Festival-Schilder
© SWR 3
Event & Festival

Die lustigsten Festival-Schilder: Achtung, Schild!

Witzige Papp-Schilder gehören zu Festivals einfach dazu. Noch keine Idee für die aktuelle Festival-Saison? Wir haben da ein paar Inspirationen für euch.
Autor: Christian Knoth
2 min readveröffentlicht am
Wer bei einem Festival auffallen will, muss sich nicht unbedingt ausgefallen, schräg oder knapp kleiden. Manchmal genügt auch ein Papp-Schild, um Aufmerksamkeit zu erregen. Vor allem an der Mainstage sehen wir immer wieder witzige Sprüche auf Schildern, die von der Crowd hochgehalten werden. Von Grüßen an Mama bis hin zur Aufforderung, doch bitte einmal Helga anzurufen: Auf Festival-Schildern stehen immer nur die GANZ wichtigen Messages!

Gruß an Mama geht immer

Gruß an Mama
Gruß an Mama
Der Klassiker! Alternativ zu den beiden Schildern im Bild ist auch „Mama, mir geht es gut“ sehr beliebt. Alle Mamas auf dieser Welt machen sich nun einmal Sorgen um ihre Kids - auch, wenn sie gerade bei Festivals abgehen und das Leben genießen. Wenn es mal wieder keinen Empfang und kein Netz auf dem Camping- und Festivalgelände gibt, bleibt für die Nachricht an Mama nun einmal nur eine Möglichkeit übrig: Schild hochhalten, winken und in die Kamera lächeln!

Achtung, Schild!

Achtung, Schild!
Achtung, Schild!
Viele Festival-Besucher wollen der Welt unbedingt mitteilen, dass sie gerade ein Schild hochhalten. Sprüche wie „Ich halte ein Schild hoch“, „Vorsicht, Schild!“ oder eben „Achtung, Schild“ werdet ihr mit großer Wahrscheinlichkeit auch bei kommenden Festivals sehen. Zumindest für diejenigen, die den Joke noch nicht kennen, ist es vermutlich einen Lacher wert. Aber auch wir mussten wieder schmunzeln.

Schild-Ironie vom Feinsten

Die pure Ironie
Die pure Ironie
Dieser Typ wird sich für seinen Spruch wohl mehrfach auf die Schulter geklopft haben. Zumindest könnte man bei seinem breiten Grinsen denken, dass er ganz schön stolz auf sein Schild ist. Darf er aber auch! Wer ein Schild hochhält und darauf Schild-Hochhalter als Idioten bezeichnet, dem können wir nur gratulieren.

Vorsicht, Joghurt!

Lasst den Joghurt in Ruhe!
Lasst den Joghurt in Ruhe!
Ob man sich mit diesem Schild an der Mainstage Platz verschaffen kann? Zumindest ist es einen Versuch wert! Und sind wir mal ehrlich: Wer einen so guten Grund dafür hat, nicht geschubst zu werden, den schubst man auch nicht. Oder könntet ihr hinterher damit leben, einen Joghurt auf dem Gewissen zu haben? Wir könnten es nicht!

Ist das wirklich Helgas Nummer?

Helga!!!
Helga!!!
Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: Jeder sucht Helga und schreit sich vergeblich die Seele aus dem Leib, um sie zu finden. Aber sie ist weder auf dem Festival- noch auf dem Campinggelände aufzuspüren! Und dann taucht plötzlich dieses Schild mit Helgas Nummer auf. Können wir die Suche nach ihr endlich beenden? Wir werden die Telefonnummer mal ausprobieren!