war ein echter Pionier der Luftfahrt. Fast genau 20 Jahre vor Chuck Yeagers Überschallflug gelang ihm als Pilot auch etwas, das davor noch niemand geschafft hatte: Er war der erste Mensch, der einen nonstop Transatlantik-Alleinflug schaffte. Er flog im Mai 1927 mit seiner "Spirit of St. Louis" 33,5 Stunden von New York nach Paris und ist wohl der einzige Pilot weltweit, der auch den Pulitzer-Preis erhielt. Wofür fragt ihr euch? Für seine Autobiographie mit dem passenden Titel: "Mein Flug über den Ozean".
03

John Alcock

Wer den Luftfahrt-Meilenstein "erster nonstop Transatlantik-Flug" anspricht, stolpert bei Piloten immer gleich in eine Diskussion: Denn acht Jahre vor Charles Lindbergh gab es den legendären britischen Piloten Sir John Alcock, der Jahre nach seinem erfolgreichen Versuch sogar zum Ritter geschlagen wurde. Warum es dann zwei Rekordhalter gibt? Weil Johan Alcock von seinem Ingenieur Arthur Whitten Brown begleitet wurde – Charles Lindbergh hingegen ganz alleine im Flugzeug war.
04

Paul Bonhomme

Paul Bonhomme
Paul Bonhomme
Der Brite Paul Bonhomme beim Finale der ersten Runde der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate..
Bonhomme auf dem Weg zum Sieg
Aus der Vergangenheit springen wir in die Gegenwart, denn auch jetzt gibt es Piloten, die man als Stars der Szene bezeichnen kann. Die Vorzeichen haben sich geändert, die Technologie entwickelt sich rasend schnell – doch waghalsige Manöver sind heute wie damals nichts für schwache Nerven. Und noch weniger etwas für unerfahrene Piloten. Und genau solche einzigartigen Kunstflug-Piloten bildeten den Grundstock für die spektakuläre Rennserie Red Bull Air Race. Und einer der Topstart und der Pilot mit den meisten Siegen in der Master Class ist der Brite Paul Bonhomme, der mit insgesamt mit drei Weltmeistertitel 2009, 2010 2015 zum erfolgreichsten Kunstflug-Piloten der Welt aufstieg.
05

Amelia Earhart

Amelia Earhart steigt aus ihrem Flugzeug
Amelia Earhart
Auch Pilotinnen haben ihren Platz in der Geschichte der Luftfahrt sicher: Amelia Earhart flog höher als alle anderen Frauen vor ihr und startete 1935 ein waghalsiges Projekt – so avancierte sie zum ersten Menschen, der es geschafft hat, den Pazifischen Ozean im Alleinflug von Honolulu nach Oakland zu überqueren. Amelia Earhart ist bis ins Jahr 2022 eine von nur sieben Pilotinnen, die das Distinguished Flying Cross verliehen für ihre heldenhaften und außergewöhnlichen Leistungen während eines Fluges bekamen.
06

Dario Costa

2 Min

Tunnel Pass

Stunt-Pilot Dario Costa aus Italien stellt in Istanbul mit einem 245 Stundenkilometer-Flug durch einen Tunnel einen neuen Weltrekord auf.

Englisch

Seinen ersten Flug erlebte er als einjähriger junge, mit 16 absolvierte er seinen ersten Soloflug. 2003 sah er Paul Bonhomme und die das Red Bull Air Race und wusste sofort, dass er professioneller Aerobatik-Pilot werden will ... Seit 2013 lebt Dario Costa in Salzburg und ist bei vielen Airshows wie der AIRPOWER22 Teil von spektakulären Displays mit der Flying Bulls Crew. Unsterblich machte sich Dario Costa mit seinem Weltrekord-Flug mit 'seiner' Zivko Edge 540 durch den Çatalca-Tunnel in Istanbul im Oktober 2021. Niemand anderer hatte je ein Stuntflugzeug durch einen Tunnel gesteuert - bis Dario Costa kam und in Istanbul mit einer Geschwindigkeit von 245 km/h einen neuen Weltrekord aufstellte.
07

Manfred von Richthofen

Der rote Baron ist wohl einer der bekanntesten Piloten der Welt. Sein Leben wurde mit Matthias Schweighöfer in der Hauptrolle verfilmt, er kommt in zahlreichen Geschichten und Büchern vor und wurde sogar noch zu Lebzeiten als Held gefeiert. Sein Markenzeichen war das scharlachrot lackierte Dreidecker-Jagdflugzeug von Fokker. Sein richtiger Name war Manfred Freiherr von Richthofen und er gilt gemeinhin als erfolgreichster Jagdflieger des Ersten Weltkriegs.